Die Vikings, immerhin der regierende Eurobowl- und Austrian Bowl Sieger, stehen aus Sicht der Tiroler bereits nach der ersten Spielwoche gehörig mit dem Rücken zur Wand. Das Spiel steht laut Vikings Präsident Karl Wurm unter dem Motto ‚am eigenen Zopf aus dem Schlamm ziehen‘. Wurm weiter: ‚Gleichzeitig beendet diese Niederlage eine sechsjährige, ununterbrochene Siegesserie der Wikinger gegenüber den Giganten aus Graz.‘

Bei den Vikings fällt vermutlich Middle-Linebacker Roman Floredo aus, der US Running Back Clinton Graham sollte sich bis Samstag wieder erholt haben. Auf Seiten der Swarco Raiders wird sich am Spieltag entscheiden, ob Wide Receiver Ryan Voss fit ist.

Swarco Raiders Headcoach Geoff Buffum ist sich der Tatsache sehr wohl bewusst, dass angeschlagene Vikings wohl noch unangenehmer sein könnten als zu siegessichere Wiener: ‚Man müsste wohl sehr leichtsinnig sein, die Vikings in dieser Situation zu unterschätzen. Sie verloren letzte Woche gegen sehr starke Graz Giants und wir hatten viel Glück gegen die Dragons weniger Fehler als sie zu machen. Ich erwarte mir nichts geringeres als eine sehr aggressive und kompetitive Mannschaft aus Wien.‘

FA und raiders.live.at berichten vor Ort
Das ‚Raiders-TV‘ Team von der Firma Connexion wird wieder vor Ort sein, ebenso wird Football-Austria.com ein Live-Kommentar plus Ticker anbieten. Alle Swarco Raiders Fans können sich das Spiel somit als Live-Stream unter live.raiders.at und/oder als Kommentar unter football-austria.com ansehen.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei