SELAF
Budapest Wolves vs. Novi Sad Dukes 42:26
(14:14/7:12/15:0/6:0)
27. Mai 07 | Kickoff 20:00
Margaret Island, Budapest, 2100 Zuschauer

Wir, das sind Walter H. Reiterer und Goran Kosutic (SELAF), melden uns von der Donauinsel in Budapest. Das Nachtspiel hier findet auf der wundervoll romantischen Margaret Island, im nicht minder schönen Margaret Island-Stadion statt. 40 Minuten vorm Kickoff befinden sich schon viele Leute im Stadion – das wird ein Footballfest. Wir melden uns im Laufe des ersten Viertels wieder mit Zwischenständen.

Die Hymnen von Serbien und danach von Ungarn ertönen.

Das Stadion füllt sich, auf der Tribüne für 2000 Zuschauer sind noch einige Restplätze frei, auf der Gegenüberseite, dem Donaukai, stehen ca. 500 Schaulustige am Zaun. Eintritt hier war 900 Forint, also nicht ganz vier Euro, ein Bier kostet 400. Ein Helikopter landet an der 50-Yard-Line und bringt – den Spielball! Es kann also losgehen.

1. Qu.: 14:14

Gabor Sviatko eröffnet das Spiel mit dem Kickoff der Wolves.
Toller Return von DUK Alan Rizvic für 40 Yards an die DUK 41.
Playction Fake DUK geht schief – DUK QB Caba Juhas wird gesacked. Das Stadion tobt – Hohe Warte auf der Donauinsel-Feeling.
First Down DUK Jovan Plecas nach Pass Caba Juhas.
First Down DUK Alan Rizvic to WOL 19.
First Down DUK Jovan Kleut nach Pass Caba Juhas to WOL 1. DUK reklamieren Touchdown.

TD DUK Jovan Plecas (6-Yards-Rush) 7:0 (PAT good)

Sensationeller erster Drive der Dukes. Die Herren aus Novi Sad spielen hauptsächlich Pässe mit angetäuschten ballübergaben. Die Spieler sind sehr emotional, ärgern sich irrsinnig über inkomplette Pässe. Sehr nett die Sache bisher – jetzt die Wolves.

Touchback – WOL start at WOL 20.
Pass Vasyl Yordan ins Nirvana.
Rush Peter Cseperkalo for no gain.
Firts Down WOL Csanad Kiraly to WOL 30.
First Down WOL Istvan Demeter to DUK 38.

TD WOL Krizstina Piros (38-Yards-Pass Vasyl Yordan) 7:7 (PAT good)

Die Wolves kontern sofort, schließen auch ihren ersten Drive auf spektakuläre Art und Weise ab. Man versteht sein eigenes Wort nicht mehr auf der Tribüne.

First Down DUK to DUK 38.
First Down DUK Rastko Jokic (Pass Caba Juhas) to WOL 3

TD DUK Rastko Jokic 7:14 (PAT good)

Auch der nächste Drive wird auf spekatkuläre Art und Weise mit einem Score abgeschlossen.

First Down WOL Istvan Demeter to WOL 40.
DUK #53 scheidet verletzt aus.
First Down WOL Krizstian Piros (Pass Vasyl Yordan) to DUK 26.

TD WOL Krizstian Piros (20 Yards Pass Vasyl Yordan) 14:14 (PAT good)

Und es geht hier lustig weiter. Jeder Drive ein Touchdown. Ein Offensivfeuerwerk, gefeiert von mittlerweile komplett enthusisasmierten Zuschauern.

First Down DUK Alan Rizvic.
End of quarter.

2. Qu.: 7:12

First Down DUK Rastko Jokic to WOL 42.
Passt Interference WOL. Firts Down DUK at WOL 23.
Caba Juhas rush to WOL 14.
First Down DUK #24 at WOL 10.

TD DUK Alen Rizvic (Play-Action-Fake) 14:20 (PAT no good)

Auch der fünfte Drive wird erfolgreich abgeschlossen. Es scheint, als ob jenes Team, welches den ersten Score verhindert, hier wohl einen Vorteil haben wird.

Monster First Down WOL. Pass Vasy Yordan to WOL #15 to DUK 12.

TD WOL Vasyl Yordan (12-Yards Rush) 21:20 (PAT good)

Der Touchdownreigen geht weiter. Der sechste Offensiv-Drive – der sechste Touchdown. Der Wolves Quarterback bringt sein Team erstmals in Führung.

Und die Dukes schlagen sofort zurück:
Ein 70-Yards Pass von Juhas auf Boris Kuzmanovic an die WOL 9.

TD DUK Sinisa Bilic (9-Yards-Pass Caba Juhas) 21:26 (2-point-Conversion no good)

Nach dem Kickoff der DUK gab es erhebliche Stafen. WOL start at WOL 35.
First Down WOL Peter Cseperkalo to DUK 36.
WOL Istvan Demeter rush to DUK 28.
WOL stehen beim vierten Versuch und 1.
Turnover on downs – zum ersten Mal in diesem Spiel konnte ein Drive nicht mit einem TD abgeschlossen werden. Die Wolves bleiben im Rückstand – die Dukes kommen in Ballbesitz.
2 Minute Warning.
First Down DUK #30 to WOL 40.
Der zweite Stop in diesem Spiel – DUK punten in die WOL Endzone – Touchback.
End of Half.

Tolle erste Hälfte hier auf Margerite Island – viele spektakuläre Spielzüge und Scores in den ersten zwei Vierteln. Das Publikum begeistert – die Wolves-Cheerleader ziehen jetzt ihre Insel-Show ab.
Wir melden uns wieder nach der Pause.

Halbzeit: 21:26

3. Qu.: 15:0

Wir wechseln den Platz. Goran Kosutic übernimmt jetzt die Tastatur, daher geht es auf Englisch hier weiter.

1st down Wolves on WOL49
Vasyl Yordan to 15 on DUK 31
1st down 32 to DUK 17
32 to DUK 9, 2nd down
Vasyl Yordan to Dukes 5, 1st down
32 to Dukes 1, 2nd down

32 run, touchdown (Vasyl Yordan run for 2 points) 29:26

Gabor Sviatko kickoff, touchback
Alen Rizvic minus 2 yard run, 2nd down
Caba Juhas fumble, recovered by Caba Juhas at DUK 5, 3rd down
Caba Juhas pass intercepted by 29, returned to DUK 3

Peter Cseperkalo run, touchdown (Gabor Sviatko PAT) 36:26

Gabor Sviatko kickoff, Alen Rizvic return to DUK 19, 1st down
Caba Juhas pass intercepted by # 56, returned to DUK 11

WOL 10 yard penalty
Vasyl Yordan run to DUK 16, 2nd down
WOL 10 yard penalty, still 2nd down
Vasyl Yordan incomplete pass, 3rd down
Vasyl Yordan pass to Peter Cseperkalo to DUK 21, 4th down
Gabor Sviatko FG no good

First Down DUK Jovan Plecas to DUK 36
Walter Reiterer jetzt wieder an der Tastatur.
End of Quarter.

4. Qu.: 6:0

First Down DUK Jovan Kleut to WOL 19.
Interception WOL #26 – die dritte Interception die Caba Juhas warf.
First Down WOL to DUK 32.

45-Yards Fieldgoal WOL Gabor Sviatko 39:26

Gabor #1, der Mann mit dem langen Fuß schlug beim zweiten Mal zu. Aus 45-Yards relativ locker noch ein Fieldgoal verwertet – das gibt es so nur in Budapest! Farkasok, Farkasok tönt es von den Rängen.

Reverese DUK – Fumble- recovered by WOL at DUK 15.
Es fliegen Flags, die Dukes sind sauer, das Spiel ist damit vorentschieden.
Dead Ball Foul – Unsportsmenlike Conduct.

Turnover on downs der WOL an der DUK 1.
Drei Versuche für ein Yard reichten nicht aus.

Vergleiche mit der Division I sind zulässig. Die Wolves, zur Halbzeit im Rückstand, kommen völlig frisch aus der Kabine und rehen ein Spiel um. Dieses war nicht wirklich umzudrehen, aber die Überlegenheit der Ungarn in der zweiten Hälfte ist auffällig.

Die Dukes stehen bei 4th & 5 an der eigenen 6 – Timeout DUK.
Turnover on downs DUK – die Wolves kommen an der DUK 7 in Ballbesitz.

Die Wolves stehen beim vierten Versuch und Gabor Sviatko betritt wieder das Spielfeld nach einem Timeout.

FG WOL Gabor Sviatko 42:26

Das Spiel ist gleichzeitig aus. Goran Kosutic sagt Good Bye und Walter H. Reiterer Servus aus Budapest von einem tollen Match, einem großen Event und einem wahren Footballfest von Margaret Island – It was a pleasure for us!

Endstand: 42:26

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei