< D2 Finale ist fixiert: Hammers scheiden im Playoff aus
19.06.2012 13:08
Von: Knights PR

Knights sichern sich vor Rekordkulisse Division 1 Finale

Vor rund 400 Zusehern, die die Raveline in ein Tollhaus verwandelten, sicherten sich die Vienna Knights mit einem 19:9 Sieg über die Vienna Vikings² den Einzug in die Silver Bowl XV. Mit Fotogalerie.


Die Knights stehen in der Silver Bowl XV und empfangen am kommenden Samstag die Carinthian Lions auf der Raveline.

Bei geschätzten dreißig Grad im Schatten empfingen die Vienna Knights die zweite Mannschaft der Vikings zum Halbfinale in der Division 1. In der diesjährigen Saison war dies somit bereits das dritte Aufeinandertreffen beider Mannschaften. Nachdem die Ritter das erste Spiel für sich entscheiden konnten, die Wikinger sich im Rückspiel aber erfolgreich revanchieren konnten, war die Partie von Anfang an völlig offen.

Rechtzeitig zum Anpfiff zog - zur Freude mancher Spieler - eine Wolkendecke über Wien-Simmering auf und lies die Sonne für das restliche Spiel verschwinden. Bereits mit dem ersten Ballbesitz mussten die Ritter einen harten Rückschlag einstecken. Bei einem Puntversuch in der eigenen Redzone kullerte der Ball nach einem verpatzten Snap durch die Endzone und schließlich vom Feld. Die Vikings gingen zwar mit 2:0 in Führung, dies sollten aber für lange Zeit ihre einzigen Punkte bleiben.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten kam die Offensive der Knights endlich ins Rollen und begann über das Feld zu wandern. Der Versuch, ein Field Goal zu erzielen, misslang und so kamen die Vikings erneut in Ballbesitz. Dies wollte die Defensiv-Mauer der Knights den Wikingern allerdings nicht vergönnen und forcierte gleich im ersten Spielzug einen Fumble, den LB Nicolás Viveros erfolgreich recovern konnte. Die Offensive der Knights bedankte sich prompt mit einem Touchdown durch WR Bernd Jungwirth und somit den ersten Punkten für die Vienna Knights.

Im zweiten Quarter dominierten die Defenses beider Mannschaften. Erst kurz vor der Halbzeit konnte QB Julian Trubel einen tiefen Pass an WR Bernd Jungwirth anbringen, der den Ball an die 5-Yard-Linie des Gegners trug. In der Redzone angekommen, machte der Quarterback die Punkte selbst und erlief über kurze Distanz den zweiten Touchdown für die Ritter. Nach einem misslungenen Extra-Punkt-Versuch der Knights gingen diese mit einer 13:2 Führung in die Halbzeitpause

Die gefürchteten Adjustments des Vikings-Coaching Staffs zeigten im dritten Viertel ihre Wirkung. Während die Defensive der Wikinger die Knights das gesamte Viertel im Griff hatte, stattete ihre Offense den Rittern gleich dreimal einen Besuch in ihrer Redzone ab. Diese erwiesen sich allerdings nicht so gastfreundlich wie seitens der Vikings erhofft. Zuerst fing LB Thomas Hönigl einen Pass von Vikings-Quarterback Waleri Teplyi ab, danach gelang es DE Daniele Calvetti einen misslungenen Snap zu recovern und zu guter Letzt schlug ein Field Goal-Versuch der Wikinger fehl.

Doch gleich nach dem letzten Seitenwechsel kam die Offensive der Knights erneut in Fahrt. Nachdem RB Daniel Klimas mit einem spektakulären 50-Yards-Run den Ball über das ganze Feld getragen hatte, konnte WR Bernd Jungwirth die Führung nach einem kurzen Pass von QB Julian Trubel weiter ausbauen. Ein weiterer verpatzter Extrapunkt-Versuch verhinderte einen neuerlichen Führungsausbau. Somit hatten die Ritter zehn Minuten vor Schluss ihre Führung auf 19:2 ausgebaut und die Feierstimmung der Zuschauerkulisse kannte keinen Halt mehr. Erst durch ein Big Play einige Minuten vor Schlusspfiff gelang es den Vikings die Partie nochmals knapp zu machen. Nach einem mustergültigen Pass von Waleri Teplyi aus der eigenen Redzone fiel der Ball genau in die Hände von Yannick Stribny, der den Ball in die Endzone der Ritter brachte und die Zuschauermenge kurzfristig verstummen ließ. Zwei Minuten vor Ende stand es somit nur noch 19:9 für die Ritter. Als deren Offensive kein erneutes First-Down erreichen konnte, war ein weiteres Mal die Defensive der Knights gefragt. Doch die Fans wurden nicht enttäuscht und das Bollwerk der Ritter hielt ein weiteres Mal stand. Eine Interception durch CB Paul Adamelis fixierte das Endergebnis und somit den erstmaligen Einzug der Ritter in die Silver Bowl.

Die Gegner der Vienna Knights werden niemand geringerer als die Carinthian Lions sein. Das erste Spiel konnten die Ritter noch mit 27:19 knapp für sich entscheiden, doch die Lions werden zweifellos alles daran setzen, sich für diese Niederlage zu revanchieren und bei der Silver Bowl XV als Sieger vom Platz zu gehen. Noch ein letztes Mal benötigen die Knights die lautstarke Unterstützung ihrer Fans, die bereits gegen die Vikings die Raveline in einen Hexenkessel verwandeln konnten. Kickoff zur Silver Bowl XV ist Samstag, 23.6.2012 um 18:00 auf der Ravelinstraße.

Division 1 Semifinale
Vienna Knights vs. Raiffeisen Vikings² 19:9
(7:2/6:0/0:0/6:7)
Sonntag 17. Juni 2012, 15:00 Uhr, Ravelinstraße Wien






blog comments powered by Disqus

AFL Spielplan

 

AFL Tabelle

 

AFL Division I - Conference A

 

AFL Division I - Conference B

 

AFL Division II - Conference A

 

AFL Division II - Conference B

 

AFL Division III - Conference A

 

AFL Division III - Conference B

 

AFL Division IV - Conference A

 

AFL Division IV - Conference B

 







Zuletzt kommentiert





Linktipps:
fussball-live.co/ wett.info
wettanbieter.cc wettbasis.com

.
»Beware of all enterprises that require new clothes.«
--Henry David Thoreau, Walden


Follow Us:
»We started the film without a script, without a cast and without a shark.«
--Richard Dreyfuss on "Jaws"


Our Partners:
| | |
AFL
 
Division 2
 
Division 4
 
Network
 
Partner
Danube Dragons
Graz Giants
Bratislava Monarchs (SVK)
Mödling Rangers
Raiders Tirol
Ljubljana Silverhawks (SLO)
Steelsharks Traun
Vienna Vikings
Division 1
Styrian Bears
Hohenems Blue Devils
Salzburg Bulls
Maribor Generals (SLO)
St. Pölten Invaders
Vienna Knights
Carinthian Lions
Raiders Tirol²
Amstetten Thunder
Vienna Vikings²
 
Salzburg Ducks
Pannonia Eagles
Graz Giants²
Schwaz Hammers
Vienna Knights²
Telfs Patriots
Mödling Rangers²
Fürstenfeld Raptors
Domzale Tigers (SLO)
Vienna Warlords
Division 3
Mostviertel Bastards
Asperhofen Blue Hawks
Pinzgau Celtics
Carinthian Eagles
Znojmo Knights (CZE)
Gmunden Rams
AFC Hurricanes
Weinviertel Spartans
 
Salzburg Bulls²
Klosterneuburg Broncos
Salzburg Ducks²
Danube Dragons²
Fehérvár Enthroners (HUN)
Air Force Hawks
Carnuntum Legionaries
Pongau Ravens
Upper Styrian Rhinos
Steelsharks Traun²
Vikings Super Seniors
Wörgl Warriors
Service
Statistiken
Stadien
Alle Bowl Sieger
Alle Nachwuchs Bowl Sieger
Super Bowl Sieger
Wettspielordung
Durchführungsbestimmungen
Abgabenordnung
NCAA Rules
Video: Football Regeln

 
facebook
Twitter
Instagram
Google +
Vimeo
YouTube Channel
Flickr
About Us
Impressum
Grundsätze
FA "old"
SMA Award 2008
SMA Award 2013
Romy 2015
 
PULS 4
DerStandard
hockeydata
raidersTV
connexion e.solutions
eggermedia
CollegePressBox
ESPN Media Zone
Photographer
Hannes Jirgal
Karin Lichtenauer
Hannes Kopp
Herbert Kratky

Florian Schellhorn


Copyright © 2005-2018 Football-Austria.com | Alle Rechte vorbehalten
Die Team-Namen, Logos und Designs sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Teams. Alle anderen Warenzeichen © Football-Austria.com. Football-Austria.com Text-, Filmmaterial & -Videomaterial © Football-Austria.com falls nicht anders vermerkt. Alle Inhalte sind Eigentum von Football-Austria.com falls nicht anders vermerkt. Reproduktionen und Publikationen, auch auszugsweise, bedürfen einer schriftlichen Genehmigung.

Diese Seite wurde unter Mithilfe der Fachhochschule des bfi Wien und mit Mitteln der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft FFG realisiert.

Football-Austria ist Mitglied der Sports Media Austria, der Football Writers Association America und der Association Internationale de la Presse Sportive.





Stop finning sharks!

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz