< Vikings gewinnen Austrian Bowl XXX in Overtime

Rangers holen Iron Bowl VII

Die Rangers Mödling schlagen die Steelsharks Traun ebenso überraschend wie hochverdient mit 21:10 und holen sich die letzte Bowl des Jahres. Mit Interview.


Iron Bowl VII in der Südstadt geht an Mödling.

MVP Benjamin Bräuer.

Sportstadtrat Robert Mayer überreichte die Medaillen und den vierten Meisterpokal in den letzten sechs Jahren.

Die Rangers gewinnen die Iron Bowl VII. Vor 350 Zuschauern in der Südstadt schlugen sie die favorisierten Steelsharks verdient mit 21:10.

Nach neun gewonnen Spielen in der heurigen Saison kam Traun als Favorit zu den Rangers, die im Grunddurchgang zwei Niederlagen einstecken mussten. Beide Teams gewannen ihre Halbfinalspiele klar und somit kam es zum Aufeinandertreffen zweier alter Bekannter, in der sich die Mödlinger zum sechsten Mal in Folge gegen die Oberösterreicher durchsetzen konnten.

Die Trauner kamen ohne ihren besten Offense Spieler Felix Stadler (Urlaub) nach Maria Enszersdorf, starteten mit ihrer Offense und nach einem ersten guten Drive, der durch ein Fieldgoal von David Hinterkörner zum 3:0 aus Trauner Sicht abgeschlossen wurde, sah alles danach aus, als würden die Steelsharks ihrer Favoritenrolle gerecht werden.

Doch schon im darauf folgenden Kick-Off zeichnete sich ab, dass die Steelsharks einen langen Nachmittag haben sollten. Rangers Returner Lukas Mimler brachte den Ball bis in die Hälfte der Steelsharks. Zwei Spielzüge später punktete Runningback Anton Wegan zur 6:3 Führung. Bereits im ersten Viertel zeichnete sich die Stärke beider Verteidigungsreihen ab und es kam zu keinen weiteren Punkten.

Im zweiten Viertel war es das Passing Game beider Teams das zum Erfolg führte. Quarterback Craig Maynard bediente Receiver Lukas Mimler mit einem tiefen Pass, der sich den Touchdown nicht nehmen ließ. Die Rangers zogen mit 14:3 (2-Point Conversion Anton Wegan) davon. Traun war nun unter Zugzwang und kam mit einem kuriosen Spielzug kurz vor die Rangers Endzone. Der Trauner Quarterback warf einen tiefen Pass, der von Rangers Safety Fritz Limbeck abgeschlagen wurde, vom zweiten Rangers Safety Benjamin Bräuer nicht unter Kontrolle gebracht werden konnte und schlussendlich in den Händen eines Trauner Receivers landete. Das Geschenk ließen sich die Gäste nicht nehmen, Nationalteam Receiver Kenzo Mandl verkürzte zum 14:10. Noch vor Ende der ersten Hälfte zogen die Rangers nochmals davon, diesmal war es ein langer Lauf von Runningback Anton Wegan zum 21:10 (PAT kick Florian Wegan), der für den Halbzeitstand sorgte.

Hälfte zwei wurde dann komplett von den Defenses kontrolliert. Die Rangers konnten den Ball kaum mehr bewegen, die Steelsharks produzierten Turnovers. Steelsharks Quarterback Jürgen Punzenberger wurde von Markus Bernas, Gregor Gausch, Friedrich Limbeck und zwei Mal Benjamin Bräuer, der zum MVP des Finales gekürt wurde, gepickt. So blieb Hälfte zwei ohne Punkte und die Rangers krönten sich zum zweiten Mal nach 2009 zum Iron Bowl Champion.

Schlussendlich gelang den Mödlingern der Überraschungssieg im Finale mit einer guten Offensivleistung in der ersten Hälfte und einer starken Verteidigung im gesamten Spiel. Nach dem Abstieg aus der Bundesliga konnte man somit dort ansetzen, wo man vor der Bundesliga aufgehört hat - eine Meisterschaften nach Mödling zu holen. Sportstadtrat Robert Mayer überreichte die Medaillen und den vierten Meisterpokal in den letzten sechs Jahren.

Siegerehrung und Interview mit Rangers Head Coach Mathias Weinberger

IRON BOWL VII
Mödling Rangers vs. Steelsharks Traun 21:10

(6:3/15:7/0:0/0:0)
SO 27. Juli 2014 15:00 Uhr, BSFZ Südstadt Maria Enzersdorf

Scorer Rangers:
Touchdowns: Anton Wegan (2), Lukas Mimler
Extrapunkte: Florian Wegan (1)
2-Point-Conversion: Anton Wegan

Scorer Steelsharks:
Touchdowns: Kenzo Mandl,
Extrapunkte: David Hinterkörner
Fieldgoal: David Hinterkörner

Video

Live-Ticker zum Nachlesen






blog comments powered by Disqus

AFL Spielplan

 

AFL Tabelle

 

AFL Division I - Conference A

 

AFL Division I - Conference B

 

AFL Division II - Conference A

 

AFL Division II - Conference B

 

AFL Division III - Conference A

 

AFL Division III - Conference B

 

AFL Division IV - Conference A

 

AFL Division IV - Conference B

 







Zuletzt kommentiert





Linktipps:
fussball-live.co/ wett.info
wettanbieter.cc wettbasis.com

.
»Beware of all enterprises that require new clothes.«
--Henry David Thoreau, Walden


Follow Us:
»We started the film without a script, without a cast and without a shark.«
--Richard Dreyfuss on "Jaws"


Our Partners:
| | |
AFL
 
Division 2
 
Division 4
 
Network
 
Partner
Danube Dragons
Graz Giants
Bratislava Monarchs (SVK)
Mödling Rangers
Raiders Tirol
Ljubljana Silverhawks (SLO)
Steelsharks Traun
Vienna Vikings
Division 1
Styrian Bears
Hohenems Blue Devils
Salzburg Bulls
Maribor Generals (SLO)
St. Pölten Invaders
Vienna Knights
Carinthian Lions
Raiders Tirol²
Amstetten Thunder
Vienna Vikings²
 
Salzburg Ducks
Pannonia Eagles
Graz Giants²
Schwaz Hammers
Vienna Knights²
Telfs Patriots
Mödling Rangers²
Fürstenfeld Raptors
Domzale Tigers (SLO)
Vienna Warlords
Division 3
Mostviertel Bastards
Asperhofen Blue Hawks
Pinzgau Celtics
Carinthian Eagles
Znojmo Knights (CZE)
Gmunden Rams
AFC Hurricanes
Weinviertel Spartans
 
Salzburg Bulls²
Klosterneuburg Broncos
Salzburg Ducks²
Danube Dragons²
Fehérvár Enthroners (HUN)
Air Force Hawks
Carnuntum Legionaries
Pongau Ravens
Upper Styrian Rhinos
Steelsharks Traun²
Vikings Super Seniors
Wörgl Warriors
Service
Statistiken
Stadien
Alle Bowl Sieger
Alle Nachwuchs Bowl Sieger
Super Bowl Sieger
Wettspielordung
Durchführungsbestimmungen
Abgabenordnung
NCAA Rules
Video: Football Regeln

 
facebook
Twitter
Instagram
Google +
Vimeo
YouTube Channel
Flickr
About Us
Impressum
Grundsätze
FA "old"
SMA Award 2008
SMA Award 2013
Romy 2015
 
PULS 4
DerStandard
hockeydata
raidersTV
connexion e.solutions
eggermedia
CollegePressBox
ESPN Media Zone
Photographer
Hannes Jirgal
Karin Lichtenauer
Hannes Kopp
Herbert Kratky

Florian Schellhorn


Copyright © 2005-2018 Football-Austria.com | Alle Rechte vorbehalten
Die Team-Namen, Logos und Designs sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Teams. Alle anderen Warenzeichen © Football-Austria.com. Football-Austria.com Text-, Filmmaterial & -Videomaterial © Football-Austria.com falls nicht anders vermerkt. Alle Inhalte sind Eigentum von Football-Austria.com falls nicht anders vermerkt. Reproduktionen und Publikationen, auch auszugsweise, bedürfen einer schriftlichen Genehmigung.

Diese Seite wurde unter Mithilfe der Fachhochschule des bfi Wien und mit Mitteln der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft FFG realisiert.

Football-Austria ist Mitglied der Sports Media Austria, der Football Writers Association America und der Association Internationale de la Presse Sportive.





Stop finning sharks!

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz