Mit Yannick Mayr, Stefan Holzinger und Anwar Doblinger waren diesmal zahlreiche Stützen des Teams nicht mitgereist sodass z.B. die Position des Quarterbacks der Ducks von Backup Ara Eyni übernommen wurde. Die Defense der Enten war aber auch in diesem Spiel in Hochform und so konnten die Drives der Devils immer wieder gestoppt werden. Interceptions von Georg Zellweger, Georg Weigl und Maximilian Preinfalk, sowie die Passverteidigung von Arno Andreas gegen Maylan Bacher waren dabei die Highlights des Spiels.
Die Offense der Ducks überzeugte an diesem Tag vor allem durch ihr Laufspiel über die Runningbacks Pedro Murilo de Souza, Tom Philips, Alex Gauglhofer sowie Alesandro Kogler.
Mit diesem letzten Spiel des Grunddurchganges hat man zum zweiten Mal hintereinander eine perfect season gespielt und trifft nun beim Playoffspiel am 16.7. um 13:30 in Anif auf den vorjährigen Finalgegner die Vienna Knights 2.
Ducks Head Coach Tom Fraser: "Ich bin stolz auf meine Jungs, die die ganze Saison bewiesen haben dass sie verdammt gut Football spielen können. Besonders unsere Backups haben heute bewiesen dass sie in der Lage sind Ducks Football zu spielen. Am Montag werden wir uns erst mal erholen und an einem See gemeinsam ein BBQ abhalten. Ab Mittwoch geht dann die Vorbereitung auf die Vienna Knights 2 los."
Ducks Defense Coordinator Raymon Bonnell: "Wie die Defense heute aufgetreten ist macht mir wirklich Freude. Die Jungs spielen schon die ganze Saison auf einem tollen Niveau. Dass mit Georg Weigl und Georg Zellweger unsere Oldies jeweils eine Interception fingen hat mir besonders Spass gemacht. Die nächste Woche werden wir nutzen uns auf den kommenden Gegner perfekt vorzubereiten".
Devils Obmann Nils Gödde: "Dieses Spiel war jedenfalls eine tolle Werbung für den American Football Sport, beide Teams agierten auf Augenhöhe und hielten das Spiel bis zur letzten Sekunde offen. Die Offense konnte mit vielen guten Spielzügen die Ducks des Öfteren in Bedrängnis bringen. Aber unsere Spieler haben uns heute mit ihrer Leistung und ihrem Einsatz beeindruckt. Jeder hat für den anderen gekämpft und bis zur letzten Sekunde alles gegeben. Es war mit Sicherheit die beste Defense Leistung, die wir je gezeigt haben. Wir dürfen uns auch auf diesem Wege bei den Zusehern bedanken, welche uns heute so optimal unterstützt haben. Wir sind sicher, dass das nicht das letzte Spiel in Niedernsill gewesen sein wird."
"Trotz des Fehlens einiger Stammspieler konnten wir heute unsere Spielzüge ausgezeichnet umsetzen. Die Mischung aus Rush und Pass konnte optimal umgesetzt werden,“ erläutert Pinzgau Devils Head Coach Bernhard Schützinger und Defense Coordinator Stephan Taxer fügte hinzu: "Beide Lines haben heute großartiges geleistet,“ meinte Stephan Taxer, Defensive Coordinator der Devils, nach dem Spiel. „Wir haben heute gesehen, dass wir mithalten können und es ist schade, dass die Saison damit für uns beendet ist."
Division 3
Pinzgau Devils vs. Salzburg Ducks 0:13

(0:0/0:7/0:0/0:6)
SA 2. Juli 2016 15:00 Uhr, Sportplatz Niedernsill

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei