< Ein Sieg der keiner war
24.06.2012 04:55
Von: FA

Silverbowl geht in den Süden

Die Carinthian Lions holen sich in einem spannenden Division 1-Finale gegen die Vienna Knights als fünftes Kärntner Team den Titel in der zweiten Liga. Mit Video und Fotogalerie.


Ab in den Süden: Die Lions nehmen die Silverbowl mit nach Kärnten.

Vom Kärnten Österreichs geht es für MVP Dario Dobrolevski ins Kärnten der USA: Die Junioren WM in Texas ist die nächste Station.

Georg Waschkau, Spezialist für Interceptions in Finalspielen.

Sie haben sich durchgesetzt. Die (oftmals) jungen Herren der Knights und Lions gewannen ihre Halbfinali gegen die (oftmals) jungen Herren der AFL-Ableger der Vikings bzw. Raiders und standen sich erstmals in einem Finalspiel gegenüber. Beide Teams hatten eine formidable Saison hinter sich mit mehr Ups als Downs. Das Aufeinandertreffen wurde mit Spannung erwartet und das lieferte das Match dann auch.

Ein Viertel für jeden
Die Gäste aus Kärnten hatten auf der Raveline den besseren Drive, scorten im ersten Viertel über den späteren Silverbowl MVP Dario Dorbolevski (der mit vier anderen Lions zur Junioren WM nach Texas fahren wird) und den statistisch besten Runningback der Liga Andreas Stossier, der auch die beiden PATs besorgte – 14:0 stand es, als es Zeit wurde für die Ritter zu erwachen.

Das taten sie nach dem ersten Seitenwechsel auch. An der Lions 40 spielten sie einen vierten Versuch erfolgreich aus, kurz danach besorgte Bernd Jungwirth, nach einem Pass von Julian Trubel zum 7:14-Anschluss (PAT Jungwirth). Und der Name Jungwirth blieb dann auch in aller Munde. Die Knights Defense stoppte die Angriffe der Kärnter, arbeiteten sich in Fieldgoal Nähe vor, Trubel als Holder passte zu Jungwirth und der ging zum 13:14 (PAT no good). Auch im nächste Drive wurden die Lions zum punten gezwungen, pickten danach zwar Trubel, aber kamen in diesem zweiten Viertel nicht mehr voran. Noch einmal kamen die Gastgeber in Fieldgoal Range und dieses Mal wurde auch gekickt – Jungwirth zum 16:14 Pausenstand.



Defense kontrolliert das Geschehen
Nach Wiederbeginn stand das Spiel dann bis zum Ende auf des Messers Schneide. Im dritten Quarter neutralisierten sich die beiden Kontrahenten mit ihren Defenses gegenseitig und auch dem letzte Spielabschnitt drückten die beiden Verteidigungsreihen den Stempel auf. Georg Waschkau gelang – wie schon in der Challenge Bowl – eine Interception. Allerdings trug er diese, anders als im Division 3 Finale, nicht in die Endzone zurück. Knappe drei Minuten vor Ende mussten sich die Knights noch einmal vom Ballrecht trennen und das sollte die Entscheidung bringen. 47 Sekunden vor Ende traf Dobrolevski mit Peter Petek zwar keinen ausgesuchten Jungspund mehr, aber Touchdowns von Herren die ihren Führerschein schon ein paar Jahre haben, die zählen in der Division 1 auch. Und das war wohl einer, wenn nicht sogar der wichtigste Catch in der Karriere des Peter Petek. Dass es in den letzten 40 Sekunden des Spiels noch zwei Chancen gab für die Knights das Spiel noch zu ihren Gunsten zu entscheiden, die beide in Interceptions endeten, spricht für die Defense der Kärntner und zeigt wie knapp dieses Spiel eigentlich war, welches sich durchaus zwei Sieger verdient hätte.

Fazit
Die Lions sind nach den Cowboys (1999), Falcons (Silverbowl 2001, 2002) und Jets (Finalsieger 1987, 1988) das vierte Kärntner Team mit einem Sieg im Endspiel der Division 1 und das dritte mit einer Silverbowl im Regal. Sechs Mal trat ein Teams aus dem Süden im Finale an, sechs Mal gewann man dieses auch. Schade ist es auf der einen Seite, dass sowohl die Lions als auch die Knights die Relegation scheuen, auf der anderen Seite ist es auch verständlich. Die Kärntner kommen gerade aus der AFL und haben dort zuletzt nur mehr ein halbes Bein auf den Boden gebracht. Die Knights peilen die Bundesliga nur/erst dann an, wenn sie sich sportlich, organisatorisch und ökonomisch dort sehen. Und diese Entscheidung muss man, angesichts der klaffenden Lücke innerhalb der AFL selbst, den beiden Klubs auch zugestehen. Denn so falsch kann sie derzeit nicht sein.

Es war eine aufregende, spannende, richtig packende Division 1-Saison und die Spiele der zweiten Klasse standen auf einem noch nie zuvor gesehenen Niveau. Und das hat auch mit den Coaches der beiden Finalisten zu tun. George Naum und Hany Razi wissen was sie da tun, was nicht heißt, dass die ahnungslos wären - im Gegenteil. Vielleicht kann man ja genau dort ansetzen. Mit den Knights und Lions als Zugpferde und den Vikings² und Raiders² als „Druckmittel“ das Level weiter anheben. Gespannt darf man auch auf eine mögliche Relegation sein. Die Budapest Hurricanes und die Cineplexx Blue Devils wollen beide unbedingt in diese Liga rein. Und auch das kann man angesichts der Saison 2012 durchaus verstehen. Nur das wird vielleicht schwieriger als erwartet für die (noch) Drittklassler.

SILVERBOWL XV
Vienna Knights vs. Carinthian Lions 
16:21
(0:14/16:0/0:0/0:7)
23. Juni 2012 | 18:00
Raveline | Wien






blog comments powered by Disqus

AFL Spielplan

 

AFL Tabelle

 

AFL Division I - Conference A

 

AFL Division I - Conference B

 

AFL Division II - Conference A

 

AFL Division II - Conference B

 

AFL Division III - Conference A

 

AFL Division III - Conference B

 

AFL Division IV - Conference A

 

AFL Division IV - Conference B

 







Zuletzt kommentiert





Linktipps:
fussball-live.co/ wett.info
wettanbieter.cc wettbasis.com

.
»Beware of all enterprises that require new clothes.«
--Henry David Thoreau, Walden


Follow Us:
»We started the film without a script, without a cast and without a shark.«
--Richard Dreyfuss on "Jaws"


Our Partners:
| | |
AFL
 
Division 2
 
Division 4
 
Network
 
Partner
Danube Dragons
Graz Giants
Bratislava Monarchs (SVK)
Mödling Rangers
Raiders Tirol
Ljubljana Silverhawks (SLO)
Steelsharks Traun
Vienna Vikings
Division 1
Styrian Bears
Hohenems Blue Devils
Salzburg Bulls
Maribor Generals (SLO)
St. Pölten Invaders
Vienna Knights
Carinthian Lions
Raiders Tirol²
Amstetten Thunder
Vienna Vikings²
 
Salzburg Ducks
Pannonia Eagles
Graz Giants²
Schwaz Hammers
Vienna Knights²
Telfs Patriots
Mödling Rangers²
Fürstenfeld Raptors
Domzale Tigers (SLO)
Vienna Warlords
Division 3
Mostviertel Bastards
Asperhofen Blue Hawks
Pinzgau Celtics
Carinthian Eagles
Znojmo Knights (CZE)
Gmunden Rams
AFC Hurricanes
Weinviertel Spartans
 
Salzburg Bulls²
Klosterneuburg Broncos
Salzburg Ducks²
Danube Dragons²
Fehérvár Enthroners (HUN)
Air Force Hawks
Carnuntum Legionaries
Pongau Ravens
Upper Styrian Rhinos
Steelsharks Traun²
Vikings Super Seniors
Wörgl Warriors
Service
Statistiken
Stadien
Alle Bowl Sieger
Alle Nachwuchs Bowl Sieger
Super Bowl Sieger
Wettspielordung
Durchführungsbestimmungen
Abgabenordnung
NCAA Rules
Video: Football Regeln

 
facebook
Twitter
Instagram
Google +
Vimeo
YouTube Channel
Flickr
About Us
Impressum
Grundsätze
FA "old"
SMA Award 2008
SMA Award 2013
Romy 2015
 
PULS 4
DerStandard
hockeydata
raidersTV
connexion e.solutions
eggermedia
CollegePressBox
ESPN Media Zone
Photographer
Hannes Jirgal
Karin Lichtenauer
Hannes Kopp
Herbert Kratky

Florian Schellhorn


Copyright © 2005-2018 Football-Austria.com | Alle Rechte vorbehalten
Die Team-Namen, Logos und Designs sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Teams. Alle anderen Warenzeichen © Football-Austria.com. Football-Austria.com Text-, Filmmaterial & -Videomaterial © Football-Austria.com falls nicht anders vermerkt. Alle Inhalte sind Eigentum von Football-Austria.com falls nicht anders vermerkt. Reproduktionen und Publikationen, auch auszugsweise, bedürfen einer schriftlichen Genehmigung.

Diese Seite wurde unter Mithilfe der Fachhochschule des bfi Wien und mit Mitteln der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft FFG realisiert.

Football-Austria ist Mitglied der Sports Media Austria, der Football Writers Association America und der Association Internationale de la Presse Sportive.





Stop finning sharks!

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz