Erstmals im Einsatz dieses Wochenende wird man die Alpin Schwaz Hammers, Hohenems Blue Devils, Styrian Bears und Graz Giants² sehen. Ihre Gegner haben jeweils schon ein Spiel in den Knochen.
Division 2
Alpin Hammers Schwaz vs. Telfs Patriots 38:0
(HALF 7:0)
9. April 11 | 16:00
Sportzentrum | Schwaz
Die Silberstadt-Truppe von Head Coach Ekrem Tara startet mit einem Heimspiel im kleinen Tiroler Derby in die Saison. Noch nie haben die Hammers ein Spiel gegen die Patriots verloren. Nur: die Telfser hatten bis zum denkwürdigen 26. März 2011 auch noch nie ein Spiel gewonnen. Da gastierten sie bei den Salzburg Bulls² und schlugen die Mozartstädter mit 17:6. Der Jubel kannte keine Grenzen, denn die Patrioten mussten lange auf den ersten vollen Erfolg warten. Genau seit ihrem ersten Ligaspiel am 30. März 2008. Das war übrigens ein Duell gegen die Hammers, welches Telfs mit 6:32 verlor.

Gespannt darf man vor allem auf den ersten Einsatz des ersten Import-Spielers in Diensten der Hammers sein. Nick Battle von den Richmond Spiders (NCAA Division I) gibt am Samstag sein Debüt in Schwaz.

Bisherigen Ergebnisse:
30. März 2008: PAT-HAM 6:32
17. Mai 2008: HAM-PAT 22:7
10. Mai 2009: PAT-HAM 0:51
17. April 2010: HAM-PAT 0:25
3. Juni 2010: HAM-PAT 23:6
Division 2
Hohenems Blue Devils vs. Salzburg Bulls²
10. April 11 | 11:00
Herrenriedstadion | Hohenems
Das zweite Team der Salzburg Bulls bescherte Telfs den ersten Sieg in ihrer Vereinsgeschichte. In ihrem zweiten Spiel treten sie den schweren Gang nach Hohenems an. Die Vorarlberger gelten in Österreich nicht als zweites Team, müssen daher auch keinen 24-Mann-Roster abgeben und können (theoretisch) in Bestbesetzung abzüglich ihrer A-Klasse-Spieler antreten. Ob sie das tun werden ist eine andere Frage, aber die Salzburger Mannschaft wird auch so ein harten Nachmittag im Herrenried Stadion vor sich haben.
Division 2
Vienna Warlords vs. Kornmesser Rangers²

10. April 11 | 14:00
Ravelinstraße | Wien
Erstes Spiel, erste Sieg hieß es für die Rangers². Anders als Salzburger konnte die neu geschaffene B-Mannschaft der Niederösterreicher ihren Auftakt gegen die Gmundner Rams gewinnen. Wie fast schon üblich bei den Oberösterreichern, die sich auf Niederlagen in der Verlängerung quasi spezialisiert haben, erst in der Overtime mit 12:6. Die Warlords zeigten bei ihrem ersten Spiel in Amstetten eine durchaus überraschende Leistung. Die Wiener konnten mit den Thunder mithalten, was man sich vor der Saison nicht erwartet hat. Nach einer Halbzeitführung von 7:2 unterlagen sie im Umdaschstadion noch mit 7:16.
Division 2
Black Lions² vs. Styrian Bears

10. April 11 | 15:00
Sportanlage | Viktring
Sie Styrian Bears müssen heuer den Abgang von Raimund Winkler verkraften. Ihr einst stärkster Receiver ist nun Kicker und Punter der Graz Giants. In Viktring bei Klagenfurt erwartet sie ein Teams aus Kärntner Junioren und ehemaligen Gladiators Spielern, die zum Saisonauftakt die Neueinsteiger AFC Hurricanes mit 54:0 nach Hause schickten. Die Bären sind sicher deutlich stärker als die Hurricanes einzuschätzen, ob es für die Black Lions² reicht ist allerdings fraglich. Anders als das erste Team der Kärntner in der AFL gilt ihr Zweier-Team als heißer Titelkandidat.
Division 2
Graz Giants² vs. AFC Hurricanes

10. April 11 | 15:00
Am Tivoli | Leoben
Ebenfalls der Saisonauftakt ist es für die Giants². Gespielt wird allerdings am Tivoli in Leoben. Die Hurricanes, die heuer den Ligabetrieb aufgenommen haben sind der krasse Außenseiter in diesem steirischen Duell, auch wenn die Giants 2 in der Off Season einige Schlüsselspieler an ihre erste Mannschaft verloren haben. In den Qualifikationsspielen mussten die Weststeirer hohe Niederlagen einstecken, zum Saisonstart verlor man in Kärnten bei den Black Lions² mit 0:54. Das Redaktions-Orakel meint den Gewinner der Partie zu kennen.

FA REDAKTIONS ORAKEL Division 2

NFL
Markovic
Reiterer
Galanos
Traxl
Wagner
Kreutzer
Bulls²@Blue Devils
Rangers²@Warlords
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments