Einmal mehr war das Wetterglück auf der Seite der Weststeirer, nach einer verregneten Woche kam der Umschwung genau mit dem GAMEDAY! 
Vor rund 200 Zuschauern präsentierten sich die Aufwirbler aus Stallhofen von ihrer besten Seite. Der erste Drive wurde nach zwei guten Spielzügen der Offense (35 Yards Raumgewinn) durch einen schlechten Snap und einen Turnover beendet. Dies sollte jedoch der letzte Fehler der Hurricanes Offense bleiben. 
Auf die Defensive war einmal mehr Verlass. Das Abwehrbollwerk der Steirer konnten die heranstürmenden Spartaner gänzlich der Endzone fernhalten, nicht einmal ein Eindringen in die eigene Red Zone war möglich. 
Das erste Viertel endete mit Ballbesitz Hurricanes an der gegnerischen 5yd Linie und somit war der erste Score quasi vorbereitet. Und mit Anpfiff zum zweiten Viertel war es dann auch soweit! Touchdown Hurricanes.
Nach einem weiteren Turnover der Spartans Angriffsformation schlugen die Gastgeber über einen Lauf von Runningback Manuel Pölzl abermals zu – 14:0. Kurz vor Ende der ersten Hälfte vergaben die Canes noch ein Fieldgoal.
Gleich nach Wiederbeginn fumbelten die Gäste an der eigenen 5-yard Linie und Fullback Michael Fähnrich sagte Guten Tag in deren Endzone. In dieser Tonart ging es weiter – durch einen tiefen Pass von Quarterback Mathias Kalcher auf Tight End Martin Grambichler konnte die Führung auf 28:0 ausgebaut werden. 
Abschließend durfte sich der Kicker der Hurricanes auch noch unter Beweis stellen. Durch ein beeindruckendes 52-Yards Field Goal bewies Kicker Martin Grambichler abermals seinen starken rechten Fuß.
Somit war der Endstand von 31:0 fixiert. Dir Hurricanes packten die Victory-Formation aus und konnten somit die freundschaftliche "Herbstsaison" mit einem Endstand von 86:0 (55:0 Sieg über die Pongau Ravens im August) abschließen. 
Am 19 Oktober findet nun noch das Tryout der Hurricanes im FZZ Stallhofen mit Beginn um 10:00 statt. Jeder Sportbegeisterte ist willkommen.
Friendly
Styrian Hurricanes vs. Weinviertel Spartans 31:0
(0:0/14:0/14:0/3:0)
13. Oktober 2013 14:00 Uhr, Freizeitzentrum Stallhofen
Scores
Rushing:
1 TD QB Mathias Kalcher 
1 TD RB Manuel Pölzl
1 TD FB Michael Fähnrich
Receiving: 
1 TD TE Martin Grambichler
Special Teams: 
4 PAT Martin Grambichler
1 Field Goal Martin Grambichler

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei