AFL
1.QT
2.QT
3.QT
4.QT
TOTAL
GIA vs. RAI
7:13
14:20
7:8
14:15
42:56
24. Mai 09 | 16:00
Stadion Eggenberg | Graz
Spielstatistiken

###NEWS_VIDEO_1###
19. Mai 09 | 15:20
Um die erste Geige

Nr. 1 vs. Nr. 2 in Graz Eggenberg
Am kommenden Sonntag treffen mit der aktuellen Nummer 1 und Nummer 2 des Landes auch die beiden besten Mannschaften Europas in Graz Eggenberg aufeinander.

Die Swarco Raiders Tirol sind die aktuelle Nummer 2 im Ranking der EFL (European Football League) und die Turek Graz Giants die Nummer 1.

Trotzdem geht es um nicht mehr als um die erste Geige im Land.

‚Nice to have‘ würde der Amerikaner dazu sagen, aber kein ‚must‘, denn eine Entscheidung, wer den ‚Hauptpreis der Twilight Zone-Regelung‘ nach acht Spieltagen holt – eine bye week vor den Playoffs – fällt erst beim Spiel der Dragons in Tirol.

Gewinnen die Grazer aber auch das zweite Spiel gegen die Innsbrucker, dann sind sie als erster Klub mal fix durch und ihr letztes Spiel gegen die Vikings auswärts wäre nur mehr eines zum ‚Auslaufen‘.

Die Danube Dragons haben aber auch bei einem Sieg der Raiders noch die Chance, mit einem Sieg am Tivoli am letzten Spieltag an ihnen vorbei zu ziehen. In dem Fall müssten auch die Giants danach trachten, den Wikingern eine Heimniederlage zuzufügen, denn beenden drei Mannschaften den Grunddurchgang mit einem 5-3 record, dann würde die Punktedifferenz entscheiden, wer mit den Vikings in die Wildcard-Runde muss. Da sieht es derzeit am Schlechtesten für die Dragons (+25) aus, die punktemäßig hinter den Giants (+77) und Raiders (+92) liegen. Das kann sich natürlich alles noch ändern.

Das erste Aufeinandertreffen in der Saison 2009 konnten die Blau-Gelben in Tirol knapp mit 29:22 für sich entscheiden. Nach dem klaren Erfolg der Raiders in der Euro Bowl gegen Braunschweig, darf man in Eggenberg aber ein hochklassiges Spiel erwarten.

Giants-Head Coach Rick Rhoades kann fast auf den gesamten Kader zurückgreifen: LB Michael Rotheneder, der gegen die Elancourt Templiers geschont wurde, kann genauso spielen wie der erkrankte DL Christoph Bierbamer; auch der angeschlagene RB Mario Nerad sollte rechtzeitig fit werden. Fraglich hingegen ist der Einsatz von WR Peter Werginz, dessen operiertes Knie wiederum Probleme bereitet; lediglich fix – auch für den Rest der Saison- ist das Fehlen von LB Benedikt Zipper aufgrund einer Schulterverletzung.

‚Die Raiders sind ein hervorragendes Team; ihre Offense ist sehr gut zwischen Lauf- und Passspiel ausgewogen, wir dürfen keine ‚big plays‘ zulassen. Entscheidend wird sein, ob wir in der Offense, in der Defense und vor allem in den Special Teams konstant spielen und auch Turnovers erzwingen können‘, analysiert Coach Rhoades.

Giants-Vorstand Armin Karisch: "Mit einem Sieg hätten wir uns die Nr. 1-Position im Grunddurchgang gesichert. Allerdings wird dies sehr schwierig werden, sind die Raiders doch schon seit einigen Spielen ungeschlagen und wirklich stark. Wir müssen sehr konzentriert spielen um die Tabellenführung zu behaupten."

Swarco Raiders Headcoach Santos Carrillo weiß, wie schwer die Aufgabe in Graz ist: ‚Es gibt mittlerweile eine große Rivalität zwischen Graz und Innsbruck. Letztes Jahr besiegten wir sie zwei Mal, das letzte Spiel in der Saison 2008 und das erste in der heurigen Saison gewannen allerdings die Giants. Sie sind ein klasse Team, sehr gut gecoacht und haben großartige Einzelspieler. Das Spiel in Eggenberg wird, verzeihen Sie mir den Ausdruck, eine Schlacht. Gegen Graz zu spielen ist schwer und unangenehm zu gleich. Wir müssen exzellent und sehr hart spielen und hoffen, dass die Giants Fehler machen.‘

Redaktions-Orakel:
Wagner: RAI
Traxl: RAI
Reiterer: GIA
Galanos: GIA
Ausgangslage für Playoffs
Gewinnt Graz, sind sie fix Erster in der Tabelle. Gewinnen die Swarco Raiders mit mehr als 7 Punkte Unterschied, und besiegen sie die Dragons zwei Wochen später, sind sie Erster nach dem Grunddurchgang. Um den zweiten Tabellenplatz abzusichern, müssen die Tiroler auf jeden Fall ihr letztes Heimspiel gegen die Danube Dragons am Sa 06.06. (17:00 Uhr, Tivoli Stadion) gewinnen.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei