"Wenn man so eng mit etwas verbunden ist wie ich mit den Swarco Raiders, dann fällt es nicht schwer, ein so tolles Angebot anzunehmen", erklärte Rinner. "Ich freue mich, wieder Teil des Teams zu sein und den jungen Spielern der Defensive Line mit meiner Erfahrung weiterhelfen zu können. Es wird eine spannende und aufregende Saison werden."
Erst nach dem Ende der Saison 2012 hatte Rinner (34) seine Schuhe an den Nagel gehängt und sich nach 17 Jahren als Spieler aus dem aktiven Footballsport verabschiedet. Im vergangenen Jahr trat er nach der Geburt seines ersten Sohnes etwas kürzer, trainierte aber dennoch die Defensive des Junior Varsity Teams der Tiroler und coachte im Junioren-Nationalteam.

Shuan Fatah, Head Coach der Swarco Raiders Tirol freut sich, dass er ab sofort wieder enger mit Rinner zusammenarbeiten kann: "Mario ist ein Urgestein dieses Vereins. Er war fast von Anfang an dabei und hatte mit seinem Spiel und seiner Leidenschaft für den Sport maßgeblichen Anteil am Aufstieg der Swacro Raiders zu einem der besten Teams Europas. Auch als Coach hat er sich über die Jahre verdient gemacht. Deshalb freue ich mich sehr, ihn jetzt zurück im Team begrüßen zu können."

Rinner
war bei allen Erfolgen der Swarco Raiders Tirol dabei. Er gewann drei Mal den Austrian Bowl (2004, 2006, 2011), den EFAF-Cup (2004) und drei Mal den Eurobowl (2008, 2009, 2011) mit den Swarco Raiders. 2004 und 2006 wurde er zum Defensive MVP der Austrian Football League (AFL) ernannt. 2004 wurde er weiterhin als Outside Linebacker zu Düsseldorf Rhein Fire in die NFL Europa eingeladen.

Der gelernte Zimmermann übernahm seine ersten Aufgaben im Coaching-Bereich Anfang der 2000er Jahre. 2007 wurde er hauptberuflich als Trainer bei den Swarco Raiders angestellt. Lange Zeit fungierte er als Head Coach und Defensive Coordinator des Junior Varsity Teams. Auch für Österreich arbeitet Rinner als Coach. 2007 trainierte er die Linebacker im Junioren-Nationalteam und seit 2010 die Defensive Line.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei