Ein ums andere Mal marschierte der Angriff übers Feld allerdings scheiterte man immer knapp vor der Endzone. Auch die Verteidigung wurde Ihren Erwartungen wieder voll gerecht und erstickte alle Angriffsversuche im Keim.
Zwei absolut unnötige Regelverstöße der Devils brachte zu Beginn des zweiten Viertels die Raiders in eine ausgezeichnete Feldposition welche sie dann auch zur 0:7 Führung nutzen konnten. Diese dem Spielverlauf nicht gerechtfertigte Führung der Raiders glich dann im Gegenzug Gary Brashears mit einem Hechtsprung in die Endzone zum 7:7 (XP Martinz) Halbzeitstand aus.

In der zweiten Halbzeit dominierte vor allem die Verteidigung der Devils das Spiel. Kurz vor Ende des dritten Viertels brachte ein sensationelles 45 Yard Fieldgoal von Remo Martinz die Hohenemser mit 10:7 erstmals in Führung.

Das vierte und letzte Viertel entwickelte sich zur Nervenschlacht. Zuerst war es der Raiders Kicker Schnellrieder der den Ausgleich für die Raiders herstellte. Im Anschluss wieder das gleiche Bild wie im ersten Spielabschnitt. Die Devils arbeiten sich übers ganze Feld um dann kurz vor der Endzone wieder den Ball (Fumble) an die Raiders zu verlieren. Auch der zweite TD für die Devils ein Ebenbild des Ersten. Unnötige Strafen bringen die Raiders in eine tolle Ausgangsposition und nutzen dies zur erneuten Führung (10:17). Mit nur noch einer Minute auf der Spieluhr starten die Devils nochmals ihren Angriff in Richtung Raiders Endzone. Beim vierten und letzten Versuch entscheiden sich die Devils für einen Lauf des QB’s durch die Mitte. Aber anstelle eines First Downs für die Devils entscheidet der an diesem Tag extrem schwache Schiedsrichter auf eine ‚Turnover‘ und gibt den Ball den Raiders. Diese knien das Spiel zum 10:17 Endstand ab.

Die Devils an diesem Tag zwar eindeutig besser als die Raiders aber einfach nicht konsequent genug. Zwar konnte wesentlich mehr Raumgewinn erzielt werden als es die Gäste taten allerdings versagten zu Ende immer wieder die Nerven.

Wie bereits im Spiel in Graz aber auch eine zum Teil katastrophale Leistung der Schiedsrichtercrew. Vorallem die Offensive Pass Interferences werden heuer in der AFL nicht gepfiffen und bringen die Devils immer wieder anstelle von aussichtsreichenden Postitionen in Bedrängnis. Auch der First Down kurz vor Ende wurde nicht als solches gesehen.

Aussender: Cineplexx Blue Devils

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei