Wer von spannungsarmer bereits vorentschiedener und was weiß ich noch Liga gesprochen hat, hat gewaltig geirrt. So gibt es auch einiges an Bewegung im Power Ranking Nummer 5.

Austrian Football League AFL – Week 6

Prague Black Panthers vs. Danube Dragons
SA 3. Mai 2014 15:00 Uhr, Slavia Stadion Prag
Swarco Raiders Tirol vs. Raiffeisen Vikings
SA 3. Mai 2014 17:00 Uhr, Tivoli Stadion Innsbruck
###

1. Raiffeisen Vikings Vienna Vorwoche: 1 Tendenz: –

Charakter, Siegeswille, Hunger, sind nur einige der Attribute, welche die Wikinger in dem Spieljahr 2014 besonders auszeichnen. Dem Coaching ist in jedem Fall ein großes Lob auszusprechen. Der regierende Staatsmeister ist bisher in der Lage die Ausfälle der wichtigsten Leistungsträger zu kompensieren. Die große Herausforderung für Wien ist jedenfalls die "Autschis" in den Griff zu bekommen. In Vollbesetzung sind die Wikinger derzeit jedenfalls das Team mit dem größten Leistungsvermögen.

2. Prague Black Panthers Vorwoche: 3 Tendenz: ↑

Was für ein Spiel der Tschechen! Die Mannschaft hat die bisher beste Leistung seit ihrer Teilnahme in der AIFL abgeliefert. Die Offense ist in jedem Fall vom Feinsten und steht auf dem Level des Wikingers. Die schweren Jungs auf beiden Seiten des Balles kämpfen endlich (mit allen Tricks) und bringen die nominelle Physis zum Einsatz. Die Ballfänger können mit den Besten aus Österreich mithalten und deren neuer Quarterback ist einfach genial. Alles in allem ist den Panthern alles zuzutrauen. Gegen die Drachen sind die Goldstädter jedenfalls Favorit und um die Entwicklungskurve weiter steigen zu lassen ist ein eindeutiger Sieg am Wochenende notwendig.

3. Swarco Raiders Tirol Vorwoche: 2 Tendenz: 

Die AIFL Mannschaft hat mich enttäuscht. Zu unterschiedlich waren die beiden Gesichter der Freibeuter gegen Graz. In der ersten Halbzeit souverän und routiniert, in der zweiten Halbzeit einfach grottenschlecht. Für mich ist auch das Coaching in der zweiten Halbzeit nicht nachvollziehbar gewesen. Warum keine Option mehr? Jedenfalls glaube ich nach wie vor, dass Tirol über ein riesenpotential verfügt. Die Frage wird sein, ob dieses konstant abrufbar ist.

4. Graz Giants Vorwoche: 5 Tendenz: 

Outside Containment ist bisher ein Fremdwort in der Steiermark. Dafür hat man eine Offense, welche sich zu den besten innerhalb der Liga entwickeln kann. Dabei ist vor allem das Laufspiel über Sanz beeindruckend – wie der Herr im allgemeinen eine unglaubliche Performance abzuliefern vermag. Jedenfalls ist die Truppe knapp an den "oberen" dran und die Lücke schließt sich. Fokus ist auf Konstanz zu legen.

5. Danube Dragons Vorwoche: 4 Tendenz:

Nicht gespielt und trotzdem Letzter. Das hat einen einfachen Grund, da die anderen Mannschaften in der letzten Woche allesamt zumindest zeitweise Leistungen abgerufen haben, die die Drachen bisher nicht gezeigt haben. Ich bin gespannt wie es den Dragons in Prag geht und ob diese sich steigern können.
###

AFL POWER RANKING #5 2014
1. Raiffeisen Vikings Vienna Vorwoche: 1 Tendenz: –
2. Prague Black Panthers Vorwoche: 3 Tendenz:
3. Swarco Raiders Tirol Vorwoche: 2 Tendenz:
4. Graz Giants Vorwoche: 5 Tendenz:
5. Danube Dragons Vorwoche: 4 Tendenz:

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei