Die bisher ungeschlagenen Telfs Patriots sind am Weg Richtung Playoffs und womöglich am Ende in die Division 1. Die Salzburg Ducks (3-2) sind zumindest in der dritthöchsten Leistungsklasse nun angekommen und können sich langsam nach oben orientieren. Viel fehlt dann nicht mehr zum Stadtrivalen Bulls, der seit Jahren im Hinterfeld der Division 1 sich herumtreibt. Ducks Head Coach Raymond Bonnell wird alles daran setzen die Klinke in der Hand zu behalten. Notfalls läuft er selbst gegen die Oberländer Patrioten aufs Feld, wie schon im letzten Spiel gegen die Schwaz Hammers, das sie mit 13:7 gewinnen konnten.
Heuer könnte es für die Enten sogar mit einem Playoff noch klappen, dazu müsste man aber vor allem in Graz am 24. Juni die Giants2 schlagen, denen man zu Hause mit 32:33 unterlegen war. Ein Heimsieg gegen den Favoriten aus Telfs würde dem Unterfangen natürlich auch nützlich sein, gegen jene die Grazer schon zwei Mal verloren haben.
"In der heurigen Saison konnten wir zwar alle Spiele gewinnen, doch die Besetzung einzelner Positionen wird langsam schwierig. Die Ducks haben zwar auch Spieler auf der Bank sitzen, aber wir werden all unsere Technik, Kraft und Konzentration brauchen, um am Sonntag in Salzburg eine gute Leistung zu zeigen“, stellt Patriots Head Coach Nick Kleinhansl eine nicht allzu positive Prognose: "Aber wir sind ein starkes Team und gut trainiert. Vor allem unsere mentale Stärke und unser Kampfgeist wird uns auf unserem Weg Richtung Halbfinale weitertragen."
Division 2
Salzburg Ducks vs. Telfs Patriots

SO 3. Juni 2018 2018 14:00 Uhr, Sportplatz Anif

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei