< Pinzgau Devils feiern seltenen Sieg
10.04.2017 14:59
Von: FA / Bulls PR

Division 4: Auftaktsieg der Bulls2

Das zweite Team der Salzburg Bulls gewinnt den Ligaauftakt gegen die Ducks 2 auswärts mit 39:31. Nach einem furiosen Start und zwischenzeitlicher 39:14 Führung, wurde es am Ende noch einmal knapp.


Foto: Tobias Wurzinger Fotografie

Foto: Tobias Wurzinger Fotografie

Foto: Tobias Wurzinger Fotografie

Den besseren Start hatten die Salzburg Bulls und konnten die erste Halbzeit klar dominieren. Schon im ersten Drive im zweiten Spielzug besuchte Danijel Lekhotski erstmals die Ducks Endzone und stellte auf 6:0, mit dem Extrapointkick durch Julius Petzi stand es 7:0. Das zweite Team der Ducks konnte die Anfangsnervosität ablegen und direkt nach einem TD Pass von Quarterback Lukas Haring auf Tight End David Kanyinda zum 7:7 ausgleichen. Auch der zwischenzeitliche Ausgleich der Ducks auf konnte die Bulls nicht aus der Ruhe bringen und so konnten die Bulls nach Touchdowns von Lukas Stanggassinger, Veteran Mike Stocker und erneut Danijel Lekhotski mit einer 26:7 Führung in die Halbzeit gehen.

Nach Wiederbeginn schien sich am Szenario nichts zu ändern. Die Bulls konnten die Führung sogar auf 33:7 ausbauen. Vor allem Rookie Runningback Danijel Lekhotski war an diesem Tag nicht zu stoppen und mit drei Touchdowns in seinem ersten Ligaspiel sorgte er - wie auch Carlos Gil Pacheco mit einem sehenswerten Kick Off Return Touchdown - für mehrere Highlights aus Sicht der Bulls 2.

Ducks erwachen zu spät
Die Offense der Ducks, die immer wieder guten Raumgewinn erzielen konnte, scheiterte meistens an Eigenfehlern. Einen erfolgreichen Drive schloss aber Haring mit einem weiteren TD Pass zu Wide Receiver Lukas Brändle zum 14:33 erfolgreich ab.

Dann war es an der Zeit, dass die Defense der Ducks punktete. Zwei Safeties hintereinander und es stand nur noch 18:33. Im letzten Viertel des Spiels überschlugen sich die Ereignisse. Die Bulls gingen durch einen erneuten Score 18:39 in Führung. Dann konnte Runningback Alexander Gauglhofer mit einem TD Lauf auf 25:39 verkürzen. Die Ducks probierten es mit einem Onside-Kick, der allerdings nicht erfolgreich war. Das Auswärtsteam hätte hier wohl die Uhr runterspielen können, wollten allerdings noch ein Mal punkten. Durch einen Fumble kamen die Ducks wieder in Ballbesitz und dieses Mal schlossenen einen erfolgreichen Angriff mit einem Pass von Quarterback Alexander Wimmer, der ebenfalls den ersten TD Pass seiner jungen Karriere erzielte, auf Wise Receiver Moritz Hinterseer zum 31:39 ab. Der neuerliche Onside-Kick der Ducks2 wurde erneut von den Gästen erobert. Mit nur noch 50 Sekunden auf der Uhr ließen die Bulls2 die Zeit runterlaufen und besiegelten so den knappen Auswärtssieg. 

"Der erste Sieg beim ersten Spiel fühlt sich großartig an. Die Spieler haben über weite Strecken unsere Vorgaben umgesetzt und sich diesen Sieg redlich verdient", resümiert Bulls Offense Coordinator Benjamin Ast. "Wir haben eine grandiose erste Halbzeit gespielt, in der zweiten dann aber leichtsinnig etwas den Faden verloren und den Gegner selbst wieder stark gemacht haben, daran müssen wir arbeiten", erklärt Bulls Defense Coordinator Wolfram Marius.

Der Spieltag wurde auch genutzt um für den schwer erkrankten, ehemaligen Nationalteamspieler Martin Kucher zu sammeln. Die Ducks haben € 850,- an Martin übergeben .

Division 4
Salzburg Ducks2 vs. Salzburg Bulls2
 31:39
(7:14/0:12/7:13/17:0)
SO 9. April 2017 15:00 Uhr, USK Anif






blog comments powered by Disqus

AFL Spielplan

 

AFL Tabelle

 

AFL Division I - Conference A

 

AFL Division I - Conference B

 

AFL Division II - Conference A

 

AFL Division II - Conference B

 

AFL Division III - Conference A

 

AFL Division III - Conference B

 

AFL Division IV - Conference A

 

AFL Division IV - Conference B

 







Zuletzt kommentiert





Linktipps:
fussball-live.co/ wett.info
wettanbieter.cc wettbasis.com

.
»Beware of all enterprises that require new clothes.«
--Henry David Thoreau, Walden


Follow Us:
»We started the film without a script, without a cast and without a shark.«
--Richard Dreyfuss on "Jaws"


Our Partners:
| | |
AFL
 
Division 2
 
Division 4
 
Network
 
Partner
Danube Dragons
Graz Giants
Bratislava Monarchs (SVK)
Mödling Rangers
Raiders Tirol
Ljubljana Silverhawks (SLO)
Steelsharks Traun
Vienna Vikings
Division 1
Styrian Bears
Hohenems Blue Devils
Salzburg Bulls
Maribor Generals (SLO)
St. Pölten Invaders
Vienna Knights
Carinthian Lions
Raiders Tirol²
Amstetten Thunder
Vienna Vikings²
 
Salzburg Ducks
Pannonia Eagles
Graz Giants²
Schwaz Hammers
Vienna Knights²
Telfs Patriots
Mödling Rangers²
Fürstenfeld Raptors
Domzale Tigers (SLO)
Vienna Warlords
Division 3
Mostviertel Bastards
Asperhofen Blue Hawks
Pinzgau Celtics
Carinthian Eagles
Znojmo Knights (CZE)
Gmunden Rams
AFC Hurricanes
Weinviertel Spartans
 
Salzburg Bulls²
Klosterneuburg Broncos
Salzburg Ducks²
Danube Dragons²
Fehérvár Enthroners (HUN)
Air Force Hawks
Carnuntum Legionaries
Pongau Ravens
Upper Styrian Rhinos
Steelsharks Traun²
Vikings Super Seniors
Wörgl Warriors
Service
Statistiken
Stadien
Alle Bowl Sieger
Alle Nachwuchs Bowl Sieger
Super Bowl Sieger
Wettspielordung
Durchführungsbestimmungen
Abgabenordnung
NCAA Rules
Video: Football Regeln

 
facebook
Twitter
Instagram
Google +
Vimeo
YouTube Channel
Flickr
About Us
Impressum
Grundsätze
FA "old"
SMA Award 2008
SMA Award 2013
Romy 2015
 
PULS 4
DerStandard
hockeydata
raidersTV
connexion e.solutions
eggermedia
CollegePressBox
ESPN Media Zone
Photographer
Hannes Jirgal
Karin Lichtenauer
Hannes Kopp
Herbert Kratky

Florian Schellhorn


Copyright © 2005-2018 Football-Austria.com | Alle Rechte vorbehalten
Die Team-Namen, Logos und Designs sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Teams. Alle anderen Warenzeichen © Football-Austria.com. Football-Austria.com Text-, Filmmaterial & -Videomaterial © Football-Austria.com falls nicht anders vermerkt. Alle Inhalte sind Eigentum von Football-Austria.com falls nicht anders vermerkt. Reproduktionen und Publikationen, auch auszugsweise, bedürfen einer schriftlichen Genehmigung.

Diese Seite wurde unter Mithilfe der Fachhochschule des bfi Wien und mit Mitteln der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft FFG realisiert.

Football-Austria ist Mitglied der Sports Media Austria, der Football Writers Association America und der Association Internationale de la Presse Sportive.





Stop finning sharks!

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz