Spielorte sollen Berlin (Olympiastadion und Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark), die Commerzbank Arena in Frankfurt sowie das Stadion Dresden sein. Erneut sechs Nationen werden sich laut IFAF Europe den Titel ausmachen. Deutschland, Österreich, Finnland, and Frankreich seien fix dabei, die anderen beiden Teilnehmer müssen sich qualifizieren- Zuletzt sagten Österreich und auch Deutschland die Teilnahme an der WM in den USA, nach dem Totalversagen der schwedischen Organisation, ab.
Nach 2010 ist es die zweite EM die in Deutschland stattfinden wird. Knapp 8000 Zuschauer sahen damals im Finale Deutschland über Frankreich triumphieren. Vier Jahre später in Österreich waren bei der erfolgreichen Titelverteidigung Deutschlands im Ernst Happel-Stadion fast 20.000 Zuschauer mehr dabei, als Österreich mit 30:27 in der Overtime niedergerungen wurde.
“We are proud to announce that the hosting rights for IFAF Europe signature event, European Championships 2018, were given to AFVD and Germany. AFVD has a long tradition of organizing successful events and we are certain that they will deliver a great event in Germany as they have done in the past. We are also thankful to AFVD since they will provide free of charge tournament for our participating nations and I wish them best of luck in the preparation of the tournament” – so der IFAF Europe Vorsitzende Goran Nisavic."

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei