< AFL Playoffs: Raiders stehen erneut im Finale
05.07.2015 11:20
Von: FA

Amstetten nach Aufholjagd in der Iron Bowl

Mit einem starken Finish drehen die Amstetten Thunder noch ihr Playoff gegen die Styrian Bears und ziehen in die Iron Bowl VIII ein.


Es ging drunter und drüber in Mauer, die längste Zeit hatten die Gäste aus der Steiermark das obere ende für sich.

"It ain't over till the fat lady sings" - die Götterdämmerung kam für die Bears wurde im vierten Viertel eingeleitet.

Die Defense der Hausherren erwachtet und die Offense scorte.

Am Ende ging Amstetten als glücklicher Sieger vom Feld.

Die Thunder stehen in der achten Iron Bowl.

Es war der sechste Sieg in Folge der Thunder über die Grazer, allerdings auch der bislang schwierigste. Amstetten drehte einen 14:33-Rückstand im letzten Viertel noch um und siegte am Ende hauchdünn mit einem Punkt 34:33.

Verschnaufen und auf diesen Lorbeeren ausruhen können sie allerdings nicht lange. Bereits nächstes Wochenende steht dann nämlich das Finale, der Iron Bowl am Spielplan. Der Gegner wird am Sonntag beim Spiel Salzburg Bulls gegen Budapest Wolves ermittelt.

Die Styrian Bears starteten mit der Offense und präsentierten sich als ein physisch und mental starkes Team. Bereits im ersten Drive konnten sie einen Touchdown durch Quarterback Stefan Florian erzielen und sie gingen mit 0:7 in Führung. Die Amstetten Thunder wollten den sofortigen Ausgleich, nur blieb es beim Wollen. Die Bears Defense hielt stark dagegen und so kam es beim Ausspielen des vierten Versuches zu einem Quarterback Sack. Die Thunder Defense hatte noch nicht ins Spiel gefunden und musste gleich der nächste Touchdown zum 0:14 hinnehmen.

Thunder Quarterback Lukas Kerschbaummayr nahm die Sache in die Hand und konnte den ersten Touchdown des Tages für Amstetten erzielen. Nach erfolgreichem PAT durch Lukas Kurzmann stand es 7:14, was gleichzeitig auch der Pausenstand war.

Auch der Beginn der zweiten Halbzeit verlief für die Gastgeber alles andere als nach Plan. Das Passpiel lag zu dem Zeitpunkt im Argen, die Bears jedoch nutzten ihre Chancen perfekt und erhöhten mit einem weiteren Touchdown auf 7:20. Der PAT konnte von den Thunder geblockt werden, was sich später noch für die Steirer rächen sollte.

Die mussten sich jetzt etwas einfallen lassen und zeigten eine schöne Kerschbaummayr-Kerschbaummayr-Klemenz-Kombination die den Anschluss zum 14:20 brachte.

Die Gäste zeigten sich davon wenig beeindruckt und legte gleich mit einem weiteren Touchdown nach. Die anschließende 2-Point Conversion konnte vereitelt werden und somit stand es 14:26.

Nun kam es richtig hart für die Amstetten Thunder nach einem QB Sack kullerte der Ball übers Feld und konnte von den Bears erobert werden. Nur mehr ein Viertel zu spielen und hängende Köpfe bei den Amstetten Thunder. Die Styrian Bears nutzten auch diese diese Situation aus. Touchdown und neuer Spielstand 14:33.

Thunder Defense erwachte aus dem Sommerschläfchen
Lukas Kerschbaummayr
 konnte mit einem weiteren Touchdown auf 21:33 verkürzen und weckte damit auch die bis dahin dösende Defense auf. Andreas Friesenecker fing eine Interception und retournierte das Ei zum Touchdown. 28:33 stand es nach dem Pick Six, die Erleichterung auf Seiten der Amstettens groß, denn ein Sieg war wieder in greifbarerer Nähe gerückt. Die Defense musste aber wieder ran.

Ein Quarterback Sack durch Ulrich Kaltenbrunner und Andreas Friesenecker war es schließlich Armin Cena, der den Kampf um den freien Ball gewann und seine Offense zurück aufs Feld holte. Kurz danach stand Christan Klemenz in die Endzone der geschockten Bären zum 34:33, die allerdings eine 2-Point Conversion verhindern konnten. Bei der erstmaligen Führung der Thunder waren Die Bears waren wieder an der Reihe und machten gute Yards, kamen noch ein Mal in Fieldgoal-Distanz, der Versuch selbst scheiterte aber, womit Amstetten durchaus glücklich das Endspiel der Division 2 erreichte. 

Division 2
Amstetten Thunder vs. Styrian Bears 34:33

(0:14/7:0/7:12/20:7)
SA 4. Juli 2015 16:00 Uhr, Sportanlage SVU Mauer






blog comments powered by Disqus

AFL Spielplan

 

AFL Tabelle

 

AFL Division I - Conference A

 

AFL Division I - Conference B

 

AFL Division II - Conference A

 

AFL Division II - Conference B

 

AFL Division III - Conference A

 

AFL Division III - Conference B

 

AFL Division IV - Conference A

 

AFL Division IV - Conference B

 







Zuletzt kommentiert





Linktipps:
fussball-live.co/ wett.info
wettanbieter.cc wettbasis.com

.
»Beware of all enterprises that require new clothes.«
--Henry David Thoreau, Walden


Follow Us:
»We started the film without a script, without a cast and without a shark.«
--Richard Dreyfuss on "Jaws"


Our Partners:
| | |
AFL
 
Division 2
 
Division 4
 
Network
 
Partner
Danube Dragons
Graz Giants
Bratislava Monarchs (SVK)
Mödling Rangers
Raiders Tirol
Ljubljana Silverhawks (SLO)
Steelsharks Traun
Vienna Vikings
Division 1
Styrian Bears
Hohenems Blue Devils
Salzburg Bulls
Maribor Generals (SLO)
St. Pölten Invaders
Vienna Knights
Carinthian Lions
Raiders Tirol²
Amstetten Thunder
Vienna Vikings²
 
Salzburg Ducks
Pannonia Eagles
Graz Giants²
Schwaz Hammers
Vienna Knights²
Telfs Patriots
Mödling Rangers²
Fürstenfeld Raptors
Domzale Tigers (SLO)
Vienna Warlords
Division 3
Mostviertel Bastards
Asperhofen Blue Hawks
Pinzgau Celtics
Carinthian Eagles
Znojmo Knights (CZE)
Gmunden Rams
AFC Hurricanes
Weinviertel Spartans
 
Salzburg Bulls²
Klosterneuburg Broncos
Salzburg Ducks²
Danube Dragons²
Fehérvár Enthroners (HUN)
Air Force Hawks
Carnuntum Legionaries
Pongau Ravens
Upper Styrian Rhinos
Steelsharks Traun²
Vikings Super Seniors
Wörgl Warriors
Service
Statistiken
Stadien
Alle Bowl Sieger
Alle Nachwuchs Bowl Sieger
Super Bowl Sieger
Wettspielordung
Durchführungsbestimmungen
Abgabenordnung
NCAA Rules
Video: Football Regeln

 
facebook
Twitter
Instagram
Google +
Vimeo
YouTube Channel
Flickr
About Us
Impressum
Grundsätze
FA "old"
SMA Award 2008
SMA Award 2013
Romy 2015
 
PULS 4
DerStandard
hockeydata
raidersTV
connexion e.solutions
eggermedia
CollegePressBox
ESPN Media Zone
Photographer
Hannes Jirgal
Karin Lichtenauer
Hannes Kopp
Herbert Kratky

Florian Schellhorn


Copyright © 2005-2018 Football-Austria.com | Alle Rechte vorbehalten
Die Team-Namen, Logos und Designs sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Teams. Alle anderen Warenzeichen © Football-Austria.com. Football-Austria.com Text-, Filmmaterial & -Videomaterial © Football-Austria.com falls nicht anders vermerkt. Alle Inhalte sind Eigentum von Football-Austria.com falls nicht anders vermerkt. Reproduktionen und Publikationen, auch auszugsweise, bedürfen einer schriftlichen Genehmigung.

Diese Seite wurde unter Mithilfe der Fachhochschule des bfi Wien und mit Mitteln der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft FFG realisiert.

Football-Austria ist Mitglied der Sports Media Austria, der Football Writers Association America und der Association Internationale de la Presse Sportive.





Stop finning sharks!

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz