< Vikings übernehmen die Tabellenführung
18.04.2011 02:31
Von: FA/Rams

Rams: Schiedsrichter auf dem Wiener Auge blind

Die Gmunder Rams verloren ihr Heimspiel gegen die Vienna Warlords mit 21:32. In ihrem Spielbericht unterstellen sie den Referees nun die Wiener bevorzugt zu haben und dem Gegner Treten und Spucken als Standard.


Von hier an blind: Die Rams meinen die Zebras hätten ein optisches Defizit auf ihrem Wiener Auge.

Ungewöhnlich heftige Attacken reitet das Division 2 Team aus Gmunden nach der Niederlage gegen die Warlords. Ihre Angriffsziele sind neben dem Gegner auch noch die Referees. In einem auf ihrer facebook Seite und Homepage verlinkter Spielbericht von ihrem Coach und Spieler Wolfgang Zelch geht dieser hart mit den Zebras und den Warlords ins Gericht. Und es werden Konsequenzen von ihrem Präsidenten angekündigt.

Der Bericht ist zunächst voll mit Beschwerden über den Gegner. Rams Präsident Wolfgang Sageder, der „noch nie eine so unfaire Truppe gesehen habe“ war nach dem Spiel wutentbrannt. Konkret wäre ihr Nose Tackle mit einem Chop-Block der Warlords aus dem Spiel genommen worden, mehrere Vorblocker der Wiener wären dann auf die Linebacker angesetzt worden, danach auch ein Middle-Linebacker mit einer Verletzung ausfiel. Bei jedem Play von der Warlords Defense wären Offense Spieler illegal attackiert worden mit Facemasks, Late-Hits und andere Unsportlichkeiten, wie das Treten oder Spucken auf den Gegner am Boden. Das sei „zum Standard der Warlords Defense“ geworden. Nach Late Hits in der Teamzone der Rams mussten dann auch noch zwei Receiver verletzungsbedingt das Spiel vorzeitig beenden. 

Auf dem Wiener Auge blind
Nach dem Rundumschlag auf den Gegner, richtet sich die Kritik in Folge an die Schiedsrichter. Die fünf Referees wären nicht in der Lage gewesen das unsportliche Treiben der Warlords zu unterbinden, denn es gab lediglich einen Ausschluss.

Sageder holt zum Ende dann nochmal kräftig aus (schäumend, wie der Bericht es beschreibt) und unterstellt den Unparteiischen genau das nicht gewesen zu sein. Wir zitieren wörtlich aus dem Rams Spielbericht. 

„Ich habe noch nie eine so unfaire Truppe gesehen. Dass das nicht sofort unterbunden wurde, geht zu hundert Prozent auf das Konto der Schiedsrichter, die auf dem Wiener Auge plötzlich völlig erblindet waren. Personal Fouls als Dutzendware, Bälle außerhalb des Spielfelds, die als gut gegeben wurden, die Referees ahndeten auf Seite der Warlords kein unsportliches Verhalten mehr. Dass das Publikum immer wieder lauthals „Schiebung, Schiebung“ skandierte, störte die Gestreiften nicht weiter. Lediglich einmal sahen sie sich gezwungen, einen Wiener Spieler, der einen der Gmundner fünf Meter (!) außerhalb des Spielfelds handgreiflich attackiert hatte, auszuschließen. Das auch noch zu übersehen, wäre wohl nicht möglich gewesen. Das ist ein Amateursport, alle Spieler müssen am Montag wieder in die Arbeit oder in die Schule. Angriffe mit purer Verletzungsabsicht sind da wohl das Schmutzigste, das Sportler machen können“ -- Rams Präsident Wolfgang Sageder.

Beschwere wird eingereicht
Man wolle auf keinen Fall die Methode der Warlords anwenden und einen förmlichen Weg wählen, nämlich den der Beschwerde. „Das hat jedenfalls ein Nachspiel!“ kündigte Sageder eine „geharnischte Beschwerde beim Schiedsrichterverband“ an. Und als Randanmerkung: Das Videomaterial hierfür ist vorhanden und man müsste diesmal leider fast die ganze zweite Halbzeit einsenden.

Division 2
Gmundner Rams vs. Vienna Warlords 26:32
(13:0/7:7/0:12/6:13)
16. April 11 | 16:00
Voralpenstadion | Gmunden






blog comments powered by Disqus






Zuletzt kommentiert



Linktipps:
fussball-live.co/ wett.info
wettanbieter.cc wettbasis.com

.
»Beware of all enterprises that require new clothes.«
--Henry David Thoreau, Walden


Follow Us:
»We started the film without a script, without a cast and without a shark.«
--Richard Dreyfuss on "Jaws"


Our Partners:
| | |
AFL
 
Division 2
 
Division 4
 
Network
 
Partner
Danube Dragons
Graz Giants
Bratislava Monarchs (SVK)
Mödling Rangers
Raiders Tirol
Ljubljana Silverhawks (SLO)
Steelsharks Traun
Vienna Vikings
Division 1
Styrian Bears
Hohenems Blue Devils
Salzburg Bulls
Maribor Generals (SLO)
St. Pölten Invaders
Vienna Knights
Carinthian Lions
Raiders Tirol²
Amstetten Thunder
Vienna Vikings²
 
Salzburg Ducks
Pannonia Eagles
Graz Giants²
Schwaz Hammers
Vienna Knights²
Telfs Patriots
Mödling Rangers²
Fürstenfeld Raptors
Domzale Tigers (SLO)
Vienna Warlords
Division 3
Mostviertel Bastards
Asperhofen Blue Hawks
Pinzgau Celtics
Carinthian Eagles
Znojmo Knights (CZE)
Gmunden Rams
AFC Hurricanes
Weinviertel Spartans
 
Salzburg Bulls²
Klosterneuburg Broncos
Salzburg Ducks²
Danube Dragons²
Fehérvár Enthroners (HUN)
Air Force Hawks
Carnuntum Legionaries
Pongau Ravens
Upper Styrian Rhinos
Steelsharks Traun²
Vikings Super Seniors
Wörgl Warriors
Service
Statistiken
Stadien
Alle Bowl Sieger
Alle Nachwuchs Bowl Sieger
Super Bowl Sieger
Wettspielordung
Durchführungsbestimmungen
Abgabenordnung
NCAA Rules
Video: Football Regeln

 
facebook
Twitter
Instagram
Google +
Vimeo
YouTube Channel
Flickr
About Us
Impressum
Grundsätze
FA "old"
SMA Award 2008
SMA Award 2013
Romy 2015
 
PULS 4
DerStandard
hockeydata
raidersTV
connexion e.solutions
eggermedia
CollegePressBox
ESPN Media Zone
Photographer
Hannes Jirgal
Karin Lichtenauer
Hannes Kopp
Herbert Kratky

Florian Schellhorn


Copyright © 2005-2018 Football-Austria.com | Alle Rechte vorbehalten
Die Team-Namen, Logos und Designs sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Teams. Alle anderen Warenzeichen © Football-Austria.com. Football-Austria.com Text-, Filmmaterial & -Videomaterial © Football-Austria.com falls nicht anders vermerkt. Alle Inhalte sind Eigentum von Football-Austria.com falls nicht anders vermerkt. Reproduktionen und Publikationen, auch auszugsweise, bedürfen einer schriftlichen Genehmigung.

Diese Seite wurde unter Mithilfe der Fachhochschule des bfi Wien und mit Mitteln der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft FFG realisiert.

Football-Austria ist Mitglied der Sports Media Austria, der Football Writers Association America und der Association Internationale de la Presse Sportive.





Stop finning sharks!

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz