Das bestätigten heute Glavic, wie auch der Schweizer Verband.

Der Schweizer Verband SAFV bestätigte heute, dass Marko Glavic dem Schweizer Nationalteam vom 12. bis 18. August zur Verfügung stehen wird.

Der 25-jährige ehemalige La-Fayette Spielmacher mit eidgenössischen Wurzeln warf in der heurigen AFL-Saison 16 Touchdowns. Sieben davon auf den Offense MVP des Jahres 2007, Jakob Dieplinger. Eine Teilnahme Glavics an der C-Gruppen EM wertet das Nationalteam der Schweiz deutlich auf, deren EFAF-Cup-Teilnehmer heuer gegen Österreicher keinen Sieg einfahren konnten. Winterthur unterlag sowohl den Black Lions, als auch den Graz Giants.
 

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei