< Pinzgau Devils unterliegen Rams nur knapp
21.05.2012 16:15
Von: FA

Red Lions verlieren ein spannendes Tiroler Derby

Bei prächtigem Wetter und einem gefüllten Stadion mit 580 Fans fand am Sonntag bereits zum siebten Mal das Tirol Derby zwischen den Red Lions Hall und den Alpin Hammers Schwaz auf statt. Mit Fotogalerie.


Schwaz gewinnt das sechste von insgesamt sieben Tiroler Derbys gegen Hall.

Nachdem Dr. Franz Fischler den Ehren-Kickoff durchführte, starteten die Red Lions mit Ihrem ersten Offense Drive. Nach ersten guten Läufen durch Ezri Ansah Acqua versuchten die Lions ein Fieldgoal, welches von den Gästen allerdings geblockt wurde.

Die Defense der Heimmannschaft zeigte, wie bereits in den vorangegangenen Spielen, dass sie derzeit das Herzstück der Haller Mannschaft ist. Immer wieder konnten sie die gegnerische Offense stoppen.

Im zweiten Quarter erfolgte dann der Befreiungsschlag der Hammers durch einen Pass von Quarterback Lukas Hütter auf Wide-Receiver Markus Windisch, der dann mit dem Ball in die Endzone lief. Mit gutem Extrapunkt konnten die Hammers mit 0:7 in die Halbzeitpause gehen. „Es ist toll, dass wir wieder zeigen konnten, dass wir auch gewinnen können. Der Touchdown war eine broken route und nicht ganz so geplant, aber Lukas [Anm.: Hütter] hat den Pass trotzdem geworfen und es hat geklappt. Offensichtlich bin ich doch noch nicht so langsam wie sie alle behauptet haben“, kommentierte Windisch.

In der zweiten Halbzeit ging es in der gleichen Tonart weiter. Die Offense des Heimteams marschierte mit Runs über Simon Scheit, Daniel Tschulnigg und Daniel Alfreider über das Feld, rund um die Redzone war aber stet Endstation für die Hausherren.

Besser machten es die Gäste, die im letzten Viertel das Spiel dann auch mit ihrer Offense in Griff bekamen und mit zwei Rushing Touchdowns über Deniz Bucaga, ein kurzer Lauf über acht Yard und ein Big Play über 72 Yards, auf 21:0 aus ihrer Sicht davon ziehen konnten.

„Für mich ist nicht wichtig, wie viele Touchdowns ich mache, ich bin froh, dass wir gewonnen haben. Beim zweiten Touchdown hat die Line super geblockt. Ein Touchdown gehört nicht nur einem, sondern gelingt nur durch super Mannschaftsleistung“, analysierte Bucaga und fügte noch hinzu: „Ein großes Lob geht an die Defense, die haben uns im Spiel gehalten. An diese Leistung konnte die Offense anknüpfen und scoren.“

Das Spiel endete an der 5 der Hammers, nachdem die Red Lions ihren letzten Drive über 70 Yards nicht mit Punkten abschließen konnten und somit der Hammers Defense ein Shutout gelang.


Die Stimmen nach dem 7. Tiroler Derby:

Red Lions Headcoach Daniel Alfreider: „Es war heute ein erwartet schwieriges Spiel gegen einen starken Gast aus Schwaz. Die Eigenfehler nahmen uns die Möglichkeit eines Sieges. Die Mannschaft der Schwazer war sehr gut eingestellt und konnte durch drei Big Plays das Spiel für sich entscheiden. Schade finde ich lediglich, dass wir mit fast 300 erzielten Offenseyards keine Punkte anschreiben konnten. Unsere junge Truppe hätte sich ein Erfolgserlebnis verdient. Den ersten Matchball für die Playoffs haben wir somit vergeben, jetzt heißt es volle Konzentration auf die nächste Partie am Samstag gegen die Amstetten Thunder um die Playoffs noch aus eigener Kraft erreichen zu können. Der Ausfall von unserem Runningback und von Michael Richter macht dieses Unterfangen allerdings nicht leichter.“

Defense Coach Sven Wagener: „Aus Sicht der Defense müssen wir heute zufrieden sein. Bis auf die drei Big Plays wurde kaum ein First Down des Gegners zugelassen und die Offense immer wieder in Ballbesitz gebracht. Es wollte an diesem Tag einfach nicht sein.“

Red Lions Obmann Axel Schnaller: „Aus Sicht als Veranstalter war der Gameday ein voller Erfolg. Ein so gut gefülltes Stadion hatten wir schon lange nicht mehr. Ehrengäste wie Dr. Franz Fischler (Franz Fischler Consulting), Ernst Eppensteiner (Stadtrat Hall) und Karl Meier (ehemaliger AFVT Präsident) wohnten dem Spiel bei. Der Bekanntheitsgrad der Trendsportart American Football steigt von Tag zu Tag und wir werden alles daran setzen, unseren Fans weiterhin einen unvergesslichen Gameday bieten zu können.“

Hammers Obmann Florian Windisch"Ich bin sehr stolz auf unsere Mannschaft und freue mich über den sechsten Sieg im siebenten Tiroler Derby. Das Ergebnis spricht klar für uns, ich möchte den Red Lions Hall aber zu ihrer beherzten Leistung gratulieren. Für uns war der Sieg ein Schritt hin zum Saisonziel Playoff-Teilnahme, auch wenn das noch von vielen Faktoren abhängig ist."

MVP des Spieles der Hammers wurde Liner Florian Breidenbach, der eine gute Leistungen in der Offense und Defense zeigte und in entscheidenden Momenten seine Solo-Tackles setzte. „Ich finde es super, dass das Tiroler Derby so sportlich und fair abgelaufen ist. Es war hart, das ist ganz klar, aber man kann sich trotzdem noch in die Augen schauen. Meine MVP Auszeichnung ist ziemlich unglaublich, weil Liner grundsätzlich nicht oft zu diesen Ehren kommen und ich auch erst eine relativ kurze Football-Karriere [zweite Saison, Anm.] habe, das ist schon super“, freute sich Breidenbach.

Division 2
Red Lions Hall vs. Alpin Hammers Schwaz 0:21
(0:0/0:7/0:0/0:14)
SO 20. Mai 2012 | 15:00
Haller Lend | Hall i. Tirol






blog comments powered by Disqus

AFL Spielplan

 

AFL Tabelle

 

AFL Division I - Conference A

 

AFL Division I - Conference B

 

AFL Division II - Conference A

 

AFL Division II - Conference B

 

AFL Division III - Conference A

 

AFL Division III - Conference B

 

AFL Division IV - Conference A

 

AFL Division IV - Conference B

 







Zuletzt kommentiert





Linktipps:
fussball-live.co/ wett.info
wettanbieter.cc wettbasis.com

.
»Beware of all enterprises that require new clothes.«
--Henry David Thoreau, Walden


Follow Us:
»We started the film without a script, without a cast and without a shark.«
--Richard Dreyfuss on "Jaws"


Our Partners:
| | |
AFL
 
Division 2
 
Division 4
 
Network
 
Partner
Danube Dragons
Graz Giants
Bratislava Monarchs (SVK)
Mödling Rangers
Raiders Tirol
Ljubljana Silverhawks (SLO)
Steelsharks Traun
Vienna Vikings
Division 1
Styrian Bears
Hohenems Blue Devils
Salzburg Bulls
Maribor Generals (SLO)
St. Pölten Invaders
Vienna Knights
Carinthian Lions
Raiders Tirol²
Amstetten Thunder
Vienna Vikings²
 
Salzburg Ducks
Pannonia Eagles
Graz Giants²
Schwaz Hammers
Vienna Knights²
Telfs Patriots
Mödling Rangers²
Fürstenfeld Raptors
Domzale Tigers (SLO)
Vienna Warlords
Division 3
Mostviertel Bastards
Asperhofen Blue Hawks
Pinzgau Celtics
Carinthian Eagles
Znojmo Knights (CZE)
Gmunden Rams
AFC Hurricanes
Weinviertel Spartans
 
Salzburg Bulls²
Klosterneuburg Broncos
Salzburg Ducks²
Danube Dragons²
Fehérvár Enthroners (HUN)
Air Force Hawks
Carnuntum Legionaries
Pongau Ravens
Upper Styrian Rhinos
Steelsharks Traun²
Vikings Super Seniors
Wörgl Warriors
Service
Statistiken
Stadien
Alle Bowl Sieger
Alle Nachwuchs Bowl Sieger
Super Bowl Sieger
Wettspielordung
Durchführungsbestimmungen
Abgabenordnung
NCAA Rules
Video: Football Regeln

 
facebook
Twitter
Instagram
Google +
Vimeo
YouTube Channel
Flickr
About Us
Impressum
Grundsätze
FA "old"
SMA Award 2008
SMA Award 2013
Romy 2015
 
PULS 4
DerStandard
hockeydata
raidersTV
connexion e.solutions
eggermedia
CollegePressBox
ESPN Media Zone
Photographer
Hannes Jirgal
Karin Lichtenauer
Hannes Kopp
Herbert Kratky

Florian Schellhorn


Copyright © 2005-2018 Football-Austria.com | Alle Rechte vorbehalten
Die Team-Namen, Logos und Designs sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Teams. Alle anderen Warenzeichen © Football-Austria.com. Football-Austria.com Text-, Filmmaterial & -Videomaterial © Football-Austria.com falls nicht anders vermerkt. Alle Inhalte sind Eigentum von Football-Austria.com falls nicht anders vermerkt. Reproduktionen und Publikationen, auch auszugsweise, bedürfen einer schriftlichen Genehmigung.

Diese Seite wurde unter Mithilfe der Fachhochschule des bfi Wien und mit Mitteln der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft FFG realisiert.

Football-Austria ist Mitglied der Sports Media Austria, der Football Writers Association America und der Association Internationale de la Presse Sportive.





Stop finning sharks!

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz