< FA-LIVE: Danube Dragons vs. Graz Giants
20.05.2017 17:10
Von: FA

Giants holen sich wichtigen Sieg in Wien

Die Projekt Spielberg Graz Giants schlagen in Wien die Danube Dragons mit 52:33 und feiern ihren vierten Saisonsieg in der AFL.


Foto: Stefan Wilfinger

Nach einem völlig verschlafenen Start (0:21) konnten die Danube Dragons die früh aufgerissene Lücke gegen die Grazer nicht mehr schließen und mussten sich am Ende auch relativ deutlich geschlagen geben. Die Giants sichern damit Platz 3 in der Tabelle ab, die Dragons sind vor den Sonntagsspielen auf Platz 4.

Die Giants starteten mit ihrer Offense in die Partie und da gab es zunächst wenig Gegenwehr von den Gastgebern. Nach vier First Down schloss Alexander Sanz den ersten Drive mit einem Touchdown zum 0:7 ab (PAT Mario Greil). Die erste Angriffsserie der Dragons endete mit einem 3 & Out - die Grazer hatten umgehend das Ballrecht wieder und das nach einem Return von Armando Ponce de Leon an der gegnerischen 22. Kurze Zeit danach schlug Sanz erneut zu - 0:14 stand es, da hatten noch gar nicht alle Zuschauer auf ihren Sitzen Platz genommen.

Auch der nächste Drive der Dragons verlief wenig vielversprechend für sie. Nach einem First Down musste erneut gepuntet werden. Im Gegenzug erhöhten die Grazer nach einem Pass von Brandon Gorsuch auf Philipp Sommer zu Beginn des zweiten Viertels auf 0:21.

Es wurde Zeit für die Gastgeber aufzuwachen, bevor dieses Spiel zum Alptraum für sie wird. Und das gelang auch. Quarterback Dylan Potts bedienten Jack Moro in der Grazer Endzone - die US Connection sorgte für die ersten Punkte der Drachen - 7:21. Als die Giants an ihrer eigenen 20 Yards-Linie den Ball fumbelten, war die Chancen dem Spiel eine andere Richtung da. Dylan Potts nutze sie zum 13:21 (PAT blocked).

Doch die Giants konnten den totalen Momentum-Switch mit einem 42-Yards Lauf von Alexander Sanz zum 13:28 verhindern. Das Spiel suchte noch seinen Charakter. Kurz danach verkürzten Die Dragons mit einem Touchdown-Pass auf Felix Reisacher und einer Two-Point-Conversion auf Reinhard Knaus auf 21:28. Die Tonart wurde in der ersten Halbzeit nicht mehr gewechselt: Gorsuch 44 Yards tief auf Klaus Geier zum Halbzeitstand von 21:35. Die Dragons liefen dem komplett verschlafenen ersten Viertel weiter hinterher.

Potts-Pick wirft Drachen zurück
Nach Wiederbeginn warf Dylan Potts seine erste Interception (Christof Promitzer), was der avisierten Aufholjagd natürlich sehr abträglich war. Zudem waren die Grazer in der Lage weitere Punkte aufs Scoreboard zu bringen (Fieldgoal Mario Greil zum 21:38). Es war wieder ein 3-Score-Game, zudem hatten die Giants einige zeit von der Uhr genommen - es waren nur mehr vier Minuten im dritten Quarter zu spielen.

Die Dragons kamen im dritten Viertel, wie auch schon im ersten, nicht vom Fleck. Nach dem Pick folgte ein Drive der mit einem Punt beendet werden musste. Doch bevor die Grazer den Sack endgültig zumachen konnten, pickte Jack Moro seinen Landsmann Brandon Gorsuch in der Dragons Endzone und retournierte das Ei noch Richtung Spielfeldmitte. Es war noch ein knappes Viertel zu spielen, der Rückstand der Wiener bertg weiterhin 17 Punkte.

Der schrumpfte alsbald auf 11 Punkte - Felix Reisachers zweiter Touchdown beorgte das 27:38. Ein weiterer PAT von Knaus fand nicht sein Ziel. es folgte eine Premiere. Acht Minuten vor Spielende mussten die Giants zum ersten Mal punten. Christoph Gubisch beförderte den Ball an die Dragons 8. Ein letzter Hoffnungsschimmer für die Dragons, die allerdings mit ihrer Offense scheiterten. Nach einem weiteren Punt fiel dien endgültige Entscheidung nach einem Touchdown von Klaus Geier zum 27:45.

Die Dragons liefen weiterhin an eine Grazer Mauer an - 3 & Out endete ihr nächster Drive. Dafür legten die Gäste nach: Alexander Sanz zum Vierten und Mario Greil verwandelte den PAT zum 27:52. Das letzte Wort hatten dann aber die Gastgebern - Dylan Potts konnte das Ergebnis mit seinem zweiten Touchdown auf 33:52 kosmetisch korrigieren. Die Two-Point-Conversion misslang.

Mann des Spiels war Giants Runningback Alexander Sanz mit 20 Läufen für 181 Yards und vier Touchdowns.

Giants Geschäftsführer Christoph Schreiner: "Das war die vielleicht beste Offensiv Leistung der Giants der letzten Jahre – 52 Punkte und das trotz dreier Turnover, das verdient Respekt. Ein großes Lob geht an Offensive Coordinator Max Sommer und seine Assistenten, die das Team heute perfekt eingestellt haben. In der Defense waren wir gegen eine starke Dragons Offense personell ein wenig dünn besetzt, somit geht die Leistung der Defense absolut in Ordnung. Hervorheben muss man heute die Spieler der Defensive Line, die das komplette Spiel durchgespielt haben, ohne zu rotieren. Da war extrem viel Herzblut, Einsatz und Wille zu sehen."

AFL
Danube Dragons vs. Projekt Spielberg Graz Giants 33:52

(0:14/21:21/0:3/12:14)
Statistiken
SA 20. Mai 2017 15:00 Uhr, SR Donaufeld Wien






blog comments powered by Disqus






Zuletzt kommentiert



Linktipps:
fussball-live.co/ wett.info
wettanbieter.cc wettbasis.com

.
»Beware of all enterprises that require new clothes.«
--Henry David Thoreau, Walden


Follow Us:
»We started the film without a script, without a cast and without a shark.«
--Richard Dreyfuss on "Jaws"


Our Partners:
| | |
AFL
 
Division 2
 
Division 4
 
Network
 
Partner
Danube Dragons
Graz Giants
Bratislava Monarchs (SVK)
Mödling Rangers
Raiders Tirol
Ljubljana Silverhawks (SLO)
Steelsharks Traun
Vienna Vikings
Division 1
Styrian Bears
Hohenems Blue Devils
Salzburg Bulls
Maribor Generals (SLO)
St. Pölten Invaders
Vienna Knights
Carinthian Lions
Raiders Tirol²
Amstetten Thunder
Vienna Vikings²
 
Salzburg Ducks
Pannonia Eagles
Graz Giants²
Schwaz Hammers
Vienna Knights²
Telfs Patriots
Mödling Rangers²
Fürstenfeld Raptors
Domzale Tigers (SLO)
Vienna Warlords
Division 3
Mostviertel Bastards
Asperhofen Blue Hawks
Pinzgau Celtics
Carinthian Eagles
Znojmo Knights (CZE)
Gmunden Rams
AFC Hurricanes
Weinviertel Spartans
 
Salzburg Bulls²
Klosterneuburg Broncos
Salzburg Ducks²
Danube Dragons²
Fehérvár Enthroners (HUN)
Air Force Hawks
Carnuntum Legionaries
Pongau Ravens
Upper Styrian Rhinos
Steelsharks Traun²
Vikings Super Seniors
Wörgl Warriors
Service
Statistiken
Stadien
Alle Bowl Sieger
Alle Nachwuchs Bowl Sieger
Super Bowl Sieger
Wettspielordung
Durchführungsbestimmungen
Abgabenordnung
NCAA Rules
Video: Football Regeln

 
facebook
Twitter
Instagram
Google +
Vimeo
YouTube Channel
Flickr
About Us
Impressum
Grundsätze
FA "old"
SMA Award 2008
SMA Award 2013
Romy 2015
 
PULS 4
DerStandard
hockeydata
raidersTV
connexion e.solutions
eggermedia
CollegePressBox
ESPN Media Zone
Photographer
Hannes Jirgal
Karin Lichtenauer
Hannes Kopp
Herbert Kratky

Florian Schellhorn


Copyright © 2005-2018 Football-Austria.com | Alle Rechte vorbehalten
Die Team-Namen, Logos und Designs sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Teams. Alle anderen Warenzeichen © Football-Austria.com. Football-Austria.com Text-, Filmmaterial & -Videomaterial © Football-Austria.com falls nicht anders vermerkt. Alle Inhalte sind Eigentum von Football-Austria.com falls nicht anders vermerkt. Reproduktionen und Publikationen, auch auszugsweise, bedürfen einer schriftlichen Genehmigung.

Diese Seite wurde unter Mithilfe der Fachhochschule des bfi Wien und mit Mitteln der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft FFG realisiert.

Football-Austria ist Mitglied der Sports Media Austria, der Football Writers Association America und der Association Internationale de la Presse Sportive.





Stop finning sharks!

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz