Wie bereits bei der AFBÖ Pressekonferenz zum Saisonstart in der Vorwoche angekündigt, ist die Verletzung von Clinton Graham schlimmer als zunächst angenommen. Der 30-jährige Runningback verletzte sich im Vorbereitungsspiel der Rangers gegen die Cineplexx Blue Devils am Oberschenkel.

Bei der ärztlichen Diagnose am Tag darauf wurde zunächst nur eine Muskelverhärtung festgestellt, der Klub gab bekannt, dass Graham bis zum ersten Spiel am 24.3. gegen die Swarco Raiders auf jeden Fall wieder fit sein wird. Zumindest hoffte man das, diese Hoffnung hat sich bei weiteren Untersuchungen aber zerstreut.

Es war auch nicht absehbar, wie lange der Heilungsprozess von Clinton dauern würde. Der Coaching Staff hat sich daher in Übereinstimmung mit dem Vorstand entschlossen, den Vertrag mit Clinton Graham nicht weiterzuführen.

Morgen Dienstag um 11:00 präsentieren die Mödlinger in Wiener Cafe Landtmann de Nachfolger. Dem Vernehmen nach sollen sich die Rangers dabei einen Topmann geangelt haben, der zum ersten Mal in Europa spielen wird.

Football-Austria wird live von der Rangers PK berichten.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei