19 Teams spielen 2014 in drei Altersklassen – U13, U15 und U17 – um österreichische Meistertitel. Die Altersklasse U19 wurde aufgelöst. Nicht etwa, weil es zu wenige Mannschaften geben würde, vielmehr sind die Vereine in den vergangenen Jahren dazu übergegangen, mit den Junioren als zweite Mannschaft in unteren Ligen an einer Meisterschaft der allgemeinen Spielklasse teilzunehmen. Der Vorteil ist, dass die Spieler, die gerade am Sprung in die Kampfmannschaft sind, im gleichen Zeit- und damit Trainingsrhythmus wie die erste Mannschaft befinden.
Titelverteidiger in alle drei Altersklassen sind die Vienna Vikings, die im Vorjahr mit der U17 knapp die Swarco Raiders und der U15 und U13 die Danube Dragons in den Finalspielen besiegen konnten.
Teilnehmende Mannschaften an den Nachwuchsmeisterschaften 2014:

U17
Danube Dragons
Rangers Mödling
Graz Giants
Swarco Raiders
Vienna Knights
Vienna Vikings
U 15
Danube Dragons
Graz Giants
Rangers Mödling
Swarco Raiders
Vienna Vikings
U13
Danube Dragons
Generali Invaders St. Pölten
Graz Giants
Junior Tigers
Rangers Möding
Salzburg Ducks
Swarco Raiders
Vienna Vikings

Die Spiele der Nachwuchsmeisterschaft des vergangenen Wochenendes:

U13

Generali Invaders St. Pölten vs. Swarco Raiders Tirol 12:64
(0:24/0:20/6:12/6:8)
SA 6. September 2014 14:00 Uhr, Egger Homefield St. Pölten
Vienna Vikings vs. Rangers Mödling 35:0
(8:0/19:0/8:0/0:0)
SO 7. September 2014 10:00 Uhr, Footballzentrum Ravelinstraße Wien

U15

Danube Dragons vs. Vienna Vikings 8:16
(0:0/8:0/0:0/0:8)
SA 6. September 2014 11:00 Uhr, FZZ Wiener Neudorf

U17

Raiffeisen Vikings vs. Danube Dragons 46:14
(12:7/14:0/20:0/0:7)
SO 7. September 2014 13:00 Uhr, Footballzentrum Ravelinstraße Wien
Vienna Knights vs. Graz Giants 36:6
(0:6/20:0/9:0/7:0)
SO 7. September 2014 15:00 Uhr, ASKÖ Sportzentrum Schmelz Wien
###
Parallel zu den Meisterschaften findet ein Nachwuchs-Cup für kleinere Programme statt. Dabei werden nur neun anstelle der elf Mann pro Mannschaft am Feld in den Altersklassen U15 und U17 stehen.
In der ersten Woche konnte bei der U17 9-Mann nur eines von drei Spielen stattfinden. Die Teams der Amstetten Thunder und Vienna Warlords erreichten nicht die Mindestspieleranzahl, so wurden ihre Spiele gegen die Generali Invaders bzw. Gmundner Rams mit jeweils 35:0 für Zweitgenannte in die Wertung genommen- Om einzigen Cupspiel der ersten Spielwoche setzten sich die Telfs Patriots mit 66:0 (14:0/22:0/14:0/16:0) gegen die Sport 2000 Hammers Schwaz durch.
Spielpläne und Tabellen des U15 und U17 9-Mann Cups.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei