Eigentlich sah die Verletzung die B.J. Raji im Spiel gegen die Oakland Raiders erlitt nicht so schlimm aus. Auch der Nose Tackle selbst war guter Dinge, dachte er zunächst nur an eine Muskelzerrung. Die nachfolgende Untersuchung brachte aber für Raji und die Packers eine Schreckensmeldung: Der rechte Bizeps ist gerissen und die Saison für den 28-Jährigen damit gelaufen.
Raji unterschrieb heuer in der Offseason einen 4 Millionen Dollar Einjahresvertrag (Prove-It-Deal), nachdem die Packers planten ihn von der Defensive End zurück zu seiner eigentlichen Nose Tackle-Position zurück zu shiften.
Nachrücken werden Josh Boyd und der undrafted Rookie Mike Pennel, nachdem Letroy Guion, der in der Offseason von Minnesota kam, an einer Oberschenkelverletzung laboriert.
###NEWS_VIDEO_1###

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei