Robert Eckschlager
Eröffnet wurde die Partie von Notar Mag. Robert Eckschlager dem Vater von Robert Eckschlager Junior mit einem Ehrenkickoff.

Das Spiel begann mit einem offenen Schlagabtausch, in dem beide Mannschaften Schwierigkeiten in ihren Defense Reihen hatten. Die Ducks konnten sich aber bereits im ersten Viertel absetzen (27:13). Auch das zweite Viertel brachte viele Punkte (28:6) auf Seiten der Ducks die nun besser ins Spiel fanden.

Die Generals mussten mit Fortdauer des Spiels immer mehr ihrem kleinen Kader Tribut zollen und konnten außer dem Respekt der Ducks nichts mehr gewinnen. Bei Mercy Rule und damit laufender Uhr konnten die Ducks im letzten Viertel noch zwei mal anschreiben und beendeten die Partie mit einem letztlich doch überzeugenden 69:13 gegen die Slowenen.

Mit dem sechsten Sieg hat man nun den Playoffplatz fixiert, am kommenden Sonntag geht es nun auswärts in Slowenien gegen die Domzale Tigers die bisher nur gegen die Ducks verloren haben. Hier wird sich entscheiden ob man die Führung in der Conference B behalten kann und somit das Heimrecht für das Playoffspiel behält.

Ducks Defense Coordinator Rick Rhoades: „Gegen Domzale können wir uns die Fehler die wir heute in der Defense gemacht haben nicht erlauben sonst geht das böse aus. Wir haben nun zwei Trainings um besser zu werden. Natürlich gratuliere ich aber zum Sieg es ist nicht selbstverständlich sechs mal hintereinander zu gewinnen“.

AFL Division 2 Woche 8

Salzburg Ducks (6-0) vs. Maribor Generals (0-6) 69:19
(27:13/28:6/0:0/13:0)
SO 2. Juni 14:00 Uhr, Sportplatz Oberalm

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei