Im ersten Heimspiel konnte die Defense an die Leistung gegen die Carinthian Eagles (41:0) nahtlos anschließen. Wie eine Mauer standen sie im ersten Quarter und ließen den Rams nur wenig Raumgewinn.

Die Offense konnte eine Angriffsserie mit einem Lauf von Timi Adesanya in die Endzone zu den ersten sechs Punkten samt Zusatzpunkt durch Christian Hofer nutzen und somit wurden mit 7:0 zum ersten Mal die Seiten gewechselt.

Das zweite Quarter zeigte ein Spiegelbild des ersten und wieder waren es Timi Adesanya und Christian Hofer, die zum Halbzeitstand von 14:0 scorten.

Auch im dritten Quarter konnten die Celtics mit einem Touchdownpass von Hannes Riedlsperger auf Kai Seifter (Zusatzpunkt durch Christian Hofer) punkten und mit 21:0 wurden das letzte Mal die Seiten gewechselt.

18 Punkte im vierten Quarter

Anstatt sich auf dem Ergebnis auszuruhen, wurden im vierten Quarter die Chancen zu weiteren Punkten genutzt. Die Defense schickte die Rams Offense immer schnell wieder vom Feld. Zwei Touchdownpässe von Hannes Riedlsperger auf Christoph Haslgruber, sowie ein Interception Return Touchdown durch Stephan Taxer (zweimal PAT und eine Two-Point Conversion misslungen) markierten den Endstand von 39:0.

Damit sind die Pinzgau Celtics das einzige Team in Österreich, das nach mindestens zwei Spielen noch keinen einzigen Punkt der Gegner zugelassen hat.

Lennart Gödde Head Coach der Salzburger: „Auch heute ist uns wieder fast alles aufgegangen. Unsere bärenstarke Defense brachte unsere Offense immer wieder ins Spiel und diese konnte die Chancen entsprechend verwerten.“

Nils Gödde Obmann der Celtics: „Wieder eine herausragende Leistung unseres Teams. In Wörgl kommt es zum sicher vorentscheidenden Auswärtsspiel gegen die Vertex Warriors. Noch ein Sieg und die Türe zu den Playoffs wäre schon sehr weit offen.

Die weiteren Heimspiele folgen dann am 4. Mai um 16:00 gegen die Schwaz Hammers, am 25. Mai um 16:00 gegen die Eagles und 15. Juni um 16:00 gegen die Warriors.“

AFL Division 3 Woche 3

Pinzgau Celtics vs. Gmunden Rams 39:0
(7:0/7:0/7:0/18:0)
A 13. April 2019 18:00 Uhr, Celtics Field Piesendorf

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei