< Raiders gewinnen das Auftaktspiel in Traun klar
26.03.2017 15:32
Von: Rangers PR / Dragons PR / red

Rangers starten mit historischem Sieg in die Saison

Die Mödling Rangers konnten zum ersten Mal seit ihrem Wiederaufstieg in die AFL die Danube Dragons schlagen.


Zum ersten Mal, seit aus den Klosterneuburg Mercenaries die Danube Dragons wurden, konnten die Rangers einen Sieg gegen die Donaudrachen in der Bundesliga einfahren. In einem spannenden Krimi setzen sich die Rangers mit 40:35 durch und feiern damit gleich im ersten Spiel einen historischen Sieg für die Schwarz-goldenen aus Mödling.

Das erste Viertel verlief so gar nicht im Sinne der Rangers. Bereits im ersten Spielzug erlitten die Mödlinger einen Schockmoment, als Stammliner Benjamin Rab mit einem Seitenbandriss vom Spielfeld getragen werden musste. Durch diesen Rückschlag bedingt, gerieten die Rangers trotz einer tollen Interception durch Marcus Bratton, in einen 14:0 Rückstand.

Mit Start des zweiten Viertels konnte sich das Team rund um Headcoach Armin Schneider wieder voll auf die Gegner fokussieren und starteten die Aufholjagd. So endet der Drive nach Läufen von Pico Rabitsch und Anton Wegan, mit einem Touchdown durch Roman Namdar. Eine weitere Interception und ein langer Lauf über das Spielfeld durch Marcus Bratton bringt den Mödlingern nicht nur wieder das Ballrecht sondern auch eine tolle Angriffsposition kurz vor der gegnerischen Endzone. Erneut ist es Roman Namdar der den Ball in der Endzone fangen kann und mit einer erfolgreichen Two-Point-Conversion, die Import Quarterback Taurice Scott zur Chefsache erklärt, erzielen die Rangers den Ausgleich. Auch die Youngster im Team glänzen mit tollen Leistungen, allen vorweg Jan Mayerhofer, der direkt im Anschluss zum Ausgleich den Kick von Dennis Tasic erobern kann und der Mödlinger Offense eine weitere Angriffsserie beschert. Diese Chance verwandelt Runningback Anton Wegan mit einem tollen Lauf sofort und bringt die 14:21 Führung.

Offener Schlagabtausch
Die Dragons können ihrerseits den Ausgleich erzielen, doch antworten die Rangers postwendend mit einem Lauf von Anton Wegan, einem weiteren erfolgreichen Pass auf Roman Namdar in der Dragons Endzone und mit einer 28:21 Führung geht es für die Rangers in die Pause. Auch die zweite Halbzeit des Spieles blieb ein dramatischer Krimi. Die Rangers die sich das Ballrecht, nach gewonnenem Cointoss, für die zweite Halbzeit aufgespart hatten, können mit zwei langen Pässen auf Roman Namdar und Pico Rabitsch und einem Lauf von Anton Wegan in Richtung Wiener Endzone gelangen, ehe Quarterback Taurice Scott die Führung auf 34:21 ausbaut.

dem es den Dragons gelingt den Rückstand in eine 35:34 Führung zu verwandeln, können sich die Rangers mit einem Option Spielzug auf Florian Wegan eine Minute vor Spielende wieder mit 40:35 in Führung bringen, jedoch misslingt die Two-Point-Conversion. So geht das Ballrecht nur Sekunden vor Abpfiff erneut an die Wiener. Ein langer Pass der Dragons in Richtung Endzone lässt die letzten Sekunden zu einem unfassbaren dramatischen Szenario für das Mödlinger Team und deren Fans werden. Es ist Rangers Verteidiger Clemens Voith der den Pass nur Zentimeter vor der Endzone verteidigen kann und den Führungswechsel verhindert.

Stimmen zum Spiel:
Rangers Head Coach Armin Schneider: "Letztes Jahr haben wir keines der vier großen Teams geschlagen, aber jetzt haben wir es geschafft! Es war ein Wahnsinnsspiel von zwei absolut ebenbürtigen Mannschaften, am Ende hat die Mannschaft gewonnen, die Turnovers erzwingen konnte."

Dragons Head Coach Stefan Pokorny: "Es war für uns ein sehr lehrreiches Spiel, letztendlich haben wir aber zu viele Fehler gemacht. Wir müssen uns für nächste Woche noch um einiges steigern."

AFL
Danube Dragons vs. Mödling Rangers 35:40

(14:14/7:14/7:6/7:6)
Spielstatistiken
SA 25. März 2017 15:00 Uhr, Stadion Stadlau Wien






blog comments powered by Disqus






Zuletzt kommentiert



Linktipps:
fussball-live.co/ wett.info
wettanbieter.cc wettbasis.com

.
»Beware of all enterprises that require new clothes.«
--Henry David Thoreau, Walden


Follow Us:
»We started the film without a script, without a cast and without a shark.«
--Richard Dreyfuss on "Jaws"


Our Partners:
| | |
AFL
 
Division 2
 
Division 4
 
Network
 
Partner
Danube Dragons
Graz Giants
Bratislava Monarchs (SVK)
Mödling Rangers
Raiders Tirol
Ljubljana Silverhawks (SLO)
Steelsharks Traun
Vienna Vikings
Division 1
Styrian Bears
Hohenems Blue Devils
Salzburg Bulls
Maribor Generals (SLO)
St. Pölten Invaders
Vienna Knights
Carinthian Lions
Raiders Tirol²
Amstetten Thunder
Vienna Vikings²
 
Salzburg Ducks
Pannonia Eagles
Graz Giants²
Schwaz Hammers
Vienna Knights²
Telfs Patriots
Mödling Rangers²
Fürstenfeld Raptors
Domzale Tigers (SLO)
Vienna Warlords
Division 3
Mostviertel Bastards
Asperhofen Blue Hawks
Pinzgau Celtics
Carinthian Eagles
Znojmo Knights (CZE)
Gmunden Rams
AFC Hurricanes
Weinviertel Spartans
 
Salzburg Bulls²
Klosterneuburg Broncos
Salzburg Ducks²
Danube Dragons²
Fehérvár Enthroners (HUN)
Air Force Hawks
Carnuntum Legionaries
Pongau Ravens
Upper Styrian Rhinos
Steelsharks Traun²
Vikings Super Seniors
Wörgl Warriors
Service
Statistiken
Stadien
Alle Bowl Sieger
Alle Nachwuchs Bowl Sieger
Super Bowl Sieger
Wettspielordung
Durchführungsbestimmungen
Abgabenordnung
NCAA Rules
Video: Football Regeln

 
facebook
Twitter
Instagram
Google +
Vimeo
YouTube Channel
Flickr
About Us
Impressum
Grundsätze
FA "old"
SMA Award 2008
SMA Award 2013
Romy 2015
 
PULS 4
DerStandard
hockeydata
raidersTV
connexion e.solutions
eggermedia
CollegePressBox
ESPN Media Zone
Photographer
Hannes Jirgal
Karin Lichtenauer
Hannes Kopp
Herbert Kratky

Florian Schellhorn


Copyright © 2005-2018 Football-Austria.com | Alle Rechte vorbehalten
Die Team-Namen, Logos und Designs sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Teams. Alle anderen Warenzeichen © Football-Austria.com. Football-Austria.com Text-, Filmmaterial & -Videomaterial © Football-Austria.com falls nicht anders vermerkt. Alle Inhalte sind Eigentum von Football-Austria.com falls nicht anders vermerkt. Reproduktionen und Publikationen, auch auszugsweise, bedürfen einer schriftlichen Genehmigung.

Diese Seite wurde unter Mithilfe der Fachhochschule des bfi Wien und mit Mitteln der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft FFG realisiert.

Football-Austria ist Mitglied der Sports Media Austria, der Football Writers Association America und der Association Internationale de la Presse Sportive.





Stop finning sharks!

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz