NFL

  • Ein Altstar kehrt in die Liga zurück. Der 43-Jährige QB Vinnie Testaverde unterschrieb gestern bei den New England Patriots einen Vertrag. Der Wandervogel, der nun bei seinem bereits sechsten Team spielen wird, gibt den Pats einen verlässlichen dritten Quarterback, sollte Tom Brady oder Backup Matt Cassel etwas zustoßen.
  • Die Verpflichtung von Testaverde ist nicht die einige Neuerung bei New England. Gestern wurde mit den Arbeiten für eine neue Spielfläche im Gillette Stadium begonnen. Der alte Rasen, der nun durch Field Turf ersetzt wird, hatte den Wetterkapriolen im November und Dezember immer seltener standgehalten.
  • Nach der sechsten Gehirnerschütterung seiner Profikarriere, erlitten im Spiel gegen New Orleans, fühlt sich Steelers Safety Troy Polamalu bereits ein wenig besser und könnte am Sonntag gegen Cleveland zur Verfügung stehen . HC Bill Cowher, der die Medienvertreter über den Gesundheitszustand des All-Pro informierte, meinte, dass er noch einige Tests über sich ergehen lassen müsse und dann die endgültige Entscheidung gefällt werden wird.
  • In Oakland brauen sich dunkle Wolken am Horizont zusammen. Als ob die aktuelle Situation nicht schon schlimm genug wäre, meldete sich nun WR Randy Moss zu Wort. Der als Diva bekannte Superstar meinte, dass das fehlende Glücksgefühl seine Leistungen beeinträchtigen würde. Die Aussage kam, als Moss von einem Journalisten auf seine zahlreichen Drops angesprochen wurde.

Christopher Houben ([email protected])
Martin Pfanner ([email protected])

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments