Obwohl die Salzburg Bulls als klarer Favorit in dieses Play Off gingen, alle Division 1-Spiele konnten gewonnen werden, war vor diesem Spiel verständlicherweise eine gewisse Anspannung zu merken.

Im Zuge des Spielverlaufes wurden aber die Karten klar verteilt und nach anfänglichem Aufbäumen der Gäste aus Traun konnten vor allem im zweiten Viertel die Salzburg Bulls ihre Heimstärke klar demonstrieren.

Erneut gab es bei den Bulls eine Vielzahl an Scorer und so sind die Salzburg Bulls für das Saisonhighlight bestens gerüstet: die Bulls ziehen eindrucksvoll – in der Division 1 weiterhin ohne Niederlage – in das Division -Ligafinale, dem "Silverbowl 2009" ein.

Division 1 Halbfinale
1.QT
2.QT
3.QT
4.QT
TOTAL
BUL vs. SSH
7:6
28:0
14:0
7:6
56:12
27. Juni 09 | 16:00
ASKÖ Gnigl | Salzburg

###
Pressemeldung Salzburg Bulls
Der Grunddurchgang ist Geschichte, nun beginnen alle Mannschaften wieder bei Null — so lautet die Ausgangsposition für die Salzburg Bulls vor dem Playoff-Halbfinale gegen die Steelsharks Traun. Übermorgen, Samstag, duellieren sich die beiden Teams auf der ASKÖ-Sportanlage in Gnigl um den Einzug in die Silver Bowl, welche zwei Wochen später in Salzburg Itzling stattfinden wird.

Salzburg in der Favoritenrolle
Bei den Salzburgern sollte also für ausreichend Motivation gesorgt sein, um die Zuseherrolle im Finale auf eigenem Platz zu verhindern.

Die Saisonergebnisse sprechen auch eine deutliche Sprache — in sechs Spielen gegen die anderen Teams der Division I gab es ebensoviele Siege für die Bulls. Bemerkenswertes Detail: sowohl der höchste (55:14 zu Hause) als auch der knappste Erfolg (20:14 auswärts) kamen jeweils gegen die Steelsharks.

Gefährliche Außenseiter
Vor allem letzteres sollte den Salzburgern eine Warnung sein, die immer noch sieglosen Oberösterreicher nicht zu unterschätzen. "Wir müssen mit dem Kopf bei der Sache sein und dürfen nicht wieder so viele dumme Fehler machen", analysiert Offense Coordinator Jürgen Roßmanith, "damit spielen wir den Steelsharks nur in die Hände." Schon vor zwei Jahren machten die Steelsharks den Bulls einen Strich durch die Rechnung, als sie das entscheidende Spiel um den Playoff-Einzug in Salzburg gewannen.

Ziel: Finale
Defense Coordinator Johannes Geser fügt hinzu: "Wir haben im Grunddurchgang gute Arbeit geleistet, aber jetzt wird sich herausstellen, wie gut wir wirklich sind. In den Playoffs herrschen eigene Gesetze, aber wir werden gut vorbereitet in dieses Spiel gehen.
Wir, das Team, wollen diese Partie auf jeden Fall gewinnen, und am 11. Juli vor heimischem Publikum in der Silver Bowl stehen."
Pressemeldung Salzburg Bulls

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei