Die Oakland Raiders empfangen ihren Divisionsrivalen aus Kansas City. Beide Teams sind Gründungsmitglieder der American Football League. Es ist das fünfte und vorletzte Duell gegen ein Team aus der AFC West. Die ‚Silver and Black" eröffneten die Saison mit drei aufeinanderfolgenden Spielen gegen ihre Divisionsrivalen und trafen vor ihrer spielfreien Woche ein zweites Mal auf San Diego.
TV: Die Partie wird auf CBS zu sehen sein. Gus Johnson wird das Spiel kommentieren und der ehemalige NFL-Profi Steve Tasker wird die Partie analysieren. Sollte die Partie im Rahmen der ‚Blackout Rule‘ bis 72 Stunden vor Kickoff ausverkauft sein, wird sie weiterhin in der Bay Area live auf KPIX Channel 5 zu sehen sein. Weiterhin ist das Spiel in Sacramento auf KOVR Channel 13.
RADIO: Das Spiel wird im Raiders Radio auf KSFO 560 AM, dem Flaggschiff des viele Bundesstaaten umfassenden Raiders-Radionetzwerks, zu hören sein. Greg Papa und der ehemalige Raiders Spieler, Assistant und Head Coach Tom Flores kommentieren bereits im zwölften Jahr in Folge die Partien der Raiders. Beim Spielvor- und nachbericht werden die Raiders-Legenden George Atkinson und David Humm zu Gast sein, ebenso wie Rich Walcoff von KSFO-Radio. Weiterhin wird die Begegnung landesweit von Compass Media Networks begleitet. Lee Hamilton kommentiert das Spiel. Ihm zur Seite steht der ehemalige NFL-Profi Brian Baldinger.
RAIDERS-CHIEFS BILANZ: Am Sonntag treffen die beiden Gründungsmitglieder der American Football League zum 99. Mal in einem regulären Saisonspiel aufeinander. Die Chiefs führen das Duell mit 51 Siegen bei 45 Niederlagen und zwei Remis an. Erstmals trafen die Kontrahenten 1960 aufeinander. In den Playoffs gewann Kansas City zwei von drei Aufeinandertreffen.
DAS VERGANGENE DUELL: Am 2. Spieltag der NFL-Saison 2009 siegten die Oakland Raiders mit 13:10 im Arrowhead Stadium bei den Kansas City Chiefs. RB Darren McFadden brachte die ‚Silver and Black‘ 67 Sekunden vor Ende der Partie mit einem 5-Yard Touchdown-Lauf in Führung. K Sebastian Janikowski erzielte zwei Field Goals. S Michael Huff fing zwei Interceptions und DE Greg Ellis erarbeitete sich zwei Sacks.
VERBINDUNGEN:
RAIDERS: QB JaMarcus Russell spielte mit Chiefs WR Dwayne Bowe, C Rudy Niswanger und DE Glenn Dorsey an der LSU…LB Ricky Brown war ein Teamkamerad von Chiefs TE Sean Ryan am Boston College… P Richard“> spielte mit Chiefs QB Matt Cassell, LB Mike Vrabel, QB Matt Gutierrez und T Ryan O’Callaghan für die Justin“> und Chiefs QB Matt Cassell spielten zusammen an der USC…S Michael Huff und die Chiefs LB Derrick Johnson und RB Jamaal Charles spielten zusammen an der University of Texas…LB Nnamdi“> spielte mit Chiefs T Ryan O’Callaghan an der Cal…DE Chris“> spielte mit Chiefs LB David Herron für Michigan State.
CHIEFS: Chiefs Assistant Coach Maurice Carthon war 2003-04 Offensive Coordinator/Running Backs Coach in Dallas, während Raiders DE Greg Ellis für die Cowboys spielte…Chiefs Defensive Coordinator Clancy Pendergrast coachte DE Greg Ellis ebenfalls in Dallas (1996-2002)… Chiefs QB Matt Gutierrez stammt aus Concord und besuchte die De La Salle High School…Chiefs S Jarrad Page wuchs in San Leandro auf und spielte High School Football an der San Leandro High School…T Ryan O’Callaghan kommt aus Susanville spielte College Football an der Cal.
VERGANGENE WOCHE: Die Oakland Raiders hatten vergangene Woche spielfrei.
NÄCHSTE WOCHE: Am Sonntag, den 22. November empfangen die Oakland Raiders die Cincinnati Bengals. Kickoff im Oakland-Alameda County Coliseum ist um 13:15 Uhr Ortszeit (22:15 Uhr MEZ).
AFC East

1.

New England Patriots

8

6

2

225 : 115

0.750

2.

New York Jets

8

4

4

177 : 134

0.500

3.

Miami Dolphins

8

3

5

193 : 204

0.375

4.

Buffalo Bills

8

3

5

123 : 169

0.375

AFC North

1.

Cincinnati Bengals

8

6

2

180 : 135

0.750

2.

Pittsburgh Steelers

8

6

2

195 : 139

0.750

3.

Baltimore Ravens

8

4

4

206 : 154

0.500

4.

Cleveland Browns

8

1

7

78 : 209

0.125

AFC South

1.

Indianapolis Colts

8

8

0

217 : 108

1.000

2.

Houston Texans

9

5

4

215 : 188

0.556

3.

Jacksonville Jaguars

8

4

4

157 : 198

0.500

4.

Tennessee Titans

8

2

6

148 : 238

0.250

AFC West

1.

Denver Broncos

8

6

2

150 : 124

0.750

2.

San Diego Chargers

8

5

3

206 : 179

0.625

3.

Oakland Raiders

8

2

6

78 : 201

0.250

4.

Kansas City Chiefs

8

1

7

126 : 205

0.125

NFC East

1.

Dallas Cowboys

8

6

2

217 : 152

0.750

2.

Philadelphia Eagles

8

5

3

219 : 153

0.625

3.

New York Giants

9

5

4

232 : 204

0.556

4.

Washington Redskins

8

2

6

113 : 154

0.250

NFC North

1.

Minnesota Vikings

8

7

1

244 : 174

0.875

2.

Green Bay Packers

8

4

4

215 : 172

0.500

3.

Chicago Bears

9

4

5

186 : 201

0.444

4.

Detroit Lions

8

1

7

133 : 237

0.125

NFC South

1.

New Orleans Saints

8

8

0

303 : 174

1.000

2.

Atlanta Falcons

8

5

3

202 : 166

0.625

3.

Carolina Panthers

8

3

5

148 : 196

0.375

4.

Tampa Bay Buccaneers

8

1

7

134 : 231

0.125


NFC West

1.

Arizona Cardinals

8

5

3

198 : 164

0.625

2.

San Francisco 49ers

9

4

5

184 : 180

0.444

3.

Seattle Seahawks

8

3

5

167 : 167

0.375

4.

St. Louis Rams

8

1

7

77 : 221

0.125

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei