Vor toller Zuseherkulisse besiegten am vergangenen Sonntag auf der "Rave Line" die Raiffeisen Vikings Ladies das Damenteam der Budapest Wolves in der Ladies Bowl X mit 70:50 und holte sich den Österreichischen Damen Meistertitel 2009.

Es ist der bereits siebente Österreichische Damen Football Meistertitel der Wikingerinnen in Folge.

Damen Football auf höchstem Niveau
In beiden Mannschaften dominierten die Offense-Units. Gerade trotzdem wurde aber die Ladies Bowl X schlussendlich von den Defense-Units – und das wesentlich bessere und variantenreichere Coaching der Vikings Trainer und Trainerinnen – entschieden; stand doch mit Wolves RB Zsófia Kundlya (Offense-League MVP 2009) die eindeutig beste Athletin am Feld. Und hier zeichnete sich bei den Wikingerinnen, neben der gesamten Defense-Line, besonders DB Angelika Hable aus, die gegen diese Ausnahmespielerin mehrere Tochdown-Saving-Tackles verzeichnen konnte. In der violetten Offense brillierte – sehr gut durch eine äußerst aggressiv agierende Offense Line unterstützt – Vikings RB Marie Theres Michelitsch, die alleine 26 Punkte erzielen konnte.

Viele Tränen flossen nach dem Spiel, als Ladies Bowl X MVP, Raiffeisen Vikings QB Michaela Gerstel, ihren Rücktritt als aktive Sportlerin bekannt gab.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei