Die erste Trainerentlassung in der NFL Saison 2018 betrifft die Cleveland Browns. Head Coach Hue Jackson und Offense Coordinator Todd Haley wurden nach der Niederlage gegen Pittsburgh gefeuert. Für Jackson übernimmt interimistisch Defense Coordinator Gregg WilliamsFreddie Kitchens, der bisher die Runningbacks trainierte, springt als OC ein.

Unter der Führung von Jackson kamen die Browns auf eine Bilanz von 3-40-1. Die Winning Percentage von 0,088 ist in der NFL einzigartig. Selbst wenn man seine Karriere als Cheftrainer der Raiders (2011) mitrechnet, kommt Jackson lediglich auf 0,205. Von 219 Head Coaches bisher in der Liga belegt er Damit Platz 208. Nur Bert Bell war von 1936 bis 1941 noch schlechter, der allerdings bei den Philadelphia Eagles als Besitzer sein eigener Chef war.

Trotzdem kam die Abberufung überraschend, sah man bei den Browns, im Gegensatz zu den Saisonen 2016 und 2017, heuer deutliche Fortschritte.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei