< Erfolgreicher GFL-Start Braunschweigs
19.04.2015 12:34
Von: Amstten Thunder PR / red

Klarer Heimsieg für Amstetten Thunder

Beim ersten Heimspiel vor 600 Fans gelang den Amstetten Schnitz’l Land Thunder ein weiterer klarer Sieg. Mit Videos.


Die Telfs Patriots mussten mit 48:14 die Heimreise nach Tirol antreten. Neben einem tollen Spiel wurden die Fans im Umdasch Stadion natürlich wieder mit köstlichen Thunder Burger und Hot Dogs verwöhnt und konnten bei der Tombola ihre Reisekassa mit einem 100 € TUI Gutschein ordentlich aufbessern.

Im ersten Viertel legten die Amstetten Thunder durch einen Touchdown von Stefan Kerschbaummayr vor. Die Patriots ließen sich das nicht gefallen und glichen mit einen Touchdown von Christoph Heis zum 7:7 aus. Mit vielen Läufen durch Oliver Kammerhofer arbeiteten sich die Amstetten Thunder Yard für Yard zur Endzone vor. Schließlich zeigt Oliver Kammerhofer, dass er nicht nur laufen kann und fing den entscheidenden Ball für den Touchdown. Quarterback Lukas Kerschbaummayr wollte sich nun auch auf dem Scoreboard verewigen. Mit einem Run in die Endzone wäre ihm das auch fast gelungen. Die Flags am Spielfeld führten jedoch zur Entscheidung, dass er nicht gültig ist und es blieb beim 14:7. Bevor es in die Kabinen ging, erarbeiteten sich die Amstetten Thunder mit zwei Touchdowns durch Christian Klemenz noch ein kleines Sicherheitspolster. Stand zur Halbzeit somit 28:7.

Christian Klemenz machte einfach da weiter wo er vor der Halbzeit aufgehört hatte und fing einen weiteren Ball zum Touchdown. Die Defense der Amstetten Thunder präsentierte sich von ihrer besten Seite, schreckt vor keiner Kollision mit dem Gegner zurück und machte es den Patriots schwer die heiß ersehnte Endzone zu erreichen. Auch für die Offense lief weiterhin alles nach Plan. Nach einem weiteren Touchdown von Stefan Kerschbaummayr durften schließlich die Patriots noch ein letztes Mal für diesen Tag die herrliche Luft der Endzone schnuppern und holten zum 41:14 auf. Zum krönenden Abschluss gelang noch Manuel Pretsch sein erster Touchdown und das Spiel endet mit 48:14.

Hart aber fair lässt sich das Spiel der Amstetten Thunder zusammenfassen. Den Fans wurde ein punktreiches Spiel präsentierten und so konnte der eisige Wind leicht verschmerzt werden. Christian Klemenz tat sich als bester Spieler des Spiels deutlich hervor. Bei der Verlosung der Tombola freuten sich die Gewinner über einen Mopedführerschein der startup® fahrschule henke, ein Auto für ein Wochenende vom Autohaus Öllinger, einen schneidigen Burton Rucksack der Raiffeisenbank, Gutscheinen für die grill.bar, GeniusINK, Thunder Burger und einen Gutschein für den Einsteigerkurs, der am 11. August startet. Eine Gruppe von cellRESET Anwendern konnte das Spiel aus dem VIP-Raum verfolgen und genoss den abwechslungsreichen Nachmittag.

In zwei Wochen fahren die Amstetten Thunder zu den Bulls nach Salzburg. Mit den Bulls wartet kein leichter Gegner. Bis dahin gibt es noch viel zu tun, um so die ein oder andere Flag zu sparen und keine wertvollen Yards zu verlieren. Am 10. Mai heisst es dann wieder im Umdasch Stadion „ROLL THUNDER“. Am Muttertag besuchen uns die Styrian Bears. Für alle Mütter lohnt sich dann ein Besuch im Umdasch Stadion gleich doppelt, ist doch exklusiv für sie der VIP-Raum reserviert und auch die ein oder andere Köstlichkeit wird dort auf sie warten.

Division 2
Amstetten Thunder vs. Telfs Patriots 48:14

(14:7/14:0/13:7/7:0)
SA 18. April 2015 15:00 Uhr, Umdaschstadion Amstetten






blog comments powered by Disqus

AFL Spielplan

 

AFL Tabelle

 

AFL Division I - Conference A

 

AFL Division I - Conference B

 

AFL Division II - Conference A

 

AFL Division II - Conference B

 

AFL Division III - Conference A

 

AFL Division III - Conference B

 

AFL Division IV - Conference A

 

AFL Division IV - Conference B

 







Zuletzt kommentiert





Linktipps:
fussball-live.co/ wett.info
wettanbieter.cc wettbasis.com

.
»Beware of all enterprises that require new clothes.«
--Henry David Thoreau, Walden


Follow Us:
»We started the film without a script, without a cast and without a shark.«
--Richard Dreyfuss on "Jaws"


Our Partners:
| | |
AFL
 
Division 2
 
Division 4
 
Network
 
Partner
Danube Dragons
Graz Giants
Bratislava Monarchs (SVK)
Mödling Rangers
Raiders Tirol
Ljubljana Silverhawks (SLO)
Steelsharks Traun
Vienna Vikings
Division 1
Styrian Bears
Hohenems Blue Devils
Salzburg Bulls
Maribor Generals (SLO)
St. Pölten Invaders
Vienna Knights
Carinthian Lions
Raiders Tirol²
Amstetten Thunder
Vienna Vikings²
 
Salzburg Ducks
Pannonia Eagles
Graz Giants²
Schwaz Hammers
Vienna Knights²
Telfs Patriots
Mödling Rangers²
Fürstenfeld Raptors
Domzale Tigers (SLO)
Vienna Warlords
Division 3
Mostviertel Bastards
Asperhofen Blue Hawks
Pinzgau Celtics
Carinthian Eagles
Znojmo Knights (CZE)
Gmunden Rams
AFC Hurricanes
Weinviertel Spartans
 
Salzburg Bulls²
Klosterneuburg Broncos
Salzburg Ducks²
Danube Dragons²
Fehérvár Enthroners (HUN)
Air Force Hawks
Carnuntum Legionaries
Pongau Ravens
Upper Styrian Rhinos
Steelsharks Traun²
Vikings Super Seniors
Wörgl Warriors
Service
Statistiken
Stadien
Alle Bowl Sieger
Alle Nachwuchs Bowl Sieger
Super Bowl Sieger
Wettspielordung
Durchführungsbestimmungen
Abgabenordnung
NCAA Rules
Video: Football Regeln

 
facebook
Twitter
Instagram
Google +
Vimeo
YouTube Channel
Flickr
About Us
Impressum
Grundsätze
FA "old"
SMA Award 2008
SMA Award 2013
Romy 2015
 
PULS 4
DerStandard
hockeydata
raidersTV
connexion e.solutions
eggermedia
CollegePressBox
ESPN Media Zone
Photographer
Hannes Jirgal
Karin Lichtenauer
Hannes Kopp
Herbert Kratky

Florian Schellhorn


Copyright © 2005-2018 Football-Austria.com | Alle Rechte vorbehalten
Die Team-Namen, Logos und Designs sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Teams. Alle anderen Warenzeichen © Football-Austria.com. Football-Austria.com Text-, Filmmaterial & -Videomaterial © Football-Austria.com falls nicht anders vermerkt. Alle Inhalte sind Eigentum von Football-Austria.com falls nicht anders vermerkt. Reproduktionen und Publikationen, auch auszugsweise, bedürfen einer schriftlichen Genehmigung.

Diese Seite wurde unter Mithilfe der Fachhochschule des bfi Wien und mit Mitteln der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft FFG realisiert.

Football-Austria ist Mitglied der Sports Media Austria, der Football Writers Association America und der Association Internationale de la Presse Sportive.





Stop finning sharks!

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz