< Pongau Ravens starten in ihre erste Meisterschaft
09.04.2014 12:00
Von: Andreas Tatarski

Division 2 Power Ranking #3 2014

In Woche 2 passierte so einiges. Nebst der fast schon zu Tradition gewordenen Spielabsage der Salzburg Bulls, lieferten sich die vermeintlichen Underdogs gegen die Ligafavoriten sehr spannende Spiele.


Das dritte Division 2 Power Ranking 2014.

Weniger spannend war nur der Ausflug der Simmeringer Kriegsherren gen Westen, wo die Red Lions ein klares Statement Richtung Wien abgaben. Zeit eine Ziege zu schlachten um aus deren Innereien die Zukunft weis zu sagen.

AFL Division 2 Week 3:

Red Lions Hall vs. Amstetten Thunder
SA 19. April 2014 15:00 Uhr, Haller Lend Hall i. Tirol

Salzburg Bulls vs. AFC Rangers Mödling
SO 20. April 2014 14:00 Uhr, ASKÖ Gnigl Salzburg

Vienna Warlords vs. Styrian Bears
SO 20. April 2014 15:00 Uhr, Ravelinstraße Wien

Sport 200 Hammers Schwaz vs. Steelsharks Tarun
SO 20. April 2014 17:00 Uhr, Regionales Sportzentrum Schwaz

###

Das dritte Power Ranking der Division 2 2014 zeigt sich dieses Mal (fast) stabil.:

1.

Steelsharks Traun

Vorwoche: 1

Tendenz: -

Erklärtes Ziel der Haie ist der erste Platz in der Division 2. Wie knapp aber auch ein Underdog an einen Favoriten ran kommt, das bewiesen die Styrian Bears. Die lieferten sich in der HAKA Arena in Traun einen harten Kampf mit den Steelsharks und scorten in Spielhälfte eins munter drauf los. Die Haie hatten sich wohl nachdem Sieg gegen die Thunder selber etwas überschätzt, konnten aber in der zweiten Spielhälfte den Bears die Schneid abkaufen und schließlich doch den erwarteten Sieg einfahren. Der nächste Gegner, die Salzburg Bulls, wird man wohl nicht unterschätzen, wobei alles andere als ein Sieg für die Steelsharks dann doch eine Überraschung wäre.

2.

AFC Rangers Mödling

Vorwoche: 2

Tendenz: -

Gut, wir wissen nun dass die Rangers nicht mehr das AFL Team sind. Wir wissen auch, dass der Import seine Glanzzeiten hinter sich hat. Was wir nicht wissen ist, wie man in der Coaching Box seine Entscheidungen trifft? Denn das Spiel gegen die Thunder war denkbar knapp. Zwar holte man die Scores relativ schnell wieder auf, doch hätten die Thunder einige Fehler weniger gemacht, wäre das für die Rangers anders ausgegangen. Im nächsten Spiel (gegen die Salzburg Bulls) muss mehr Zund her, um auch hier einen Sieg einzufahren. Trotzdem: Zwei Spiele, zwei Siege für die Mödlinger rechtfertigen die Favoritenrolle.

3.

Red Lions Hall

Vorwoche: 3

Tendenz:  -

Den Aufsteiger aus Wien begrüßten die Löwen aus Hall, welchen in diesem Match eindeutig die Favoritenrolle zustand. Und trotzdem tat man sich schwer. Wer ein Blowout erwartete, der wurde enttäuscht, denn wie schon gegen die Rangers hielten die Wiener gut dagegen, konnten aber am Ende doch gegen die Haller Defensive Unit nicht viel ausrichten. Nächster Gegner sind die Thunder aus Amstetten, welche sich gut gegen die Rangers schlugen aber gegen eine multiplere Offense wie jene in Hall sicher Probleme haben werden.

4.

Salzburg Bulls

Vorwoche: 4

Tendenz: -

Witterungsbedingt ging in Salzburg leider gar nichts (Spiel wurde auf den 4. Mai verschoben), somit nutzt man die Zeit dort sicherlich mit ausreichenden Trainings. Reicht einstweilen für Platz 4 im Ranking. Gegen Mödling sollte man aber dann wirklich gut trainiert sein, um dort bestehen zu können.

5.

Sport 2000 Hammers Schwaz

Vorwoche: 5

Tendenz: -

Der Hammer aus Schwaz musste dieses Woche leider am Nagel hängen bleiben. Den Stieren aus Salzburg gefiel das nasse Wetter nicht und somit hatten die Hammers eine unverhoffte Bye Week. Nächster Gegner für die Hammers sind die Steelsharks und bis dahin ist noch einige Zeit zum Trainieren. Nur keinen Rost anlegen, liebe Tiroler!

6.

Styrian Bears

Vorwoche: 7

Tendenz:

Das letzte was ich am Radar hatte, waren wohl starke Bären aus Graz. Die fuhren munter nach Traun um sich dort gegen die Haie einen Krimi zu liefern. Da haben die Jungs aus Traun wohl das Fell des Bären vor dessen Erlegung verteilen wollen und wären damit fast in ein Debakel geschlittert. Der Bär ist erwacht und kann zumindest eine Halbzeit mit Titelanwärtern mithalten. Good Job Bears, immerhin 41 Punkte in zwei Spielen, nur in der Defense muss gegen die Warlords wohl mehr getan werden.

7.

Amstetten Thunder

Vorwoche: 8

Tendenz:

Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer bin ich geneigt zu meinen, die Thunder in Bestform legten offensiv gegen die Rangers aus Mödling aber gut los, ließen aber in der Defensive erneut wieder zu wünschen übrig. Wenn die Defense hergibt was die Offense bringt, dann ist das zu wenig um gegen einen Titelaspiranten zu bestehen. Für alle anderen Teams sind die wieder erwachten Thunder aber nicht zu unterschätzen. Die Red Lions werden auf der Hut sein, um gegen Amstetten nicht doch eine böse Überraschung zu erleben. Trotzdem: Zwei Spiele zwei Niederlagen. Ohne überbewerten zu wollen: Die Season ist schneller aus als manche meinen.

8.

Vienna Warlords

Vorwoche: 6

Tendenz: ↓↓

Die Wiener scoren einfach zu wenig. Und merken langsam aber sicher, dass das Tempo in der Division 2 ein anderes ist als zuvor gewohnt. Machte man gegen die Mödlinger immerhin noch einen Touchdown, gelang gegen die Red Lions nur noch ein Fieldgoal. Next Stop Amstetten und hier haben die Wiener aus früheren Zeiten nicht die besten Erfahrungen.

DIVISION 2 POWER RANKING #3 2014

1.

Steelsharks Traun

Vorwoche: 1

Tendenz: -

2.

AFC Rangers Mödling

Vorwoche: 2

Tendenz: -

3.

Red Lions Hall

Vorwoche: 3

Tendenz: -

4.

Salzburg Bulls

Vorwoche: 4

Tendenz: -

5.

Sport 2000 Hammers Schwaz

Vorwoche: 5

Tendenz: -

6.

Styrian Bears

Vorwoche: 7

Tendenz:

7.

Amstetten Thunder

Vorwoche: 8

Tendenz:

8.

Vienna Warlords

Vorwoche: 6

Tendenz:↓↓






blog comments powered by Disqus






Zuletzt kommentiert



Linktipps:
fussball-live.co/ wett.info
wettanbieter.cc wettbasis.com

.
»Beware of all enterprises that require new clothes.«
--Henry David Thoreau, Walden


Follow Us:
»We started the film without a script, without a cast and without a shark.«
--Richard Dreyfuss on "Jaws"


Our Partners:
| | |
AFL
 
Division 2
 
Division 4
 
Network
 
Partner
Danube Dragons
Graz Giants
Bratislava Monarchs (SVK)
Mödling Rangers
Raiders Tirol
Ljubljana Silverhawks (SLO)
Steelsharks Traun
Vienna Vikings
Division 1
Styrian Bears
Hohenems Blue Devils
Salzburg Bulls
Maribor Generals (SLO)
St. Pölten Invaders
Vienna Knights
Carinthian Lions
Raiders Tirol²
Amstetten Thunder
Vienna Vikings²
 
Salzburg Ducks
Pannonia Eagles
Graz Giants²
Schwaz Hammers
Vienna Knights²
Telfs Patriots
Mödling Rangers²
Fürstenfeld Raptors
Domzale Tigers (SLO)
Vienna Warlords
Division 3
Mostviertel Bastards
Asperhofen Blue Hawks
Pinzgau Celtics
Carinthian Eagles
Znojmo Knights (CZE)
Gmunden Rams
AFC Hurricanes
Weinviertel Spartans
 
Salzburg Bulls²
Klosterneuburg Broncos
Salzburg Ducks²
Danube Dragons²
Fehérvár Enthroners (HUN)
Air Force Hawks
Carnuntum Legionaries
Pongau Ravens
Upper Styrian Rhinos
Steelsharks Traun²
Vikings Super Seniors
Wörgl Warriors
Service
Statistiken
Stadien
Alle Bowl Sieger
Alle Nachwuchs Bowl Sieger
Super Bowl Sieger
Wettspielordung
Durchführungsbestimmungen
Abgabenordnung
NCAA Rules
Video: Football Regeln

 
facebook
Twitter
Instagram
Google +
Vimeo
YouTube Channel
Flickr
About Us
Impressum
Grundsätze
FA "old"
SMA Award 2008
SMA Award 2013
Romy 2015
 
PULS 4
DerStandard
hockeydata
raidersTV
connexion e.solutions
eggermedia
CollegePressBox
ESPN Media Zone
Photographer
Hannes Jirgal
Karin Lichtenauer
Hannes Kopp
Herbert Kratky

Florian Schellhorn


Copyright © 2005-2018 Football-Austria.com | Alle Rechte vorbehalten
Die Team-Namen, Logos und Designs sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Teams. Alle anderen Warenzeichen © Football-Austria.com. Football-Austria.com Text-, Filmmaterial & -Videomaterial © Football-Austria.com falls nicht anders vermerkt. Alle Inhalte sind Eigentum von Football-Austria.com falls nicht anders vermerkt. Reproduktionen und Publikationen, auch auszugsweise, bedürfen einer schriftlichen Genehmigung.

Diese Seite wurde unter Mithilfe der Fachhochschule des bfi Wien und mit Mitteln der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft FFG realisiert.

Football-Austria ist Mitglied der Sports Media Austria, der Football Writers Association America und der Association Internationale de la Presse Sportive.





Stop finning sharks!

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz