< Gelingt den Rams das "Wunder von Gmunden"?
24.05.2015 12:12
Von: FA

Amstetten schnappt Salzburg Tabellenführung weg

Mit einem 14:6-Heimerfolg über die Salzburg Bulls sicherten sich die Amstetten Thunder die Tabellenführung in der Conference B der Division 2.


MVP Christian Klemenz bei einem seiner vielen Runs.

Lukas Kerschbaummayr auf der Suche nach einer Anspielstation.

#10 Armin Cena und #53 Martin Sonnleitern hattendie Salzburg Offense im Griff.

Andreas Friesenecker beim Return.

Harter Regenkampf an der Line of Scrimmage, den am Ende Amstetten für sich entscheidet und damit die Tabellenführung übernimmt.

Die Partie im Amstettner Umdaschstadion fand unter schwierigen äußeren Bedingungen statt. Nach den anhaltenden Regenfällen der letzten Tage war der Boden tief und auch während des Spiels ließ der Regen nicht nach. Die Folge waren viele Fumbles und Misstackles, zweier Mannschaft die angesichts des Wetters das Laufspiel bevorzugten.

Es war der Quarterback der Amstettner, Lukas Kerschbaummayr, der selbst zum ersten Touchdown des Tages lief. Der PAT wurde von Andreas Friesenecker verwandelt und so konnte Amstetten im ersten Viertel mit 7:0 in Führung gehen. Eine Führung, die sie nicht mehr verlieren sollten. 

Die beiden Teams schenkten sich nichts und so hielt die Defense auf beiden Seiten stark dagegen und zwang die Mannschaften schließlich immer wieder zum punten. Die rund 400 Thunder Fans im Umdaschdome jubelten kurz auf, als Stefan Kerschbaummayr einen langen Pass in der Endzone fing, doch der wurde wegen eines Regelverstoßes nicht aberkannt.

Im zweiten Viertel schaffte es dann Alexander Preslacher auf Seiten der Bulls zum Anschluss-Touchdown. Der PAT wurde geblockt, due Thunder behielten eine knappe 7:6-Führung. Dass dieser kleine aber feine Unterschied bei zwei Teams, die derart auf Augenhöhe spielen, am Ende des Tages spielentscheidend sein kann, war allen Beteiligten klar. Bevor die erste Hälfte des Spieles vorbei war, schaffte es die Thunder Offense in Fieldgoal-Reichweite, der Kick geriet jedoch zu kurz.

Es regnete unerbittlich weiter und die Teams waren gezwungen auf Laufspielzüge zu setzten. Die Fumbles häuften sich und die Nervosität der Spieler stieg, es waren die Coaches gefragt, wieder Ruhe ins Spiel zu bringen und die Spieler wieder auf Spur zu bringen. Das gelang dem Thunder Staff rund um Head Coach Gerry Woodruff am Ende besser als den Gästen aus Salzburg. Manuel Pretsch fing einen getipten Ball und sorgte für das First Down, das den letzten Offense Drive am Leben hielt. Christian Klemenz brachte schlussendlich den Ball in die Endzone und fixierte so den Endstand von 14:6.

Mit dem Sieg übernimmt Amstetten (4-1) die Führung in der Conference B der Division 2 vor den Salzburg Bulls (3-2), die die zweiten Niederlage in Folge einstecken mussten. In der Vorwoche mussten sich die Mozartstädter überraschend den Vienna Warlords geschlagen geben. Die Wiener sind am 30. Mai bei den Bulls zu Gast. Die Gefahr für Salzburg das Halbfinale nicht zu erreichen, ist aber überschaubar. Die Schwaz Hammers (2-3) erwecken nicht den Anschein Salzburg im direkten Duell biegen zu können (0:35 im Hinspiel, Rückspiel am 20. Juni), Telfs (0-5) kam bisher über eine Statistenrollen nicht hinaus.

Division 2
Amstetten Thunder vs. Salzburg Bulls 14:6

(7:0/0:6/0:0/7:0)
Samstag 23. Mai 2015 16:00 Uhr, Umdaschstadion Amstetten






blog comments powered by Disqus

AFL Spielplan

 

AFL Tabelle

 

AFL Division I - Conference A

 

AFL Division I - Conference B

 

AFL Division II - Conference A

 

AFL Division II - Conference B

 

AFL Division III - Conference A

 

AFL Division III - Conference B

 

AFL Division IV - Conference A

 

AFL Division IV - Conference B

 







Zuletzt kommentiert





Linktipps:
fussball-live.co/ wett.info
wettanbieter.cc wettbasis.com

.
»Beware of all enterprises that require new clothes.«
--Henry David Thoreau, Walden


Follow Us:
»We started the film without a script, without a cast and without a shark.«
--Richard Dreyfuss on "Jaws"


Our Partners:
| | |
AFL
 
Division 2
 
Division 4
 
Network
 
Partner
Danube Dragons
Graz Giants
Bratislava Monarchs (SVK)
Mödling Rangers
Raiders Tirol
Ljubljana Silverhawks (SLO)
Steelsharks Traun
Vienna Vikings
Division 1
Styrian Bears
Hohenems Blue Devils
Salzburg Bulls
Maribor Generals (SLO)
St. Pölten Invaders
Vienna Knights
Carinthian Lions
Raiders Tirol²
Amstetten Thunder
Vienna Vikings²
 
Salzburg Ducks
Pannonia Eagles
Graz Giants²
Schwaz Hammers
Vienna Knights²
Telfs Patriots
Mödling Rangers²
Fürstenfeld Raptors
Domzale Tigers (SLO)
Vienna Warlords
Division 3
Mostviertel Bastards
Asperhofen Blue Hawks
Pinzgau Celtics
Carinthian Eagles
Znojmo Knights (CZE)
Gmunden Rams
AFC Hurricanes
Weinviertel Spartans
 
Salzburg Bulls²
Klosterneuburg Broncos
Salzburg Ducks²
Danube Dragons²
Fehérvár Enthroners (HUN)
Air Force Hawks
Carnuntum Legionaries
Pongau Ravens
Upper Styrian Rhinos
Steelsharks Traun²
Vikings Super Seniors
Wörgl Warriors
Service
Statistiken
Stadien
Alle Bowl Sieger
Alle Nachwuchs Bowl Sieger
Super Bowl Sieger
Wettspielordung
Durchführungsbestimmungen
Abgabenordnung
NCAA Rules
Video: Football Regeln

 
facebook
Twitter
Instagram
Google +
Vimeo
YouTube Channel
Flickr
About Us
Impressum
Grundsätze
FA "old"
SMA Award 2008
SMA Award 2013
Romy 2015
 
PULS 4
DerStandard
hockeydata
raidersTV
connexion e.solutions
eggermedia
CollegePressBox
ESPN Media Zone
Photographer
Hannes Jirgal
Karin Lichtenauer
Hannes Kopp
Herbert Kratky

Florian Schellhorn


Copyright © 2005-2018 Football-Austria.com | Alle Rechte vorbehalten
Die Team-Namen, Logos und Designs sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Teams. Alle anderen Warenzeichen © Football-Austria.com. Football-Austria.com Text-, Filmmaterial & -Videomaterial © Football-Austria.com falls nicht anders vermerkt. Alle Inhalte sind Eigentum von Football-Austria.com falls nicht anders vermerkt. Reproduktionen und Publikationen, auch auszugsweise, bedürfen einer schriftlichen Genehmigung.

Diese Seite wurde unter Mithilfe der Fachhochschule des bfi Wien und mit Mitteln der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft FFG realisiert.

Football-Austria ist Mitglied der Sports Media Austria, der Football Writers Association America und der Association Internationale de la Presse Sportive.





Stop finning sharks!

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz