Vor rund 500 Zuschauern im Stadion Stadlau setzten sich die Wiener Ostersonntag mit 23:12 verdient gegen die Gäste aus Slowenien durch.

Nach einem punktelosen ersten Viertel waren es kurz vor Halbzeit die Gastgeber in Stadlau, die mit einem Touchdown von Philipp Haun nach Pass des neuen Quarterbacks Chad Jeffries mit 7:0 in Führung gingen. Dem Two-Minute-Drill nutzen die Slowenen über Matic Tomse, nach Pass des ebenfalls neuen Spielmachers Zachary Cavanaugh zum 7:6 Halbzeitstand. Extrapunkte gab es keine, en Gästen mißlang eine Two-Point-Conversion.

Danube Dragons vs. Ljubljana Silverhawks
Foto: Herbert Kratky

Das dritte Viertel gehörte dann den Donaudrachen, die mit einem Touchdown von Dominik Mattes und einem Fieldgoal von Reinhard Knaus ihre Führung auf 17:6 ausbauen konnten. Die Silverhawks produzierten im dritten Spielabschnitt lediglich ein Turnover on downs und kamen erst im Schlussabschnitt wieder zum Zug, als Eugen Sumic nach einem Cavanaugh-Pass auf 17:12 verkürze. Die darauf folgende Two-Point-Conversion wurde von Paul Schachner abgefangen.

Spielentscheidend war am Ende die Risikofreudigkeit der Stadlauer Hausherren. Statt eines Filedgoals bei einem vierten Versuch und zwei Yards zu gehen, schickte Head Coach Stefan Pokorny seine Offense nach einem Silverhawks Timeout zurück aufs Feld. Chad Jeffries fand zum zweiten Mal Philipp Haun in der Endzone zum 23:12. Zwar wurde der Extrapunkt geblockt, mit zwei Scores Vorsprung und nur etwas mehr als drei Minuten auf der Uhr zog man Ljubljana den Nerv, deren letzter Drive an der Dragons 36 versandete.

Stimmen zum Spiel:

Stefan Pokorny, Headcoach Danube Dragons: „Wir freuen uns, dass wir endlich gegen die Silverhawks gewinnen konnten. Wir haben heute viel Gutes gesehen, aber natürlich arbeiten wir weiter an uns für das nächste Spiel.“

Rok Stamcar, Headcoach Ljubljana Silverhawks: „Wir haben viele junge Spieler in der Defense, die sich unter dem Strich gut geschlagen haben. Wir müssen einfach mehr Punkte machen und darauf werden wir uns im Training konzentrieren.“

AFL
Danube Dragons vs. Ljubljana Silverhawks 23:12

(0:0/7:6/10:0/6:6)
SO 1. April 15:00 Uhr, Stadion Stadlau Wien
Statistiken

Fotogalerie:

DRA vs. SIL 1.4.2018

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei