< Twitter Feed Week 6: Alle Ergebnisse des Wochenendes
29.04.2013 12:52
Von: FA / Devils PR

Last Minute-Sieg der Pinzgau Devils

Die Salzburger holten sich mit ihrem ersten Sieg über die Gmundner Rams ihren ersten Saisonsieg 2013.


450 Zuschauer feierten in Piesendorf den ersten Heimsieg der Vereinsgeschichte der Pinzgau Devils.

Die Devils boten beim ersten Heimspiel in dieser Saison eine starke Leistung. Im Vorjahr unterlagen die Pinzgauer den Oberösterreichern noch deutlich mit 21:47, heuer sollte es mit dem ersten Sieg über Gmunden und den zweiten in der Vereinsgeschichte aber klappen. Es war gleichzeitig auch der erste Heimsieg in der noch jungen Historie des Vereins und das bei herrlichem Wetter und 450 Zuschauern.

Die Gastgeber starteten mit ihrer Defense in das Spiel, die von Beginn an hellwach war und konnte bereits die erste Angriffsserie der Rams stoppen. Aber auch die Verteidigung der Gäste war am Posten, so endete das erste Quarter punktelos.

Die Gmundner konnten nach dem ersten Seitenwechsel dann durch ein Fieldgoal die ersten Punkte im Spiel erzielen. Auch die Offense der Devils fand danach besser ins Spiel und konnte durch einen Lauf von Quarterback Wolfgang Laube den ersten Touchdown der Partie erzielen. Nach der 2-Point Conversion von Bernhard Schützinger stand es 8:3 und bei dem Spielstand ging es auch in die Pause.

Der Heimmannschaft gelang ein guter Start in Hälfte zwei. Nach einem weiten Pass von Quarterback Patrick Huber auf Michael Ensmann, konnte Johann Leitner einen weiteren Pass zum Touchdown verwerten. Auch diesmal verwertete Bernhard Schützinger den Zusatzpunkt souverän. Die Gmundner Rams schlugen noch vor dem letzten Seitenwechsel zurück und verkürzten mit einem Touchdown auf 16:9.

Im letzten Quarter ließen beide Verteidigungsreihen vorerst keine weiteren Punkte zu. 50 Sekunden vor Ende des Speils gingen die Rams mit ihrem zweiten Touchdown in Führung und der Traum vom ersten Heimsieg für die Pinzgau Devils schien doch noch zu platzen. Die Offense der Devils hatte das Spiel aber noch nicht aufgegeben. Durch einen 30 Yards Pass von Quarterback Patrick Huber auf Michael Ensmann, der es dann noch bis in die Endzone zum Touchdown schaffte, konnten die Devils noch mal die Führung übernehmen. Der Sieg war damit aber noch nicht in trockenen Tüchern, denn die Rams schafften es noch einmal sich knapp an die Endzone der Devils heran zu arbeiten. Der letzte Lauf der Gäste wurde dann aber knapp vor der Endzone der Devils gestoppt und damit der erste Heimsieg der Vereinsgeschichte eingefahren. Endstand 23:18 für die Pinzgau Devils.

„Ich bin sprachlos, der erste Heimsieg ist geschafft. Ich bin verdammt stolz auf meine Jungs. Natürlich sind uns auch einige Fehler passiert aber wir haben bis zum Schluss gekämpft und immer an unsere Chance geglaubt. Am Ende wurde es noch mal sehr eng, aber diesmal hatten wir auch das nötige Glück und konnten das Spiel dann doch noch gewinnen. Wir sind alle überglücklich. Ich möchte mich auch noch bei den zahlreichen Fans bedanken die uns heute immer wieder motiviert haben. Danke auch an alle Helfer die diese Gamedays erst möglich machen.“ freute sich Nils Gödde, Head Coach der Devils, nach dem Spiel.

Division 3
Pinzgau Devils vs. Gmundner Rams 23:18

(0:0/8:3/8:6/7:9)
Sonntag 28. April 2013 15:00 Uhr, Sportplatz Piesendorf

 






blog comments powered by Disqus

AFL Spielplan

 

AFL Tabelle

 

AFL Division I - Conference A

 

AFL Division I - Conference B

 

AFL Division II - Conference A

 

AFL Division II - Conference B

 

AFL Division III - Conference A

 

AFL Division III - Conference B

 

AFL Division IV - Conference A

 

AFL Division IV - Conference B

 







Zuletzt kommentiert





Linktipps:
fussball-live.co/ wett.info
wettanbieter.cc wettbasis.com

.
»Beware of all enterprises that require new clothes.«
--Henry David Thoreau, Walden


Follow Us:
»We started the film without a script, without a cast and without a shark.«
--Richard Dreyfuss on "Jaws"


Our Partners:
| | |
AFL
 
Division 2
 
Division 4
 
Network
 
Partner
Danube Dragons
Graz Giants
Bratislava Monarchs (SVK)
Mödling Rangers
Raiders Tirol
Ljubljana Silverhawks (SLO)
Steelsharks Traun
Vienna Vikings
Division 1
Styrian Bears
Hohenems Blue Devils
Salzburg Bulls
Maribor Generals (SLO)
St. Pölten Invaders
Vienna Knights
Carinthian Lions
Raiders Tirol²
Amstetten Thunder
Vienna Vikings²
 
Salzburg Ducks
Pannonia Eagles
Graz Giants²
Schwaz Hammers
Vienna Knights²
Telfs Patriots
Mödling Rangers²
Fürstenfeld Raptors
Domzale Tigers (SLO)
Vienna Warlords
Division 3
Mostviertel Bastards
Asperhofen Blue Hawks
Pinzgau Celtics
Carinthian Eagles
Znojmo Knights (CZE)
Gmunden Rams
AFC Hurricanes
Weinviertel Spartans
 
Salzburg Bulls²
Klosterneuburg Broncos
Salzburg Ducks²
Danube Dragons²
Fehérvár Enthroners (HUN)
Air Force Hawks
Carnuntum Legionaries
Pongau Ravens
Upper Styrian Rhinos
Steelsharks Traun²
Vikings Super Seniors
Wörgl Warriors
Service
Statistiken
Stadien
Alle Bowl Sieger
Alle Nachwuchs Bowl Sieger
Super Bowl Sieger
Wettspielordung
Durchführungsbestimmungen
Abgabenordnung
NCAA Rules
Video: Football Regeln

 
facebook
Twitter
Instagram
Google +
Vimeo
YouTube Channel
Flickr
About Us
Impressum
Grundsätze
FA "old"
SMA Award 2008
SMA Award 2013
Romy 2015
 
PULS 4
DerStandard
hockeydata
raidersTV
connexion e.solutions
eggermedia
CollegePressBox
ESPN Media Zone
Photographer
Hannes Jirgal
Karin Lichtenauer
Hannes Kopp
Herbert Kratky

Florian Schellhorn


Copyright © 2005-2018 Football-Austria.com | Alle Rechte vorbehalten
Die Team-Namen, Logos und Designs sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Teams. Alle anderen Warenzeichen © Football-Austria.com. Football-Austria.com Text-, Filmmaterial & -Videomaterial © Football-Austria.com falls nicht anders vermerkt. Alle Inhalte sind Eigentum von Football-Austria.com falls nicht anders vermerkt. Reproduktionen und Publikationen, auch auszugsweise, bedürfen einer schriftlichen Genehmigung.

Diese Seite wurde unter Mithilfe der Fachhochschule des bfi Wien und mit Mitteln der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft FFG realisiert.

Football-Austria ist Mitglied der Sports Media Austria, der Football Writers Association America und der Association Internationale de la Presse Sportive.





Stop finning sharks!

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz