< Swarco Raiders Tirol besiegen US-College Elmhurst
05.06.2016 12:04
Von: Amstetten Thunder PR / red

Thunder können Steelsharks nicht bezwingen

Nur eine Woche nach dem äußert knappen Sieg der Steelsharks in Amstetten machten sich die Thunder auf nach Traun zur Revanche.


Foto: Sabrina Waldbauer

Foto: Sabrina Waldbauer

Foto: Sabrina Waldbauer

Foto: Sabrina Waldbauer

Foto: Sabrina Waldbauer

Dass daraus nichts wurde lag zum einen an dem souveränen und abgeklärten Auftreten der Trauner und den, für ein Spiel auf diesem Level, doch zu viel selbst verschuldeten Fehlern der Thunder.

Die Amstetten Schnitz’l Land Thunder begannen mit ihrer Defense auf dem Feld. Nach konstanten Läufen der Steelsharks über das gesamte Feld, vor allem von Florian Nöhmayer, trug der Quarterback Michael Deimek schließlich selbst den Ball über die Goalline. Somit brauchten die Steelsharks im gesamten ersten Drive keinen einzigen Ball zu werfen um auf 7:0 zu stellen (PAT good, Kenzo Mandl). Christian Klemenz und die Thunder Offense antworteten prompt. Nach einem sehenswerten 70-Yard Run in die Endzone war das Spiel mit 7:7 wieder ausgeglichen (PAT good, Oliver Kammerhofer). Im nächsten Drive der Steelsharks zeigten Florian Nöhmayer und Felix Stadler schöne Läufe, wurden schlussendlich aber von der gut stehenden Thunder Defense gestoppt. Die Offense konnte mit einem Pass auf Fabian Hagler wieder ordentlich Boden gutmachen, aber im nächsten Spielzug konnte der ehemalige Thunder-Spieler Mario Winter einen getippten Ball in eine Interception ummünzen und den Steelsharks den Ball zurückholen. Felix Stadler vollendete sofort mit einem 60-Yard Run zum nächsten Touchdown und brachte die 14:7 Führung (PAT good, Kenzo Mandl). Runs durch Lukas Kerschbaummayr, Christian Klemenz, Oliver Kammerhofer und ein Pass brachten die Thunder in Person von Christian Klemenz wieder in die Endzone und somit zum 14:14 Ausgleich (PAT good, Oliver Kammerhofer). Florian Nöhmayer konnte 50 Yards in einem Lauf gutmachen, ehe ihn Stefan Stangl in höchster Not doch noch stoppte und den Touchdown vorerst verhinderte. Diesen legte allerdings Felix Stadler kurz darauf nach und erhöhte auf 21:14 (PAT good, Kenzo Mandl). Im Spielzug davor zeigten die Steelsharks auch ihren ersten Pass im Spiel. Nach hart erarbeiteten Yards mit Läufen und kurzen Pässen sahen sich die Thunder gezwungen ein 47-Yard Fieldgoal zu versuchen, welches allerdings misslang. Die Steelsharks wiederum nutzten die letzten Sekunden der ersten Halbzeit und etablierten auch ihr Passspiel. Nach Pässen auf Maximilian Aelfers und Felix Stadler stellten sie auf 28:14 (PAT good, Kenzo Mandl), dies bedeutete auch den Pausenstand.

Die Steelsharks wollten sofort nachlegen und versuchten nach guten Läufen wieder einen tiefen Ball an den Mann zu bringen. David Mosut verhinderte das noch im allerletzten Moment. Obwohl Christoph Adlberger und Jacob Koomson oft schnell am Tackle waren und der ehemalige Steelsharks-Spieler Harald Kreindl alles versuchte konnte Florian Nöhmayer den Ball immer wieder entscheidend nach vorne befördern. Ein Run von Felix Stadler brachte dann den nächsten Touchdown zum 35:14 (PAT good, Kenzo Mandl). Auf eine Interception von Felix Stadler folgte postwendend ein eroberter Fumble von Martin Dorner. Auch die Thunder O-Line spielte mit vollem Elan gegen eine überzeugend starke D-Line der Trauner. Der Einsatz machte sich bezahlt und Oliver Kammerhofer konnte den Ball zum 35:20 in die Endzone tragen (PAT not good). Sehr starke Runs von Florian Nöhmayer und Felix Stadler führten dann zur schnellen Wiederherstellung des alten Abstandes. Vollendet mit einem Sneak zum 42:20 (PAT good, Kenzo Mandl). Läufe von Christian Klemenz und Oliver Kammerhofer führten dann zum neuerlichen Touchdown für die Thunder und Lukas Kerschbaummayr setzte noch eine gelungene 2-Point-Conversion zum 42:28 Endstand. Die Steelsharks spielten ihren Gameplan trocken herunter und wirkten um die entscheidende Spur abgebrühter als die Amstetten Thunder

Division 1
Steelsharks Traun vs. Amstetten Thunder 42:28

(14:7/14:7/7:0/7:14)
SA 4. Juni 17:00 Uhr, HAKA Arena Traun






blog comments powered by Disqus

AFL Spielplan

 

AFL Tabelle

 

AFL Division I - Conference A

 

AFL Division I - Conference B

 

AFL Division II - Conference A

 

AFL Division II - Conference B

 

AFL Division III - Conference A

 

AFL Division III - Conference B

 

AFL Division IV - Conference A

 

AFL Division IV - Conference B

 







Zuletzt kommentiert





Linktipps:
fussball-live.co/ wett.info
wettanbieter.cc wettbasis.com

.
»Beware of all enterprises that require new clothes.«
--Henry David Thoreau, Walden


Follow Us:
»We started the film without a script, without a cast and without a shark.«
--Richard Dreyfuss on "Jaws"


Our Partners:
| | |
AFL
 
Division 2
 
Division 4
 
Network
 
Partner
Danube Dragons
Graz Giants
Bratislava Monarchs (SVK)
Mödling Rangers
Raiders Tirol
Ljubljana Silverhawks (SLO)
Steelsharks Traun
Vienna Vikings
Division 1
Styrian Bears
Hohenems Blue Devils
Salzburg Bulls
Maribor Generals (SLO)
St. Pölten Invaders
Vienna Knights
Carinthian Lions
Raiders Tirol²
Amstetten Thunder
Vienna Vikings²
 
Salzburg Ducks
Pannonia Eagles
Graz Giants²
Schwaz Hammers
Vienna Knights²
Telfs Patriots
Mödling Rangers²
Fürstenfeld Raptors
Domzale Tigers (SLO)
Vienna Warlords
Division 3
Mostviertel Bastards
Asperhofen Blue Hawks
Pinzgau Celtics
Carinthian Eagles
Znojmo Knights (CZE)
Gmunden Rams
AFC Hurricanes
Weinviertel Spartans
 
Salzburg Bulls²
Klosterneuburg Broncos
Salzburg Ducks²
Danube Dragons²
Fehérvár Enthroners (HUN)
Air Force Hawks
Carnuntum Legionaries
Pongau Ravens
Upper Styrian Rhinos
Steelsharks Traun²
Vikings Super Seniors
Wörgl Warriors
Service
Statistiken
Stadien
Alle Bowl Sieger
Alle Nachwuchs Bowl Sieger
Super Bowl Sieger
Wettspielordung
Durchführungsbestimmungen
Abgabenordnung
NCAA Rules
Video: Football Regeln

 
facebook
Twitter
Instagram
Google +
Vimeo
YouTube Channel
Flickr
About Us
Impressum
Grundsätze
FA "old"
SMA Award 2008
SMA Award 2013
Romy 2015
 
PULS 4
DerStandard
hockeydata
raidersTV
connexion e.solutions
eggermedia
CollegePressBox
ESPN Media Zone
Photographer
Hannes Jirgal
Karin Lichtenauer
Hannes Kopp
Herbert Kratky

Florian Schellhorn


Copyright © 2005-2018 Football-Austria.com | Alle Rechte vorbehalten
Die Team-Namen, Logos und Designs sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Teams. Alle anderen Warenzeichen © Football-Austria.com. Football-Austria.com Text-, Filmmaterial & -Videomaterial © Football-Austria.com falls nicht anders vermerkt. Alle Inhalte sind Eigentum von Football-Austria.com falls nicht anders vermerkt. Reproduktionen und Publikationen, auch auszugsweise, bedürfen einer schriftlichen Genehmigung.

Diese Seite wurde unter Mithilfe der Fachhochschule des bfi Wien und mit Mitteln der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft FFG realisiert.

Football-Austria ist Mitglied der Sports Media Austria, der Football Writers Association America und der Association Internationale de la Presse Sportive.





Stop finning sharks!

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz