< Carinthian Eagles siegen auch auswärts
08.05.2017 00:44
Von: FA / Raiders PR

CEFL: Raiders schlagen auch den dänischen Meister

Die Swarco Tirol gewinnen in der CEFL gegen die Triangle Razorbacks am Ende klar mit 35:0.


Foto: Goran Milosavljevic

Foto: Markus Stieg

Foto: Goran Milosavljevic

Foto: Markus Stieg

Foto: Goran Milosavljevic

Foto: Markus Stieg

Foto: Goran Milosavljevic

Foto: Goran Milosavljevic

Dabei sah es am Anfang alles andere als nach einem klaren Sieg aus. Die Razorbacks waren ausgezeichnet vorbereitet. Der Coaching Staff hat ganze Arbeit geleistet und die Raiders in der ersten Halbzeit ordentlich gefordert.

Perfektes Football-Wetter lockte knapp 3500 Zuschauer ins Tivoli nach Innsbruck. Beim ersten internationale Heimspiel in der Central European Football League empfingen die Swarco Raiders Tirol die Triangle Razorbacks aus Dänemark. Auch einige dänische Fans haben die weite Reise nach Tirol angetreten.

Die beiden Teams starteten hoch konzentriert und ließen in der ersten Halbzeit nur wenige Punkte zu. Insgesamt gab es nur einen einzigen Touchdown und der war zu Gunsten der Swarco Raiders Tirol. Für die Punkte verantwortlich waren Sandro Platzgummer und Thomas Pichlmann. Überhaupt zum ersten Mal als Footballer am Feld  verwandelte Pichlmann, der Ex Wacker Stürmer, den Extrapunkt.

Den Raiders unterliefen auch etliche Fehler in dieser ersten Halbzeit. Man sah zwei Fumbles und viele Plays konnten nicht abgeschlossen werden. Auf der anderen Seite agierte auf Seiten der Razorbacks machte Oliver Holmlund der Raiders Defense das Leben schwer. Am Ende des ersten Quarters stand es dann recht unerwartet 7:0. Das zweite Quarter blieb überhaupt punktlos.

Raiders zünden Turbo in Hälfte zwei
Den Auftakt dazu machte Patrick Pilger mit einer Interception in der eigenen Endzone. Peter Linnemann warf den Ball von der 16 Yard Linie in die Endzone zu seinem Receiver. Pilger fing den Ball ab und trug ihn aus der Endzone auf die 10 Yard Linie.

Es folgten ein Pass auf Simon Unterrainer für 22 Yards, ein Lauf von Sean Shelton für 27 Yards und am Ende ein Pass auf Platzgummer für 12 Yards in die Endzone. Pichlmann verwandelte den PAT sicher.

Der Return der Dänen wurde an der 30 Yard Linie gefumbelt, dafür verantwortlich zeichnete sich Arno Schwarz. Im Anschluss warf Shelton einen 30 Yard Pass auf Platzgummer zum dritten Touchdown für die Hausherren am Tivoli.

Die Triangle Razorbacks starteten ihre Offensive mit einem Pass von Peter Linnemann auf Oliver Holmlund für 12 Yards. Dann war aber schon wieder Schluss, Fabian Seeber fing die zweite Interception in diesem Quarter. Solche Fehler der dänischen Offense bestraften die Raiders umgehend. Dieses Mal ging der Pass auf Filip Vlajic in die Endzone. Extrapunkt durch Thomas Pichlmann - 28:0 der Stand nach dem dritten Quarter. 

Im Schlussviertel mussten die Razorbacks nach drei Incompletions punten. Sandro Platzgummer nahm den Ball an der 3 Yard-Linie auf und trug ihn über das ganze Feld in die Endzone. Thomas Pichlmann verwertete den Extrapunkt zum Endstand von 35:0.

Raiders Coach Shuan Fatah zeigte sich am Ende des Spiels erleichtert über den Sieg: "Wenn man genau hingesehen hat, dann haben die Dänen immer genau da drauf gehauen wo es weh getan hat. Oliver Holmlund hat outstanding gespielt, wir haben unsere besten beiden Jungs auf ihn angesetzt und er hat uns trotzdem immer wieder alt aussehen lassen. Das haben wir zwei Quarter nicht in den Griff bekommen. Wir waren sehr überrascht wie die Razorbacks hier aufgetreten sind, wie sie gegengehalten haben. Zum Glück haben wir in der zweiten Hälfte die Kurve bekommen. Im dritten Quarter klappte einfach alles und dann kam auch Ruhe ins Team."

Razorback Coach Sebastian Fandert: "Das Spiel war hart. Wir sind viel besser rein gestartet als wir gedacht haben. Unser Fokus war auf die  Sandro Platzgummer, wir wollten ihn stoppen. Wir waren auf Runs vorbereitet und dann kommen die Raiders und fangen an zu werfen. Dann haben wir das Spiel angepasst und bis zum dritten Quarter gut mitgespielt. In der Halbzeit als wir mit 7:0 in die Kabine kamen, waren die Jungs fired up. Du hast nicht immer die Chance in Innsbruck 7:0 zur Halbzeit zu spielen. Die Jungs haben alles rein gelegt. Das war heute eine Lifetime Oportunity. Wenn wir in Dänemark so auftreten, wie wir im Tivoli heute gespielt haben, dann werden wir uns den achten Meistertitel holen."

CEFL
Swarco Raiders Tirol vs. Triangle Razorbacks 35:0
(7:0/0:0/21:0/7:0)
Statistiken
SA 6. Mai 2017 19:00 Uhr, Tivoli Stadion Innsbruck

########






blog comments powered by Disqus

AFL Spielplan

 

AFL Tabelle

 

AFL Division I - Conference A

 

AFL Division I - Conference B

 

AFL Division II - Conference A

 

AFL Division II - Conference B

 

AFL Division III - Conference A

 

AFL Division III - Conference B

 

AFL Division IV - Conference A

 

AFL Division IV - Conference B

 







Zuletzt kommentiert





Linktipps:
fussball-live.co/ wett.info
wettanbieter.cc wettbasis.com

.
»Beware of all enterprises that require new clothes.«
--Henry David Thoreau, Walden


Follow Us:
»We started the film without a script, without a cast and without a shark.«
--Richard Dreyfuss on "Jaws"


Our Partners:
| | |
AFL
 
Division 2
 
Division 4
 
Network
 
Partner
Danube Dragons
Graz Giants
Bratislava Monarchs (SVK)
Mödling Rangers
Raiders Tirol
Ljubljana Silverhawks (SLO)
Steelsharks Traun
Vienna Vikings
Division 1
Styrian Bears
Hohenems Blue Devils
Salzburg Bulls
Maribor Generals (SLO)
St. Pölten Invaders
Vienna Knights
Carinthian Lions
Raiders Tirol²
Amstetten Thunder
Vienna Vikings²
 
Salzburg Ducks
Pannonia Eagles
Graz Giants²
Schwaz Hammers
Vienna Knights²
Telfs Patriots
Mödling Rangers²
Fürstenfeld Raptors
Domzale Tigers (SLO)
Vienna Warlords
Division 3
Mostviertel Bastards
Asperhofen Blue Hawks
Pinzgau Celtics
Carinthian Eagles
Znojmo Knights (CZE)
Gmunden Rams
AFC Hurricanes
Weinviertel Spartans
 
Salzburg Bulls²
Klosterneuburg Broncos
Salzburg Ducks²
Danube Dragons²
Fehérvár Enthroners (HUN)
Air Force Hawks
Carnuntum Legionaries
Pongau Ravens
Upper Styrian Rhinos
Steelsharks Traun²
Vikings Super Seniors
Wörgl Warriors
Service
Statistiken
Stadien
Alle Bowl Sieger
Alle Nachwuchs Bowl Sieger
Super Bowl Sieger
Wettspielordung
Durchführungsbestimmungen
Abgabenordnung
NCAA Rules
Video: Football Regeln

 
facebook
Twitter
Instagram
Google +
Vimeo
YouTube Channel
Flickr
About Us
Impressum
Grundsätze
FA "old"
SMA Award 2008
SMA Award 2013
Romy 2015
 
PULS 4
DerStandard
hockeydata
raidersTV
connexion e.solutions
eggermedia
CollegePressBox
ESPN Media Zone
Photographer
Hannes Jirgal
Karin Lichtenauer
Hannes Kopp
Herbert Kratky

Florian Schellhorn


Copyright © 2005-2018 Football-Austria.com | Alle Rechte vorbehalten
Die Team-Namen, Logos und Designs sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Teams. Alle anderen Warenzeichen © Football-Austria.com. Football-Austria.com Text-, Filmmaterial & -Videomaterial © Football-Austria.com falls nicht anders vermerkt. Alle Inhalte sind Eigentum von Football-Austria.com falls nicht anders vermerkt. Reproduktionen und Publikationen, auch auszugsweise, bedürfen einer schriftlichen Genehmigung.

Diese Seite wurde unter Mithilfe der Fachhochschule des bfi Wien und mit Mitteln der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft FFG realisiert.

Football-Austria ist Mitglied der Sports Media Austria, der Football Writers Association America und der Association Internationale de la Presse Sportive.





Stop finning sharks!

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz