< 3 More Years: NFL weitere drei Jahre bei PULS 4
11.07.2015 17:40
Von: FA-LIVE / Christoph Wagner / Heiko Widmann

Cineplexx Blue Devils holen sich Silver Bowl XVIII

Die Cineplexx Blue Devils schließen eine Perfect Season mit dem Gewinn ihrer dritten Meisterschaft in der Division 1 ab.


Cineplexx Blue Devils holen SILVER BOWL XVIII.

Es ist der bereits dritte Titelgewinn für die Vorarlberger in der Spielklasse nach 2000 und 2013, die sich im Finale mit 47:28 gegen die Mödling Rangers durchsetzen konnten. Die Niederösterreicher gewannen 2010 und 2011 den Pokal. Mann des Spiels war der US-Amerikaner Christian Bobo. Der Runningback erzielte mit fünf Touchdowns und einer Conversion 32 der 47 Punkte des Silver Bowl-Champions aus Hohenems, der eine "Perfect Season" (10 Spiele - 10 Siege) in der Division 1 schaffte.

Das Spiel begann mit einem Knalleffekt nach einem 3 & Out der Hohenems, deren Punt von Gregor Gausch geblockt und gleich zum Touchdown retourniert wurde.

Die Blue Devils konnten postwendend über ihren US-Runningback Christian Bobo, der über 62 Yards in die Endzone der Rangers lief.

Zum ersten Mal kam die Rangers Offense aufs Feld und wurde von den Blue Devils mit Raumverlust nach Penalties sofort vom Feld geschickt. Der Punt landete ab der Rangers 41. Einen kurzen Drive schloss erneut Bobo mit einem zweiten Touchdown zum 13:7 ab (PAT kick blocked).

Auch der nächste Drive der Rangers Offense brachte ihnen kein First Down - Mödling musste erneut punten, dieses Mal begann für Hohenems der Drive an ihrer 45. Aber auch die Blue Devils mussten sich nach drei Versuchen vom Ballrecht trennen, ihr Punt ging allerdings an die Rangers 7.

Die Rangers Offense erzielte ihr erstes First Down nach einem Lauf. Zum ersten Mal wurden die Seiten gewechselt, die Rangers mussten im ersten Play des zweiten Quarters punten und die Blue Devils starteten an ihrer 39. Nach drei Versuchen war aber erneut Schluss- der Punt der Vorarlberger kullerte an der Rangers 14 aus. Das selbe Spiel auf der anderen Seite, nur hatten die Mödlinger Probleme mit ihren Special Teams - nach dem Punt startete Hohenems an der Rangers 23. Von dort lief Christian Bobo untouched zu seinem dritten Touchdown und im Anschluss zu einer 2-Point Conversion, die eine 21:7-Führung Mitte des zweiten Quarters brachte.

Der nächste Drive der Rangers begann vielversprechend mit einem starken Lauf von Benjamin Bräuer tief in die Hälfte der Blue Devils. Florian Wegan erreichte ein weiteres 1st Down an der Redzone des Gegners und nach einem weiteren Lauf von ihm fanden sich die Niederösterreicher an der Blue Devils 7 bei einem 1st & Goal wieder. Sein Bruder Anton Wegan übernahm das Ei und trug es in die Endzone zum 21:14.

Den nächste Drive der Devils drückte Christian Bobo erneut seinen Stempel auf, der mit First Down Läufen sein Team zunächst in die Hälfte des Gegners brachte und dann zu einem 1st & Goal führte. Quarterback Beat Gächter legte selbst mit einem Lauf zum 28:14 nach. Der letzte Drive der Rangers vor der Pause brachte nichts ein, bei dem Spielstand ging es in die Katakomben des 32.000er-Stadions.

Hälfte zwei begann mit einem Turnover on Downs der Rangers Midfield. Christian Bobo schloss den ersten Drive der Devils mit einem vierten Touchdown zum 34:14 ab. Der Kick-Fake zu einer 2-Point-Conversion misslang.

Nach einem erneuten Turnover on downs der Rangers sah es gleich nach den nächsten Punkte für die Blue Devils aus, allerdings konnte Benjamin Fellner das mit einer Interception verhindern. Punkte gab es aber keine - es ging ins letzte Viertel.

Es folgte die stärkste Phase der Rangers. Anton Wegan verkürzte auf 34:21, kurz danach eroberte Martin Zaccaria einen Fumble von Christian Bobo. Die Emser wirkten zu dem Zeitpunkt müde und begingen Fouls. Ein Roughing the Passer brachte sie an die Redzone, von dort traf Quarterback Benjamin Bräuer Runningback Florian Paar in der Endzone zum Touchdown - vier Minuten vor Ende stand es plötzlich nur mehr 34:28 für Hohenems.

Der anschließende Onside-Kick der Rangers kullerte ins Out. Die Hohenemser übernahmen mit ihrer Offense. Ein Fall für Bobo - der fünfte Touchdown des Silver Bowl-MVP brachte das 41:28. Für den letzten Score im Spiel sorgte David Lamprecht, der einen Fumble der Rangers zum 47:28 in deren Endzone retournierte.

SILVER BOWL XVIII
Cineplexx Blue Devils vs. Mödling Rangers 47:28

(13:7/15:7/6:0/13:14)
SA 11. Juli 2015 15:00 Uhr, Wörthersee Stadion Klagenfurt

Punkte Blue Devils:
Touchdowns: Christian Bobo (5), Beat Gächter, David Lamprecht
Extrapunkte: Beat Gächter (3)
2-Point-Conversion: Christian Bobo

Punkte Rangers:
Touchdowns: Gregor Gausch, Anton Wegan (2), Florian Paar,
Extrapunkte: Dennis Tasic (4)

Ticker in einem neuen Fenster

Live Blog Silver Bowl XVIII: Cineplexx Blue Devils vs. Rangers Mödling


Vorschau:
Mit der Paarung in der Silver Bowl XVIII haben nicht alle zwingend gerechnet. Die Vikings2 hatte man zu Beginn der Saison als Titelverteidiger eher im Verdacht als die Mödling Rangers dort zu landen. Allerdings stehen die Niederösterreicher, mit ihrem neuen Head Coach Armin Schneider, nach dem starken Auftritt gegen die Wikinger im Halbfinale, völlig verdient im Endspiel.

Das kann man über die Cineplexx blue Devils nur noch lauter sagen, die als einziges Team der Division 1 überhaupt ungeschlagen sind. In neuen Spielen haben die Vorarlberger gerade mal 100 Punkte zugelassen.

Während Mödling einen im Vergleich sehr großen Kader haben und darunter auch herausragende Spieler haben, u.a. die Gebrüder Wegan, ist der Roster der Blue-Devils klein aber fein. Namen wie David Lamprecht, Benni Fussenegger oder Christian Steffani kennt man auch diesseits des Bregenzer Waldes gut. Mit Beat Gächter haben die Emser einen ausgezeichneten Eigenbau-Quarterback mit Schweizer Wurzeln. Anders als die Rangers schöpfen sie auch bei den Imports aus dem Vollem. Runningback Christian Bobo und Defensive Back Darrelll Smith sind weitere Stützen einer kleinen aber halt enorm schlagkräftigen Mannschaft. Ein Wiedersehen mit alten Freunden es für Ex-Rangers Florian Seidl, den es im Vorjahr der Liebe wegen ins Ländle schlug und seither für Teufelsblau aufläuft.

Das Duell im Grunddurchgang war eine High-Scoring Sache, die mit 58:27 aber recht deutlich an die Vorarlberger ging.

Für beide Teams wäre es der Gewinn der dritten Silver Bowl. Die Blue Devils gewannen die Bowl 2000 (26:6 vs. Invaders) und 2013 (49:48 vs. Vikings2), die Rangers holten sich 2010 (24:7 vs. Steelsharks) und 2011 (41:10 vs. Raiders2) den Pott. Außerdem gewannen die Rangers die Meisterschaft der zweiten Spielklasse im Jahr 1989 (13:8 vs. Invaders), als es dafür noch keine Silver Bowl gab.

Aus Klagenfurt berichten am Samstag Christoph Wagner und Neo-Papa Heiko Widmann.






blog comments powered by Disqus

AFL Spielplan

 

AFL Tabelle

 

AFL Division I - Conference A

 

AFL Division I - Conference B

 

AFL Division II - Conference A

 

AFL Division II - Conference B

 

AFL Division III - Conference A

 

AFL Division III - Conference B

 

AFL Division IV - Conference A

 

AFL Division IV - Conference B

 







Zuletzt kommentiert





Linktipps:
fussball-live.co/ wett.info
wettanbieter.cc wettbasis.com

.
»Beware of all enterprises that require new clothes.«
--Henry David Thoreau, Walden


Follow Us:
»We started the film without a script, without a cast and without a shark.«
--Richard Dreyfuss on "Jaws"


Our Partners:
| | |
AFL
 
Division 2
 
Division 4
 
Network
 
Partner
Danube Dragons
Graz Giants
Bratislava Monarchs (SVK)
Mödling Rangers
Raiders Tirol
Ljubljana Silverhawks (SLO)
Steelsharks Traun
Vienna Vikings
Division 1
Styrian Bears
Hohenems Blue Devils
Salzburg Bulls
Maribor Generals (SLO)
St. Pölten Invaders
Vienna Knights
Carinthian Lions
Raiders Tirol²
Amstetten Thunder
Vienna Vikings²
 
Salzburg Ducks
Pannonia Eagles
Graz Giants²
Schwaz Hammers
Vienna Knights²
Telfs Patriots
Mödling Rangers²
Fürstenfeld Raptors
Domzale Tigers (SLO)
Vienna Warlords
Division 3
Mostviertel Bastards
Asperhofen Blue Hawks
Pinzgau Celtics
Carinthian Eagles
Znojmo Knights (CZE)
Gmunden Rams
AFC Hurricanes
Weinviertel Spartans
 
Salzburg Bulls²
Klosterneuburg Broncos
Salzburg Ducks²
Danube Dragons²
Fehérvár Enthroners (HUN)
Air Force Hawks
Carnuntum Legionaries
Pongau Ravens
Upper Styrian Rhinos
Steelsharks Traun²
Vikings Super Seniors
Wörgl Warriors
Service
Statistiken
Stadien
Alle Bowl Sieger
Alle Nachwuchs Bowl Sieger
Super Bowl Sieger
Wettspielordung
Durchführungsbestimmungen
Abgabenordnung
NCAA Rules
Video: Football Regeln

 
facebook
Twitter
Instagram
Google +
Vimeo
YouTube Channel
Flickr
About Us
Impressum
Grundsätze
FA "old"
SMA Award 2008
SMA Award 2013
Romy 2015
 
PULS 4
DerStandard
hockeydata
raidersTV
connexion e.solutions
eggermedia
CollegePressBox
ESPN Media Zone
Photographer
Hannes Jirgal
Karin Lichtenauer
Hannes Kopp
Herbert Kratky

Florian Schellhorn


Copyright © 2005-2018 Football-Austria.com | Alle Rechte vorbehalten
Die Team-Namen, Logos und Designs sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Teams. Alle anderen Warenzeichen © Football-Austria.com. Football-Austria.com Text-, Filmmaterial & -Videomaterial © Football-Austria.com falls nicht anders vermerkt. Alle Inhalte sind Eigentum von Football-Austria.com falls nicht anders vermerkt. Reproduktionen und Publikationen, auch auszugsweise, bedürfen einer schriftlichen Genehmigung.

Diese Seite wurde unter Mithilfe der Fachhochschule des bfi Wien und mit Mitteln der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft FFG realisiert.

Football-Austria ist Mitglied der Sports Media Austria, der Football Writers Association America und der Association Internationale de la Presse Sportive.





Stop finning sharks!

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz