< Neuman holt zwei neue US-Boys zu den Unicorns
22.12.2013 15:58
Von: FA

Jahresrückblick 2013 Teil 1: Jänner bis März

Das waren die Football-Momente 2013 in den Monaten Jänner, Februar und März. Vom Rücktritt Ray Lewis' bis zum Beginn der Meisterschaft, bei dem das Wetter nicht mitspielen wollte.


Der Jahresrückblick 2013: Jänner, Februar und März.

Jänner

Das Jahr begann mit einer Rückzugsankündigung. Die umstrittene Baltimore Ravens Legende Ray Lewis informierte sein Team darüber, dass nach der Saison für ihn Schluss sein wird. Schluss war da noch lange nicht. Die Reise der Ravens endete erst mit dem zweiten Super Bowl-Triumph im Superdome gegen die San Francisco 49ers.

Kurz danach fand der in Philadelphia gefeuerte Andy Reid eine neue Heimat bei den Kansas City Chiefs. Die Verbindung sollte sich als höchst erfolgreich erweisen. Reid machte aus einem der schlechtesten Franchises der Liga ein brandgefährliches Team, welches heuer sogar Mitfavorit auf den Titel ist.

Jakob Dieplinger wurde als neuer Head Coach der Red Lions Hall präsentiert, danach avancierte er zum Junioren und schließlich auch zum Herren Nationalteamtrainer.

Auch in der AFL wurden erste Neuverpflichtungen ruchbar. Die Rangers holten Craig Maynard als Quarterback zurück nach Mödling, die Giants ersetzten nach fünf Saisonen Chris Gunn mit Alex Good. Der ehemaloge Vikings Head Coach Tom Smythe feierte ein Comeback bei den Prague Black Panthers, das in Folge unglücklich verlief. Die Raiders holten drei neue Coaches und wenig später Talib Wise zurück an den Inn.

Am 50. Geburtstag des ehemaligen Carinthian Falcons/Black Lions Manager Manfred Mocher erreichte die Footballgemeinde die traurige Nachricht vom Ableben Martina Königs.

Eine Rochade mit Österreich Bezug folgte dem Reid-Deal. Chip Kelly übernahm den vakanten Job in Philadelphia, neuer Oregon Ducks Cheftrainer wurde der ehemalige Vikings Quarterback Mark Helfrich.

Februar

Der zweite Monate begann leider mit einem weiteren Todesfall in der Footballfamilie. Elke Bunderla, die für die Cineplexx Blue Devils und das Nachwuchsorganisation des AFBÖ arbeitete verstarb nach langer Krankheit in der Nacht zum 1. Februar.

In der NFL wurde Robert Griffin III zum Rookie des Jahres gekürt, J.J. Watt und Adrian Peterson wurden zu den wertvollsten Spieler der Saison ernannt. Die Super Bowl wurde zur "Harbowl" - die Brüder John und Jim Harbaugh standen sich im Endspiel gegenüber. Der Titel ging an den älteren (John) und die Baltimore Ravens. Andy Reid holte 49ers Quarterback Alex Smith nach Kansas City.

Die BT Group kaufte ESPN America, was weitreichende Folgen haben sollte. Im August drehte der neue Besitzer die NFL ab und konzentriert sich seither auf britischen Fußball.

In der AFL gab es weitere Neuzugänge und Wiederkehrer, während Team USA die Weltauswahl mit gleich sechs Österreichern mit 42:10 schlug und sich für die Niederlage im Jahr zuvor revanchierte. Einem der sechs, Severin Haidacher, gefiel es dort nicht so sehr.

Der Februar ist traditionell auch der Monat der Neuzugänge. Videos mit den neuen der Vikings, Rangers, Dragons und Giants. Dragons Rückkehrer Tunde Ogun träumte von der Austrian Bowl. Auch in der dritten Liga schlug wieder ein Import auf, Schwaz holte sich einen Rosengarten. Alle Transfers des Vorjahres findet man übrigens hier.

März

Georg Zivko übernahm die Nachfolgeschaft beim AFBÖ von der verstorbenen Elke Bunderla, der deutsche Footballverband AFVD drohte mit der Gründung eines neuen Europaverbandes. Ein Streit, zwischen EFAF und IFAF, der sich über das ganze Jahr und darüber hinaus ziehen sollte. Die AFL präsentierte sich bei einer Pressekonferenz im Haus des Sports, das erste AFL Power Ranking von Jason Galanos sollte auch fast den Endstand der Liga im Juli widerspiegeln, während in Russland ein Komet einschlug und eine Junioren-EM dort abgesagt wurde.

Das schrieben die Kollegen aus dem Printbereich über den Saisonstart der Bundesliga.

Andreas Tatarski sah im ersten Power Ranking der Division 2 Schwaz an der Spitze. Eine Einschätzung, die er recht rasch dann wieder korrigieren sollte.

Das Wetter spielte verrückt und Spiele mussten gleich in Serie abgesagt werden. In Mödling, HohenemsGraz und Prag konnte nicht gespielt werden, Salzburg tauschte mit Wien Heimrecht.

Teil 2 (April bis Juni) erscheint am 24. Dezember.






blog comments powered by Disqus






Zuletzt kommentiert



Linktipps:
fussball-live.co/ wett.info
wettanbieter.cc wettbasis.com

.
»Beware of all enterprises that require new clothes.«
--Henry David Thoreau, Walden


Follow Us:
»We started the film without a script, without a cast and without a shark.«
--Richard Dreyfuss on "Jaws"


Our Partners:
| | |
AFL
 
Division 2
 
Division 4
 
Network
 
Partner
Danube Dragons
Graz Giants
Bratislava Monarchs (SVK)
Mödling Rangers
Raiders Tirol
Ljubljana Silverhawks (SLO)
Steelsharks Traun
Vienna Vikings
Division 1
Styrian Bears
Hohenems Blue Devils
Salzburg Bulls
Maribor Generals (SLO)
St. Pölten Invaders
Vienna Knights
Carinthian Lions
Raiders Tirol²
Amstetten Thunder
Vienna Vikings²
 
Salzburg Ducks
Pannonia Eagles
Graz Giants²
Schwaz Hammers
Vienna Knights²
Telfs Patriots
Mödling Rangers²
Fürstenfeld Raptors
Domzale Tigers (SLO)
Vienna Warlords
Division 3
Mostviertel Bastards
Asperhofen Blue Hawks
Pinzgau Celtics
Carinthian Eagles
Znojmo Knights (CZE)
Gmunden Rams
AFC Hurricanes
Weinviertel Spartans
 
Salzburg Bulls²
Klosterneuburg Broncos
Salzburg Ducks²
Danube Dragons²
Fehérvár Enthroners (HUN)
Air Force Hawks
Carnuntum Legionaries
Pongau Ravens
Upper Styrian Rhinos
Steelsharks Traun²
Vikings Super Seniors
Wörgl Warriors
Service
Statistiken
Stadien
Alle Bowl Sieger
Alle Nachwuchs Bowl Sieger
Super Bowl Sieger
Wettspielordung
Durchführungsbestimmungen
Abgabenordnung
NCAA Rules
Video: Football Regeln

 
facebook
Twitter
Instagram
Google +
Vimeo
YouTube Channel
Flickr
About Us
Impressum
Grundsätze
FA "old"
SMA Award 2008
SMA Award 2013
Romy 2015
 
PULS 4
DerStandard
hockeydata
raidersTV
connexion e.solutions
eggermedia
CollegePressBox
ESPN Media Zone
Photographer
Hannes Jirgal
Karin Lichtenauer
Hannes Kopp
Herbert Kratky

Florian Schellhorn


Copyright © 2005-2018 Football-Austria.com | Alle Rechte vorbehalten
Die Team-Namen, Logos und Designs sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Teams. Alle anderen Warenzeichen © Football-Austria.com. Football-Austria.com Text-, Filmmaterial & -Videomaterial © Football-Austria.com falls nicht anders vermerkt. Alle Inhalte sind Eigentum von Football-Austria.com falls nicht anders vermerkt. Reproduktionen und Publikationen, auch auszugsweise, bedürfen einer schriftlichen Genehmigung.

Diese Seite wurde unter Mithilfe der Fachhochschule des bfi Wien und mit Mitteln der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft FFG realisiert.

Football-Austria ist Mitglied der Sports Media Austria, der Football Writers Association America und der Association Internationale de la Presse Sportive.





Stop finning sharks!

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz