< Raiders feiern klaren Auftaktsieg in der BIG6
19.04.2015 01:48
Von: Axel Streich / red

BIG6: Adler von den Unicorns überfordert

Schwäbisch Hall Unicorns starten mit 57:15-Sieg gegen Berlin Adler in die Football- und BIG6-Saison 2015. Mit Video.


Christian Rycraw (mit Ball) erzielte gegen Berlin drei Touchdowns.

Einen Saisonauftakt nach Maß feierten die Schwäbisch Hall Unicorns am Samstag im Haller Hagenbachstadion. Das BIG6-Vorrundenspiel gegen die Berlin Adler gewannen sie überdeutlich mit 57:15.

Trotz aller Freude über einen klaren 57:15-Erfolg im Lager der Unicorns und ihrer Fans, die 1.300 Zuschauer im Hagenbachstadion hätten zum Haller Saisonauftakt ein spannenderes Spiel verdient gehabt. Dass ihnen das am Samstag nicht vergönnt war, lag an einem Berliner Gästeteam, das den Ansprüchen eines Eurobowl-Titelverteidigers bei Weitem nicht gerecht wurde. Auf beiden Seiten des Balles gaben sie einen überforderten Eindruck ab, sodass das Spiel fast schon nach dem ersten Viertel (26:7), spätestens aber zur Halbzeit (43:7) zu Gunsten der BIG6-Neulinge aus Hall entschieden war.

Positiv für die Haller Fangemeinde war die Erkenntnis, dass sich die Neuzugänge bei den Unicorns offenbar schon sehr gut im Team zurechtfinden. Mit Christian Rycraw, Tim Stadelmayr, Moritz Böhringer und Daniel Washington trugen sich gleich vier Unicorns-Neulinge in die Scorer-Liste ein und erzielten zusammen 40 der 57 Haller Punkte. Ebenfalls gut in Szene setzen konnten sich Stephan Mertsching und Darius Marmol Carmona.

Rycraw, Böhringer, Stadelmayr und Tobias Häfner sorgten durch ihre Touchdowns und Extrapunkte bereits im ersten Viertel für einen 26:7-Vorsprung. Die Berliner Gegenpunkte kassierte man zum Zwischenstand von 19:7, als die Gäste nach über zehn Minuten Spielzeit ihren ersten Passspielzug vervollständigten. Davor und danach war vom Adler-Angriff aber kaum etwas zu sehen, woran auch die Haller Defense nicht unschuldig war. Fünfmal wurde Berlins Quarterback Felix Reiss am Samstag von den Haller Verteidigern mit Raumverlust zu Boden gebracht, viermal bereits in der ersten Halbzeit.

Umgekehrt fand die Berliner Defense kein Mittel gegen den ausgewogenen und abwechslungsreichen Angriff der Gastgeber. Christian Rycraw und Moritz Böhringer – mit einem Pass von Marco Ehrenfried – erhöhten auf 40:7 (PAT Stadelmayr), bevor Gerhard Jäger einen Berliner Pass abfangen konnte. Bei auslaufender Uhr verwandelte Thomas Rauch diesen Ballbesitz mit einem 50-Yard-Fieldgoal zum 43:7-Halbzeitstand.

Nach der Pause nahm Halls Headcoach Siegfried Gehrke seine erste Garde vom Feld. „Alle heute verfügbaren Backups sind zum Einsatz gekommen“, sagte Gehrke nach dem Spiel und zeigte sich erfreut darüber, dass es seinem Team auch in dieser Konstellation gelang, die Adler zu kontrollieren. Nicht nur das, im dritten Viertel konnte der Vorsprung durch Daniel Washington, der in Hall vornehmlich in der Defense eingesetzt wird, und Lucas Schäfer (beide PAT Stadelmayr) auf 57:7 erhöht werden.

Man hatte sich schon auf ein punktloses letztes Viertel eingestellt, als den Adlern fünf Sekunden vor Schluss dann doch noch ein Touchdown glücken sollte. Sebastian Krech erzielte diesen mit einem Pass von Felix Reiss (CON Yuki Ikei) zum 57:15-Endstand.

„Wir wussten, dass die Adler einige organisatorische Probleme haben“, sagte Siegfried Gehrke nach dem Spiel. „Dass diese Probleme nicht spurlos am Berliner Kader vorbeigegangen sind, hat sich heute gezeigt.“ Er zeigte sich trotzdem stolz darauf, dass man das Spiel schon in der ersten Halbzeit klar entscheiden konnte und man für den BIG6-Wettbewerb um den Eurobowl 2015 eine wichtige Grundlage legen konnte. „Außerdem war es ein guter Test für unser neues Defense-System, den wir trotz einiger noch erkennbarer Lücken gut bestanden haben.“

BIG6
Schwäbisch Hall Unicorns vs. Berlin Adler 57:15

(26:7/17:0/14.0/0:8)
SA 18. April 2015 16:00 Uhr, Hagenbachstadion Schwäbisch Hall
Zuschauer: 1.300

Alle Punkte:
6:0Christian Rycraw – 15-Yard-Lauf (PAT missed)
12:0Moritz Böhringer – 47-Yard-Pass von Marco Ehrenfried (PAT missed)
19:0Christian Rycraw – 1-Yard-Lauf (PAT Tim Stadelmayr)
19:7Nicolai Schumann – 25-Yard-Pass von Felix Reiss (PAT Martin Jacob)
26:7Tobias Häfner – 4-Yard-Lauf (PAT Tim Stadelmayr)
33:7Moritz Böhringer – 40-Yard-Pass von Marco Ehrenfried (PAT Tim Stadelmayr)
40:7Chrsitian Rycraw – 5-Yard-Lauf (PAT Tim Stadelmayr)
43:7Thomas Rauch – 50-Yard-Fieldgoal
50:7Daniel Washington – 10-Yard-Lauf (PAT Tim Stadelmayr)
57:7Lucas Schäfer – 5-Yard-Pass von Marco Ehrenfried (PAT Tim Stadelmayr)
57:15Sebastian Krech – 25-Yard-Pass von Felix Reiss (CON Yuki Ikei)






blog comments powered by Disqus

AFL Spielplan

 

AFL Tabelle

 

AFL Division I - Conference A

 

AFL Division I - Conference B

 

AFL Division II - Conference A

 

AFL Division II - Conference B

 

AFL Division III - Conference A

 

AFL Division III - Conference B

 

AFL Division IV - Conference A

 

AFL Division IV - Conference B

 







Zuletzt kommentiert





Linktipps:
fussball-live.co/ wett.info
wettanbieter.cc wettbasis.com

.
»Beware of all enterprises that require new clothes.«
--Henry David Thoreau, Walden


Follow Us:
»We started the film without a script, without a cast and without a shark.«
--Richard Dreyfuss on "Jaws"


Our Partners:
| | |
AFL
 
Division 2
 
Division 4
 
Network
 
Partner
Danube Dragons
Graz Giants
Bratislava Monarchs (SVK)
Mödling Rangers
Raiders Tirol
Ljubljana Silverhawks (SLO)
Steelsharks Traun
Vienna Vikings
Division 1
Styrian Bears
Hohenems Blue Devils
Salzburg Bulls
Maribor Generals (SLO)
St. Pölten Invaders
Vienna Knights
Carinthian Lions
Raiders Tirol²
Amstetten Thunder
Vienna Vikings²
 
Salzburg Ducks
Pannonia Eagles
Graz Giants²
Schwaz Hammers
Vienna Knights²
Telfs Patriots
Mödling Rangers²
Fürstenfeld Raptors
Domzale Tigers (SLO)
Vienna Warlords
Division 3
Mostviertel Bastards
Asperhofen Blue Hawks
Pinzgau Celtics
Carinthian Eagles
Znojmo Knights (CZE)
Gmunden Rams
AFC Hurricanes
Weinviertel Spartans
 
Salzburg Bulls²
Klosterneuburg Broncos
Salzburg Ducks²
Danube Dragons²
Fehérvár Enthroners (HUN)
Air Force Hawks
Carnuntum Legionaries
Pongau Ravens
Upper Styrian Rhinos
Steelsharks Traun²
Vikings Super Seniors
Wörgl Warriors
Service
Statistiken
Stadien
Alle Bowl Sieger
Alle Nachwuchs Bowl Sieger
Super Bowl Sieger
Wettspielordung
Durchführungsbestimmungen
Abgabenordnung
NCAA Rules
Video: Football Regeln

 
facebook
Twitter
Instagram
Google +
Vimeo
YouTube Channel
Flickr
About Us
Impressum
Grundsätze
FA "old"
SMA Award 2008
SMA Award 2013
Romy 2015
 
PULS 4
DerStandard
hockeydata
raidersTV
connexion e.solutions
eggermedia
CollegePressBox
ESPN Media Zone
Photographer
Hannes Jirgal
Karin Lichtenauer
Hannes Kopp
Herbert Kratky

Florian Schellhorn


Copyright © 2005-2018 Football-Austria.com | Alle Rechte vorbehalten
Die Team-Namen, Logos und Designs sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Teams. Alle anderen Warenzeichen © Football-Austria.com. Football-Austria.com Text-, Filmmaterial & -Videomaterial © Football-Austria.com falls nicht anders vermerkt. Alle Inhalte sind Eigentum von Football-Austria.com falls nicht anders vermerkt. Reproduktionen und Publikationen, auch auszugsweise, bedürfen einer schriftlichen Genehmigung.

Diese Seite wurde unter Mithilfe der Fachhochschule des bfi Wien und mit Mitteln der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft FFG realisiert.

Football-Austria ist Mitglied der Sports Media Austria, der Football Writers Association America und der Association Internationale de la Presse Sportive.





Stop finning sharks!

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz