< FA-LIVE: Rangers ziehen in Iron Bowl Bowl ein
19.07.2014 16:30
Von: FA-LIVE

Wolves gewinnen Challenge Bowl XI

Die Docler Wolves Budapest schlagen die Atlas Raptors Fürstenfeld mit 41:14 und sichern sich die Challenge Bowl XI. Mit Interview Video und Fotogalerie.


Die Raptors konnten das Laufspiel der Wolves über Peter Lenner nie unter Kontrolle bringen.

David Hailiman hatte als dritter Quarterback einen harten und heißen Arbeitstag.

Starker Besuch in Fürstenfeld, die rund 500 Fans mussten am Ende aber auch die Überlegenheit der Gäste anerkennen.

Erste Challenge Bowl im zweiten Anlauf: Budapest darf jubeln.

Die Budapest Wolves holten sich bei ihrer zweite Challenge Bowl-Teilnehme zum ersten Mal den Sieg im Finale der Division 3. 2005 unterlagen die Ungarn noch den Swarco Raiders Tirol2 mit 6:24, neun Jahre und eine längere Pause in Österreich später, schlugen sie die Raptors in Fürstenfeld verdient, wenn auch dem Ergebnis nach etwas zu hoch, mit 41:14.

Die Hausherren hatten von Beginn an den Ausfall ihres etatmäßigen Quarterbacks Peter Hailiman (Knieverletzung im Halbfinale) kompensieren und wollten das mit Linebacker Hannes Feichtl tun. Als auch er zu Beginn des Spiels verletzungsbedingt ausfiel, sprang David Hailiman als Spielmacher ein.

In der ersten Halbzeit stand die Offense der Raptors beinahe still, defensiv stellte das Laufspiel der Ungarn über ihren Runningback Peter Lenner, dem späteren MVP des Finales, vor große Probleme. Zur Pause stand es 21:0 für die Gäste, als gar wenig dafür sprach, dass die Steirer noch in dieses Spiel finden würden.

Den zwischenzeitlichen Umschwung führten die Wolves selbst herbei. Ein völlig misslungener Onside Kick zu Beginn der zweiten Halbzeit, Head Coach Istvan Kovacs sagte nach dem Spiel, man wollte schnell die Entscheidung suchen, folgte ein Touchdown von David Hailiman, der immer öfter selbst lief. Das Playbook der Raptors umfasste zu dem Zeitpunkt noch eine halbe A6-Seite: Outside Run mit einer Not-Option und Inside Run. Als die Wolves zum Gegenschlag ansetzten wurden sie gepickt, begingen danach mehrere schwere Fouls (#93 wurde ausgeschlossen) und kurz danach stand David Hailiman erneut in der Endzone der Budapester und lief im Anschluss auch noch zu einer 2-Point-Conversion zum zwischenseitlichen 14:21. Plötzlich brannte das Fell der Wölfe leicht.

Als den Wolves im vierten Quarter der Touchdown zur nächsten 2-Score-Führung gelang, war das Schicksal der Raptoren allerdings besiegelt. David Hailiman verlegte sich auf das Passspiel, die Würfe kamen nicht selten wild und landeten mehrmals in den Händen der gegnerischen Verteidigung. Bezeichnend für das Spiel im letzten Abschnitt war der abschließende Score der Ungarn, die ein kurzen Pass underneath direkt in einen Pick Six umwandeln konnten.

Während die Ungarn über den Titelgewinn jubeln konnten, mussten die Steirer einsehen, dass sie an dem Tag nur die zweite Geige spielen konnten. Man zeigte sich auf Fürstenfelder Seite enttäuscht über den Ausgang des Finales, gleichzeitig aber zufrieden mit der gesamten Saison und zuversichtlich was kommenden Aufgaben angeht,

Untern Strich bleibt, dass diese beide Mannschaften im kommenden Jahr wohl eine starke Bereicherung für die Division 2 sein können. Nicht nur was den Sport betrifft, auch der Gameday konnte sich sehen lassen. Rund 500 Zuschauer bei Traumwetter neben dem Fürstenfelder Freibad - viel mehr waren in Berlin bei der Eurobowl schließlich auch nicht.

AFL Division 3 - Challenge Bowl XI
Atlas Raptors Fürstenfeld vs. Docler Wolves Budapest 14:41

(0:7/0:14/14:0/0:20)
SA 19. Juli 2014 16:30 Uhr, Sportplatz Stadthalle Fürstenfeld

Siegerehrung und Interviews

Fotogalerie ©Giovanna Jez


Live Ticker zum Nachlesen






blog comments powered by Disqus

AFL Spielplan

 

AFL Tabelle

 

AFL Division I - Conference A

 

AFL Division I - Conference B

 

AFL Division II - Conference A

 

AFL Division II - Conference B

 

AFL Division III - Conference A

 

AFL Division III - Conference B

 

AFL Division IV - Conference A

 

AFL Division IV - Conference B

 







Zuletzt kommentiert





Linktipps:
fussball-live.co/ wett.info
wettanbieter.cc wettbasis.com

.
»Beware of all enterprises that require new clothes.«
--Henry David Thoreau, Walden


Follow Us:
»We started the film without a script, without a cast and without a shark.«
--Richard Dreyfuss on "Jaws"


Our Partners:
| | |
AFL
 
Division 2
 
Division 4
 
Network
 
Partner
Danube Dragons
Graz Giants
Bratislava Monarchs (SVK)
Mödling Rangers
Raiders Tirol
Ljubljana Silverhawks (SLO)
Steelsharks Traun
Vienna Vikings
Division 1
Styrian Bears
Hohenems Blue Devils
Salzburg Bulls
Maribor Generals (SLO)
St. Pölten Invaders
Vienna Knights
Carinthian Lions
Raiders Tirol²
Amstetten Thunder
Vienna Vikings²
 
Salzburg Ducks
Pannonia Eagles
Graz Giants²
Schwaz Hammers
Vienna Knights²
Telfs Patriots
Mödling Rangers²
Fürstenfeld Raptors
Domzale Tigers (SLO)
Vienna Warlords
Division 3
Mostviertel Bastards
Asperhofen Blue Hawks
Pinzgau Celtics
Carinthian Eagles
Znojmo Knights (CZE)
Gmunden Rams
AFC Hurricanes
Weinviertel Spartans
 
Salzburg Bulls²
Klosterneuburg Broncos
Salzburg Ducks²
Danube Dragons²
Fehérvár Enthroners (HUN)
Air Force Hawks
Carnuntum Legionaries
Pongau Ravens
Upper Styrian Rhinos
Steelsharks Traun²
Vikings Super Seniors
Wörgl Warriors
Service
Statistiken
Stadien
Alle Bowl Sieger
Alle Nachwuchs Bowl Sieger
Super Bowl Sieger
Wettspielordung
Durchführungsbestimmungen
Abgabenordnung
NCAA Rules
Video: Football Regeln

 
facebook
Twitter
Instagram
Google +
Vimeo
YouTube Channel
Flickr
About Us
Impressum
Grundsätze
FA "old"
SMA Award 2008
SMA Award 2013
Romy 2015
 
PULS 4
DerStandard
hockeydata
raidersTV
connexion e.solutions
eggermedia
CollegePressBox
ESPN Media Zone
Photographer
Hannes Jirgal
Karin Lichtenauer
Hannes Kopp
Herbert Kratky

Florian Schellhorn


Copyright © 2005-2018 Football-Austria.com | Alle Rechte vorbehalten
Die Team-Namen, Logos und Designs sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Teams. Alle anderen Warenzeichen © Football-Austria.com. Football-Austria.com Text-, Filmmaterial & -Videomaterial © Football-Austria.com falls nicht anders vermerkt. Alle Inhalte sind Eigentum von Football-Austria.com falls nicht anders vermerkt. Reproduktionen und Publikationen, auch auszugsweise, bedürfen einer schriftlichen Genehmigung.

Diese Seite wurde unter Mithilfe der Fachhochschule des bfi Wien und mit Mitteln der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft FFG realisiert.

Football-Austria ist Mitglied der Sports Media Austria, der Football Writers Association America und der Association Internationale de la Presse Sportive.





Stop finning sharks!

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz