Für die Gäste aus Tirol kann sich nichts mehr ändern. Das Team von Nationalteamtrainer Shuan Fatah hat den Grunddurchgang vorzeitig für sich entschieden und kann nicht mehr von Platz 1 verdrängt werden.
"Dass wir die Tabellenführung bereits gesichert haben, darf keinen Einfluss auf unser Spiel nehmen. Ich sehe uns da wie eine Maschine, wir kommen, wir rollen und am Ende des Tages machen wir unser Spiel. Entweder es reicht, oder es reicht nicht.", sagt Raiders Head Coach Shuan Fatah vorausblickend auf das Spiel gegen die Dragons.
Es sind die Gastgeber, die noch etwas gewinnen können bzw. verlieren können, nämlich ihren aktuell vierten Platz, gleichbedeutend mit Heimrecht in der Wild Card-Runde gegen die Mödling Rangers. Die Dragons können sich dabei eine Niederlage mit 21 Punkten leisten, um diesen zu verteidigen. Bei einer höheren Niederlage würde das Heimrecht nach Mödling gehen.
AFL
Danube Dragons vs. Swarco Raiders Tirol

SO 24. Juni 2018 16:00 Uhr, Stadion Stadlau Wien

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei