< Raiders feiern Kantersieg gegen Black Panthers
05.05.2013 16:00
Von: Andreas Tatarski / Alexander Henke / red

Thunder unterliegen im Krimi gegen Traun

Die Amstetten Thunder unterliegen den Steelsharks Traun in einem hochdramatischen Spiel im Umdaschstadion mit 30:33.


Die Steelsharks feiern einen knappen Sieg im Umdaschstadion bei den Amstetten Thunder-

Bei schönsten Football Wetter begrüßten die Amstetten Thunder die Steelsharks Traun im Umdasch Dome. Im Vorfeld zu diesem Spiel haben viele den Gastgeber durch die plötzliche Entlassung von Todd Hendricks bereits abgeschrieben. Man ging als absoluter Außenseiter in das Spiel. Doch die Thunder sollten ihre Kritiker überraschen. Es ging offenbar ein Ruck mit der Wiederverpflichtung von Gavin Lake durch Mannschaft und so gab es ein spannendes Spiel.

Den Cointoss konnten die Thunder für sich entscheiden und gleich mit ihrer Offense vorlegen. Nach einem soliden Drive standen die Thunder am Scoreboard. Touchdown durch den Quaterback Lukas Kerschbaumayr. Auch die Steelsharks antworten sofort mit einen 85 Yards Kick Return bis in die Endzone. Durch ein Strafe, musste doch noch die Offense aufs Feld. First Play und Touchdown Steelsharks.

Nach einem guten Kick der Haie geht die Donner Offense wieder ans Werk. Durch einige gute Läufe und Pässe stand man vor der Trauner Endzone. Die Trauner Defense stellte sich aber stark dagegen und somit entschied man sich für die sicheren drei Punkte. Fieldgoal durch Andreas Frisenecker. Somit stand es 9:7 für die Gastgeber.

Die Oberösterreichische Offense zeigt was sie kann und schließt ihren Drive mit einen Lauf in die Endzone der Thunder ab. Neuer Score 9:14 für die Steelsharks.

Im nächsten Drive arbeitete sich die Offense der Amstettner Play für Play Richtung Endzone. Doch die letzten vier Yards in die Endzone konnten wieder nicht überbrückt werden, Die Defense der Linzer zeigte ihre Stärke. Man entschied sich wieder für das sichere Fieldgoal.

Wieder konnten die Stahlhaie aus Traun souverän die Endzone der Thunder besuchen Am Scoreboard steht es 12:21 für die Steelsharks. Nun lag das Momentum an den Defenses beider Teams die bis zur Halbzeit keine Punkte mehr zuließen.

Die zweite Halbzeit beginnt mit einem Drive der Trauner Offense. Die Defense hält dagegen und zwingt die Gäste zum Punt. Die Thunder Offense arbeite sich wieder Play by Play Richtung Endzone und kann durch einen tiefen Pass auf die #14 Mario Winter abschließen. Es steht 18:21 für die Gäste. Die Steelsharks starten nach einem guten Kick und werden von der Defense der Gastgeber gestoppt. Punt an die 35 Yard Line der Amstettner.

Der Motor einer befreiten Amstettner Offense läuft auf Hochtouren und kommt mit jedem Play der Endzone der Gäste näher. Schließlich konnte der QB Lukas Kerschbaummayr mit einen schönen Pass zu seinem Bruder Stefan Kerschbaummayr in die Endzone abschließen. Die Freude ist getrübt, ein Linzer Steelshark verletzt sich schwer bei diesem Spielzug und muss in das Krankenhaus abtransportiert werden.

Nach 30 Minutiger Spielunterbrechung spielen die Thunder die 2 Point Conversion, aber der Snap landete auf den Boden. Somit stand nun 24:21 für die Amstettner. Die Steelsharks Offense begann zu arbeiten und zeigte sich von ihrer soliden Seite bis Amstetten mit der zweiten Interception durch Andreas Friesenecker den Drive beendet.

Wieder konnte die Donner-Offense die Endzone der Gastgeber besuchen. Somit stand es 30:21 und Amstetten, der Underdog, führt mit mehr als einen Score, auch diesmal die 2-Point Conversion nicht verwandelt werden. Die Antwort lässt nicht lange auf sich warten und so arbeiten sich auch die Linzer Yard für Yard in die Endzone. Es führten noch immer sie Amstettner mit 30:27. Im nächsten Thunder-Drive konnten die Steelsharks einen Fumble erobern und bekommen an der Amstettener 25 Yard Line den Ball. Die Linzer nutzten die Chance und standen nach drei Plays in der Endzone der Thunder. Es stand 30:33 für die Gäste. Noch waren 2:43 Minuten zu spielen. Thunder konnte noch bis an die Mittellinie den Ball retournieren. Nur wenige Zentimeter trennten die Thunder Offense für ein weiteres First Down. Somit ging der Ball wieder an die Gäste aus Traun, die das Spiel beenden konnten.

Was der alte und nun wieder neue Coach Gavin Lake aus den Thunder macht, wird sich nächste Woche in Tirol zeigen. 

Division 2
Amstetten Thunder vs. Steelsharks 30
:33
(9:14/3:7/12:0/6:12)
Sonntag 5. Mai 2013 16:00 Uhr, Umdasch Stadion Amstetten
Zuschauer: 550

Live-Ticker zum Nachlesen:






blog comments powered by Disqus

AFL Spielplan

 

AFL Tabelle

 

AFL Division I - Conference A

 

AFL Division I - Conference B

 

AFL Division II - Conference A

 

AFL Division II - Conference B

 

AFL Division III - Conference A

 

AFL Division III - Conference B

 

AFL Division IV - Conference A

 

AFL Division IV - Conference B

 







Zuletzt kommentiert





Linktipps:
fussball-live.co/ wett.info
wettanbieter.cc wettbasis.com

.
»Beware of all enterprises that require new clothes.«
--Henry David Thoreau, Walden


Follow Us:
»We started the film without a script, without a cast and without a shark.«
--Richard Dreyfuss on "Jaws"


Our Partners:
| | |
AFL
 
Division 2
 
Division 4
 
Network
 
Partner
Danube Dragons
Graz Giants
Bratislava Monarchs (SVK)
Mödling Rangers
Raiders Tirol
Ljubljana Silverhawks (SLO)
Steelsharks Traun
Vienna Vikings
Division 1
Styrian Bears
Hohenems Blue Devils
Salzburg Bulls
Maribor Generals (SLO)
St. Pölten Invaders
Vienna Knights
Carinthian Lions
Raiders Tirol²
Amstetten Thunder
Vienna Vikings²
 
Salzburg Ducks
Pannonia Eagles
Graz Giants²
Schwaz Hammers
Vienna Knights²
Telfs Patriots
Mödling Rangers²
Fürstenfeld Raptors
Domzale Tigers (SLO)
Vienna Warlords
Division 3
Mostviertel Bastards
Asperhofen Blue Hawks
Pinzgau Celtics
Carinthian Eagles
Znojmo Knights (CZE)
Gmunden Rams
AFC Hurricanes
Weinviertel Spartans
 
Salzburg Bulls²
Klosterneuburg Broncos
Salzburg Ducks²
Danube Dragons²
Fehérvár Enthroners (HUN)
Air Force Hawks
Carnuntum Legionaries
Pongau Ravens
Upper Styrian Rhinos
Steelsharks Traun²
Vikings Super Seniors
Wörgl Warriors
Service
Statistiken
Stadien
Alle Bowl Sieger
Alle Nachwuchs Bowl Sieger
Super Bowl Sieger
Wettspielordung
Durchführungsbestimmungen
Abgabenordnung
NCAA Rules
Video: Football Regeln

 
facebook
Twitter
Instagram
Google +
Vimeo
YouTube Channel
Flickr
About Us
Impressum
Grundsätze
FA "old"
SMA Award 2008
SMA Award 2013
Romy 2015
 
PULS 4
DerStandard
hockeydata
raidersTV
connexion e.solutions
eggermedia
CollegePressBox
ESPN Media Zone
Photographer
Hannes Jirgal
Karin Lichtenauer
Hannes Kopp
Herbert Kratky

Florian Schellhorn


Copyright © 2005-2018 Football-Austria.com | Alle Rechte vorbehalten
Die Team-Namen, Logos und Designs sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Teams. Alle anderen Warenzeichen © Football-Austria.com. Football-Austria.com Text-, Filmmaterial & -Videomaterial © Football-Austria.com falls nicht anders vermerkt. Alle Inhalte sind Eigentum von Football-Austria.com falls nicht anders vermerkt. Reproduktionen und Publikationen, auch auszugsweise, bedürfen einer schriftlichen Genehmigung.

Diese Seite wurde unter Mithilfe der Fachhochschule des bfi Wien und mit Mitteln der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft FFG realisiert.

Football-Austria ist Mitglied der Sports Media Austria, der Football Writers Association America und der Association Internationale de la Presse Sportive.





Stop finning sharks!

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz