Raiders vs. Vikings ‚Live‘ auf der Ravelinstraße
Die Euro Bowl im Innsbrucker Tivoli wird via Videowall in der ‚Rave Line‘ zu sehen sein. Initiator ist der Vikings-Lounge-Macher Tobias Oberzeller. Durch die Vergabe des Endspiels nach Innsbruck, wurde er zwar um eine Lounge ärmer, dafür um eine Idee reicher.

Eingerahmt wird dieser Premierenevent ab 14:00 vom Vikings-Familyday. Musik, Spiel, Spaß, Unterhaltung, BBQ, Kiddy-Flagfootball, eine Hüpfburg, ein kleiner Pool und jede Menge Sonnenschein sollen den Tag zu einem unvergesslichen Erlebnis machen.

Sommernachtstraum
Das Wetter wird auch zum Knackpunkt der ‚Euro Bowl-Party #1‘, denn das Match sollte im besten Fall auch bei bestem Wetter ab 20:00 Live über die Videowall flimmern, ist sich Oberzeller auch des Risikos der hohen Investitionen bewusst. Es sollte trocken bleiben beim Sommernachtstraum in Simmering. Bei Schlechtwetter wird in einem großen Partyzelt übertragen.

Die Einladung richtet sich, so Oberzeller, an alle Fans des American Footballs in Wien und Umgebung die am 5. Juli nicht live in Innsbruck mit dabei sein können, sowie an Familien und Football-Neulinge.

Werbung für das Spiel
Vikings-Präsident Karl Wurm findet die Idee Oberzellers‘ an und für sich großartig, verwies aber auf das Wetterrisiko. Er selbst werde sich natürlich bei der Mannschaft in Tirol befinden. Er rechnet trotzdem mit sehr vielen Fans aus Wien im Tivoli, da der harte Kern der Vikings-Fans ihrer Mannschaft in solchen Momenten nah sein wollen.

Tobias Oberzeller sieht darin keine Konkurrenzveranstaltung zum Tivoli – im Gegenteil. ‚Es reisen jedes Jahr hunderte Vikings Fans zu den Spielen nach Tirol‘, so Oberzeller. ‚Das werden sie auch dieses Mal tun – viele Fans wollen ja im Stadion dabei sein und das ist auch gut so. Nur was machen die restlichen tausenden Zuschauer von der Hohen Warte, die nicht nach Innsbruck fahren? Auch an die richtet sich unsere Einladung. Wir promoten das Spiel damit, wollen auch die Leute in der Umgebung hier einbinden. Wichtig ist für mich auch der Charakter des Vikings-Familydays. Diese Mischung aus einer europäischen Premiere und einem Familienfest finde ich sehr spannend.‘

Eintrittspreise
Die sind noch nicht ganz klar und von einigen Faktoren abhängig. ‚Ich habe kurz nach der Vergabe an Innsbruck mit der Organisation des Events begonnen. Es steht der Grundriss, der nun gefüllt werden kann. Will ich eine Band, keine Band? Wie viele Sponsoren kann ich dafür begeistern? Soll die Videowall groß oder sehr groß sein? etc. etc. Am liebsten wäre es mir, man könnte es am Ende bei freiem Eintritt machen, dass wird sich aber vermutlich nicht ausgehen. Es wird in jedem Fall Ermäßigungen für Saisonkartenbesitzer geben und Getränkebons zum Eintritt. Es ist also mehr ein Unkostenbeitrag als ein Eintritt. Momentan bewegen wir uns da bei dem was c. der Eintritt zu einem Spiel kostet‘, erklärt Oberzeller. Mehr dazu erfahren Sie hier oder auf Vikingslounge.at.

Public Viewing – EUROBOWL XXII
Swarco Raiders Tirol vs. Raiffeisen Vikings
Footballzentrum Ravelinstraße, Wien XI
Beginn 14:00, Kickoff 20:00

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei