Die LA Titans hatten, als frisch gebackener Iron Bowl-Champion, bis Montag 18:00 Zeit Zeit um die Steelsharks zu einem Relegationsspiel herauszuforden und entschieden sich dazu, die Partie zu spielen.

Die Steelsharks hatten 24 Stunden Zeit um auf die Herausforderung zu reagieren und gaben Dienstag Nachmittag bekannt, dass sie diese annehmen werden.

Kaum eine gemeinsame Historie
An das letzte Spiel der beiden wird sich kaum mehr jemand erinneren können. Zwar spielten die beiden Teams bis ins Jahr 2007 hinein in einer Klasse, die letzte direkte Begenung fand aber am 14. Mai 2005 statt, als die Trauner die Rangers mit 39:6 besiegten. Die Rangers, bzw. Titans, wie sie heute heißen, haben in ihren fünf Jahren in der Division 1 kein einziges Spiel gewinnen können.

Seit Mai 2005 ist aber viel, sogar sehr viel pasiert, vor allem in den beiden vergangenen Spielzeiten.

Seit dem Zwangsabstieg der LA Titans durch den AFBÖ – nach der Saison 2007 – geht es mit den Neo-Mödlinger stetig bergauf. 2008 scheiterten sie nur an den CNC Gladiators, 2009 verloren die Titanen dann kein Spiel mehr und qualifizierten sich nach dem Overtime-Krimi in der Iron Bowll II gegen die Knights für die Relegation.

Steelsharks mit Problemen
Die Kurve bei den Steelsharks zeigt da stark nach unten und dafür sind mehrere Komponenten verantwortlich. Die Abgänge bei der Kampfmannschaft nach der 08er-Saison konnten nicht kompensiert werden. Von den Junioren kamen keine "Impact"-Spieler nach oben. Das Budget erlaubte den Traunern lediglich einen Mittelklasse-Import zu holen, womit man gegenüber den drei Mitbewerbern, die jeweils mit zwei guten A-Klasse-Spielern antraten, einen zusätzlichen und deutlichen Nachteil hatte.

Titans vor dem Wiederaufstieg?
So kann man heute davon ausgehen, dass die Titans zur Zeit sportlich eine sehr gute Chance gegen die Oberösterreicher haben, noch dazu die Haie auf ihren einzigen A-Klasse-Spieler verzichten müssen. Nicht auf Grund des Regulativs, dass vorsieht Relegationen zu den Bedingungen des unterklassigen Teams zu spielen, US-Quarterback Martin Ringeisen ist bereits zu Hause.

Möglicherweise wird das Ganze aber nur ein Spiel für die Tribüne. Der Ligaplan für 2010 wird vermutlich eine Aufstockung der zweiten Klasse vorsehen, aber fix ist das natürlich noch lange nicht. Auch möglich ist, dass diese Relegation sehr wohl eine direkte Auswirkung für die Saison 2010 haben kann.

So dürfen sich die Fans, die an dem Tag nicht in Salzburg (Silver Bowl) oder Innsbruck (Euro Bowl) sind, auf eine spanneden Relegation in Traun freuen. Alle drei Spiele finden am kommenden Samstag statt.
###

Bestätigung durch den Commissioner
Nach dem beide Teams ihre Teilnahme am Regelegationsspiel Division 1 vs. Division 2 bestätigt haben, wurde dieses Spiel wie folgt terminisiert:

Relegation
ASKÖ Steelsharks vs. LA Titans
11. Juli 09 | 18:00
Stadion Traun

  • Es dürfen keine A-Klasse-Spieler eingesetzt werden
  • Es gilt die 50 Prozent-Regel gemäß WSO 2009
  • Es gilt der Playoffroster 2009

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei