01.03.2005 00:00
Von: FA

Der Falken neue Kleider – Der Süden bläst zum Angriff!

Neue Spieler, neues Management, neuer Vorstand, neue Sponsoren, neues Stadion. Kaum etwas ließ man bei den Carinthian Falcons unverändert nach der letzten, verkorksten Saison.


Neben einem halben Dutzend brandneuen- und scheinbar auch heißen Importspielern, stellt man sich auch in Sachen Marketing auf professionelle Füße und blickt der Saison 2005 siegeshungrig und voller Selbstbewusstsein entgegen.

Football-Austria.com sprach mit dem neuen Falcons Präsidenten und Werbeprofi Manfred Mocher um etwas Licht hinter die seit Wochen brodelnden Gerüchte zu bringen. Mocher hat uns viel erzählt, aber doch nicht alles verraten.

FA.: Herr Mocher, es wird gemunkelt, daß die Falcons dieses Jahr etwas vorhaben. Erzählen Sie unseren Lesern ein wenig darüber.
Präsident Mocher: In der Tat ist das so. Wir haben nicht nur sportlich viel investiert, sondern auch im Bereich Marketing einiges vorgelegt. So konnten wir mit den Kärntner Linien und Festina Watches zwei neue Sponsoren für uns gewinnen. Dank der guten Zusammenarbeit mit der Stadt Wolfsberg werden wir unser erstes Heimspiel gegen die Chrysler Vikings in einem Spitzenstadion absolvieren können. (02.04.2005 – Stadion Wolfsberg). Mit Egon Katnik haben wir auch noch einen zusätzlichen Top-Mann im Vorstand des Vereins.

FA.: Das Stadion in Wolfsberg hat ein Fassungsvermögen von 8000 Zuschauern. Ist das nicht etwas überdimensioniert?

MM: Natürlich werden wir dieses nicht füllen können. Auf Grund unserer Werbeaktivitäten im Vorfeld rechnen wir aber mit 1000 bis 1500 Zuschauern. Das wäre ein erster Erfolg für uns. Eine fast 1000%ige Steigerung (lacht) gegenüber den Zuschauerzahlen vom Vorjahr. Mit der Stadtkapelle Wolfsberg als Marchingband, dem Tanzsportverein, einer Pyro-Show, Gewinnspielen und den Vikings als Gegner wird es DAS Footballfest in Kärnten werden. Uns geht es erstmal darum Football in Kärnten zu etablieren. Den Sport besser zu positionieren. Die Kärntner sind sportbegeistert und sollen Football erleben können. Wir sind hier auf einem guten Weg.

FA.: Zum sportlichen Teil: wer sind die neuen Import-Spieler?

MM: Ich möchte zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Namen nennen, werde das aber zum gegebenen Zeitpunkt tun. So viel kann ich verraten: es handelt sich insgesamt um sechs Spieler. Drei US-Boys und drei Europäer. Die Amerikaner kommen aus höheren College Ligen und werden meiner Meinung nach die besten Imports, welche man je in Österreich spielen gesehen hat.

FA.: Das macht mich jetzt ein wenig sprachlos…

MM: Ich weiß natürlich, daß diese Aussage sehr gewagt ist, aber ich stehe dazu. Diese Jungs sind einfach super darauf und werden uns viel Freude machen. Wir haben uns das im Rahmen unserer Möglichkeiten auch finanziell etwas kosten lassen. Es ist nicht unser erklärtes Ziel mit Imports zu punkten. Wir gehen heuer noch mit unseren Coaches und Spielern in die Kärntner Schulen um Nachwuchsspieler zu akquirieren. Wir wollen die Jugend für Football begeistern und brauchen den heimischen Nachwuchs für unsere sportliche Zukunft. Das heißt aber nicht, daß wir auf die spielerische Verstärkung durch gute Imports verzichten wollen. Apropos Jugend: Mit der Schülerunion Kärnten haben wir ein Aktion lanciert um den besten Nachwuchs Freekicker Kärntens zu finden. Die erste Freekick-Aktion wird bereits beim Match gegen die Vikings stattfinden.
 
FA.: Gibt es sonst noch Neuigkeiten?

MM: Ja - Wir haben ein neues Office! Man erreicht uns jetzt unter folgender Adresse: Carinthian Falcons St. Peter-Straße 5/2/239 9020 Klagenfurt T.: 0463/319032

FA.: Und Sie wollen uns ganz sicher nicht sagen wie die neuen Importspieler heißen?
MM
Football-Austria.com wird es als Erster erfahren! :-)
FA: Danke für das Gespräch.






blog comments powered by Disqus

Login

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein
Login






Zuletzt kommentiert



Linktipps:
fussball-live.co/ wett.info
wettanbieter.cc wettbasis.com

.
»Beware of all enterprises that require new clothes.«
--Henry David Thoreau, Walden


Follow Us:
»We started the film without a script, without a cast and without a shark.«
--Richard Dreyfuss on "Jaws"


Our Partners:
| | |
AFL
 
Division 2
 
Division 4
 
Network
 
Partner
Danube Dragons
Graz Giants
Bratislava Monarchs (SVK)
Mödling Rangers
Raiders Tirol
Ljubljana Silverhawks (SLO)
Steelsharks Traun
Vienna Vikings
Division 1
Styrian Bears
Hohenems Blue Devils
Salzburg Bulls
Maribor Generals (SLO)
St. Pölten Invaders
Vienna Knights
Carinthian Lions
Raiders Tirol²
Amstetten Thunder
Vienna Vikings²
 
Salzburg Ducks
Pannonia Eagles
Graz Giants²
Schwaz Hammers
Vienna Knights²
Telfs Patriots
Mödling Rangers²
Fürstenfeld Raptors
Domzale Tigers (SLO)
Vienna Warlords
Division 3
Mostviertel Bastards
Asperhofen Blue Hawks
Pinzgau Celtics
Carinthian Eagles
Znojmo Knights (CZE)
Gmunden Rams
AFC Hurricanes
Weinviertel Spartans
 
Salzburg Bulls²
Klosterneuburg Broncos
Salzburg Ducks²
Danube Dragons²
Fehérvár Enthroners (HUN)
Air Force Hawks
Carnuntum Legionaries
Pongau Ravens
Upper Styrian Rhinos
Steelsharks Traun²
Vikings Super Seniors
Wörgl Warriors
Service
Statistiken
Stadien
Alle Bowl Sieger
Alle Nachwuchs Bowl Sieger
Super Bowl Sieger
Wettspielordung
Durchführungsbestimmungen
Abgabenordnung
NCAA Rules
Video: Football Regeln

 
facebook
Twitter
Instagram
Google +
Vimeo
YouTube Channel
Flickr
About Us
Impressum
Grundsätze
FA "old"
SMA Award 2008
SMA Award 2013
Romy 2015
 
PULS 4
DerStandard
hockeydata
raidersTV
connexion e.solutions
eggermedia
CollegePressBox
ESPN Media Zone
Photographer
Hannes Jirgal
Karin Lichtenauer
Hannes Kopp
Herbert Kratky

Florian Schellhorn


Copyright © 2005-2018 Football-Austria.com | Alle Rechte vorbehalten
Die Team-Namen, Logos und Designs sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Teams. Alle anderen Warenzeichen © Football-Austria.com. Football-Austria.com Text-, Filmmaterial & -Videomaterial © Football-Austria.com falls nicht anders vermerkt. Alle Inhalte sind Eigentum von Football-Austria.com falls nicht anders vermerkt. Reproduktionen und Publikationen, auch auszugsweise, bedürfen einer schriftlichen Genehmigung.

Diese Seite wurde unter Mithilfe der Fachhochschule des bfi Wien und mit Mitteln der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft FFG realisiert.

Football-Austria ist Mitglied der Sports Media Austria, der Football Writers Association America und der Association Internationale de la Presse Sportive.





Stop finning sharks!

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz