Die ungeschlagenen Teams aus Mödling und Innsbruck matchen sich im Fernduell um den ersten Platz +++ "Home Coming"-Game der Vienna Vikings +++ Rückspiel in Traun: Steelsharks empfangen Dragons
Mödling Rangers vs. Projekt Spielberg Graz Giants
SA 15. April 2017 16:00 Uhr, Tivoli Stadion Mödling
Vorschau Rangers | Vorschau Giants
Das Spiel der Woche findet eindeutig am Samstag in Mödling statt. Die noch ungeschlagenen Rangers empfangen im Stadion Mödling die Projekt Spielberg Graz Giants. Kickoff ist um 16:00 Uhr.
Im Vorjahr behielten die Giants in Graz mit 35:28 knapp die Oberhand über die ambitionierten Niederösterreicher. Eine offene Rechnung, die die Mödlinger gerne am kommenden Samstag begleichen würden.
Rangers Head Coach Armin Schneider: "Unser Ziel für Woche 3 ist es eine weiße Weste zu behalten und die Projekt Spielberg Graz Giants zu besiegen. Sie sind ein sehr gutes Team, doch heuer wollen wir in letzter Minute das Spiel zu unseren Gunsten drehen und gewinnen."
Für die Giants ist das Spiel nach der Heimniederlage gegen Ljubljana besonders wichtig. Ein Sieg bei den Rangers ist notwendig, um den Anschluss an die Spitze zu halten. Zum ersten Mal seit gefühlten Jahrzehnten sind die Giants nicht der klare Favorit in einem Spiel gegen die Niederösterreicher.
Giants Geschäftsführer Christoph Schreiner: "Die Niederlage gegen die Silverhawks war natürlich ein gehöriger Dämpfer, doch wenn es einen passenden Zeitpunkt für eine unerwartete Niederlage gibt, dann jetzt. Ein Vorteil ist, dass wir nach dem bisherigen Saisonverlauf sicher nicht als Favorit in diese Partie gehen müssen."
###
Ljubljana Silverhawks vs. Swarco Raiders Tirol
SA 15. April 2017 15:00 Uhr, Sportni Park Tabor
Vorschau Raiders
Gerade mal ein Punkt sind die Raiders in der Tabelle vor den Rangers, die in Slowenien bei den Silverhawks antreten. Ljubljana hat in der zweiten Spielwoche mit einem Auswärtssieg in Graz bei den Giants überrascht, bei den Tirolern läuft bisher alles nach Plan: Zwei Spiele, zwei Siege: Nummer 1 in der Tabelle. Es gibt einen aktuellen Quervergleich: Die Raiders haben die Vikings am Tivoli knapp geschlagen, die Silverhawks haben gegen die Wiener eine klare Heimniederlage einstecken müssen.
"We respect the Raiders, they have great players on every position and are currently the top team in Europe. The Raiders will be the favorites on the gameday, but will keep on playing till the last whistle. This is what we do on every gameday.", so Silverhawks Head Coach Rok Stamcar.
"Ihre Offense mit Quartierback Anthony Gardner und seinen Receivern sind eine Herausforderung für unsere Defense ", spricht Raiders Head Coach Shuan Fatah die Stärken der Silverhawks an. "Auswärts nach einer langer Anreise ist es immer hart gegen eine starke Mannschaft zu spielen. Die Slowenen können sehr unangenehm werden."
###
Steelsharks Traun vs. Danube Dragons
SA 15. April 2017 17:00 Uhr, HAKA Arena Traun
Vorschau Steelsharks
In Traun kommt es zum Rückspiel zwischen den Steelsharks und den den Dragons. Das Hinspiel war eine klare Angelegenheit für die Wiener, für die es das erste Auswärtsspiel heuer ist. Die Wiener haben die Spielpause genützt, um sich mit Videoanalysen zu beschäftigen. Die Arbeit an der Vermeidung der eigenen Fehler stand im Vordergrund der Bye-Week.
Die Oberösterreicher plagen in ihrer ersten AFL-Saison Personalsorgen. Sieben Starter sind momentan nicht einsetzbar, drei weitere angeschlagen. Trotzdem, oder genau deswegen hoffen die Stahlhaie erneut auf ein volles Haus in der HAKA Arena.
###
Dacia Vikings Vienna vs. Cineplexx Blue Devils
MO 17. April 2017 15:00 Uhr, Stadion Hohe Warte Wien
Vorschau Vikings | Vorschau Blue Devils
Am Ostermontag feiern die Dacia Vikings Vienna ihr "Home-Coming" auf der Hohen Warte. Gegner sind die Cineplexx Blue Devils aus Hohenems.
Einziger Wermutstropfen: Bei einer routinemäßigen Kontrolle des Daches der Haupttribüne wurden an der Dachkonstruktion Unregelmäßigkeiten festgestellt, die nun einer genauen Prüfung bedürfen. Aus Sicherheitsgründen musste daher die Haupttribüne bis auf Weiteres gesperrt werden. Das Stadion könnte für die Wikinger erneut zu einem großen Problem werden. Das Dach wurde zwar erst vor 12 Jahren renoviert, ist aber laut der MA 51 morsch. Nächste Woche wird man wissen, welche Maßnahmen erforderlich sind, um die Tribüne wieder öffnen zu dürfen.  

"Unsere Spieler sind hochmotiviert, sich heuer wieder den Österreichischen Staatsmeistertitel zu holen. Trotz der plötzlich aufgetretenen, unbefriedigenden Stadion Situation ist 2017 auch weiterhin unser Jahr: Wir konnten mit Dacia einen neuen Partner gewinnen, in unser Heimstadion Hohe Warte zurückkehren und haben mit Kevin Burke einen Star-US-Quarterback als Spielmacher im Team.", fasst Dacia Vikings Präsident Karl Wurm die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Saison zusammen.
Blue Devils Wide Receiver Christian Steffani: "Es wird ein hartes Spiel gegen die Vikings. Es gibt nun mal keine schwachen Teams in der AFL. Alles ist möglich, jeder kann jeden besiegen. Das Verletzungspech, das wir gerade bei so einem kleinen Team haben darf aber keine Ausrede sein. Wir haben ein starkes Team und wenn wir alles geben kann es zum Überraschungssieg kommen."

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei