Rückschlag für Andy Reid und seine zuletzt so starken Kansas City Chiefs. Nach vier Siegen in Serie, darunter in der Vorwoche ein 24:20 über Seattle, kam im Thursday Night Game mit den Oakland Raiders ein nur vermeintlich leichter Gegner auf die Chiefs zu. Denn Oakland holte sich nicht ganz unverdient (mehr First Downs, mehr Offense Yards) seinen ersten Saisonsieg.
Der heuer noch nicht wirklich in Erscheinung getretene Latavius Murray lief zwar nur vier Mal für Oakland, dabei aber zu 112 Yards und zwei Touchdowns in der ersten Halbzeit. Die Chiefs kamen über Rookie Kicker Cairo Santos lediglich zu einem Fieldgoal zum 14:3 Pausenstand.
Diesen bauten die Raiders mit einem Fieldgoal von Sebastian Janikowski zunächst auf 17:3 aus, bevor die Gäste aus Missouri das Spiel an sich zu reissen schienen. Ein Touchdown von Tight End Anthony Fasano nach Pass von Alex Smith (20/36 234yds 2TDs), folgte im letzten Spielabschnitt ein weiter Touchdown-Pass auf Runningback Jamaal Charles zum 17:17-Ausgleich. Als kurz danach Cairo Santos zur ersten Führung (17:20) für die Chiefs kickte, schien das Spiel zu Gunsten der Gäste zu kippen.
Doch dann erschien der bis dahin recht hintergründig agierende Rookie Quarterback Derek Carr (18/35 174yds TD) am Tanzboden des Blackhole, die Raiders konnten einen Drive von der eigenen 20 in der Endzone des Gegners beendet, denn er bediente abschließend James Jones mit einem Touchdown-Pass zum 24:20. Die Chiefs hatten noch einen Drive, als der Midfield verhungerte war klar, dass Oakland sich nicht auf die Pfade der 0-16 Lions begeben wird und die Saison mit zumindest einem Sieg abschließen wird.
Für die Chiefs hat die Niederlage eventuell am Ende noch dramatische Auswirkungen was ihre Playoff-Ambitionen angeht. An den Denver Broncos kommt man diese Woche damit sicher nicht vorbei und sollte San Diego am Sonntag zu Hause St. Louis schlagen, dann ist man wieder nur die dritte Kraft in der AFC West. Kansas City hat zwei schwere Wochen mit Auswärtsspielen bei den Broncos und den Cardinals vor sich, bevor es zum Rückspiel gegen die Raiders kommt. Am 21. Dezember gastieren sie in Pittsburgh und am 28. Dezember folgt das abschließende Divisionsduell gegen San Diego. In dem Spiel könnte es um Sein oder Nichtsein in der Postseason dann gehen.
Thursday Night Football
Oakland Raiders vs. Kansas City Chiefs 24:20

(7:0/7:3/3:7/7:10)
Spielstatistiken
21. November 2014 2:25 Uhr, O.co Coliseum Oakland

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei