‚Die schwersten Spiele sind immer die, bei denen jeder von dir erwartet zu gewinnen‘, sagte Hammers-Obmann Florian Windisch, der bei diesem Spiel nicht anwesend sein konnte, schon im Vorfeld.

Ebenso fehlte der Running back Deniz Bucaga auf Grund einer Knieverletzung. Für ihn sprang kurzfristig der 17-jährige Ersatz-QB Lukas Hütter ein.

Die Patriots mit Kickoff im ersten Viertel und sofort setzte Lukas Hütter mit einem Kickoff-Return-Touchdown ein deutliches Zeichen für seine derzeitige Form. Ein Auftakt nach Maß für die Hammers.

Danach konnten die Schwazer die Telfser zwar stoppen, nur ihre Offense wollte nicht so recht in Schwung kommen. Einzig Lukas Hütter vermochte den Ball vorwärts bringen.

Die Offense der Patriots, unter Führung des Backup-Quarterbacks Max Dietl, spielte danach zwar etwas konstanter und kam auch zu einigen First-Downs, Punkte konnte man vorläufig aber keine aufs Scoreboard bringen. So endete das erste Quarter mit der knappen Hammers-Führung.

In dieser Tonart ging es weiter. Die Offense der Hammers tat sich schwer und konnte im zweiten Quarter nur mit zwei Fieldgoals anschreiben. Die Patriots kamen ihrerseits nach einem tiefen Pass nahe an die Endzone, das Ei trug danach Rookie-Runningback Andreas Leitgeb zu einem Touchdown in selbige hinein (PAT Thomas Gobes good). Halbzeitstand 13:7.

Nach dem Seitentausch konnte im dritten Quarter keine Mannschaft die Endzone erreichen. Durch eine starke Abwehrleistung der Hammers Defense rund um Stefan Seher, Bernhard Kinigadner, Matthias Pann und Christoph Mitterer gelang es den Knappenstättern Patriots-QB Dietl in der eigenen Endzone zu tackeln. Saftey Hammers – 15:7.

Die Hausherren konnte noch einen drauf setzen. Lukas Hütter fand Markus Windisch in der Endzone zum Endstand von 22:7, da die Hammers Defense in der zweiten Hälfte keine Punkte mehr zuließ.

‚Wir haben uns vor allem in der Offense schwer getan, aber da wir als Team gekämpft haben, konnten wir den Sieg schlussendlich doch sichern‘, so Sportlicher Leiter der Hammes, Albert Kirchmeyr, nach dem Spiel. ‚Gegen die Red Lions Hall am 1. Juni müssen wir uns deutlich steigern.‘

Division 3
1.QT
2. QT
3. QT
4. QT
TOTAL
HAM vs. PAT
7:0
6:7
0:0
9:0
22:7
17. Mai 08 | 18:00
Sportzentrum | Schwaz
Officials: Albrecht / Lair / Kupka / Fauland

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei